8 Reaktionen

Mozilla veröffentlicht Firefox 55.0.2 für Android

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat Firefox 55.0.2 für Android und damit das erste außerplanmäßige Update für seinen Android-Browser veröffentlicht.

Download Mozilla Firefox 55.0.2 für Android

Nachdem Firefox 55.0.1 nur für Desktop-Betriebssysteme erschienen war, ist Firefox 55.0.2 das erste außerplanmäßige Update für Android.

Mit Firefox 55.0.2 behebt Mozilla ein mögliches Problem bei der Wiederherstellung von Tabs sowie eine mögliche Absturzursache. Adaptives Video-Playback wurde für das Gerät Samsung Galaxy S4 SPH-L720 wegen Problemen bei der Wiedergabe deaktiviert. Außerdem wurde, wie bei der Desktop-Version bereits in Firefox 55.0.1, die Einstellung network.predictor.enable-prefetch auf false gesetzt.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

8 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Michael
    schrieb am :

    Kann man eigentlich die Android-Version problemlos von 32bit auf aarch64 wechseln? Oder gibt es da Probleme wie ein neu erstellter Profilordner? Bzw. hat die 64bit-Version noch Einschränkungen?

  2. Gast
    schrieb am :

    Hallo,

    kennt jemand den Grund warum der Firefox keine Updates mehr über F-Droid bekommt? Das letzte Update war Anfang des Jahres.

  3. RD
    schrieb am :

    Du hast recht Sören, sonst fing an Sicherheitsupdates bei FF for Android immer mit Versionsnummer.0.1 an und Versionsnummer.0.2 kam in der Finalversion meistenst als 2 Sicherheitsupdates, wie ich bei den Mozillaordner von FF for Android 53.0.2 sehen kann:

    https://ftp.mozilla.org/pub/mobile/releases/53.0.2/

    …und tatsächlich die Finalversion 55 ist die erste FF-Version die mit ein Sicherheitsupdates 55.0.2 beginnt und nicht mit 55.0.1, denn jene Vers.-Nr gibt’s nicht mal im Candidates-Archiv, auch dort beginnt das Sicherheitsupdates ab Version:55.0.2 und im Playstore ist es auch so, obwohl kommischerweise im Playstore nie Versions-Nr vom FF angeigt, das Build-ID-Datum/Herstellerdatum, verstehe ich eigentlich auch nicht warum Google das nicht macht, im F-Droid steht bei jeder App wenigstenst die Versions-Nr drinn, ich nutze kein Playstore mehr, ich lese nur die Webseite.

    2) Ich habe eine Frage:

    Warum worde bei Firefox for Android 55, in den Einstellungen/ unter Barrierefrei die manuelle Schriftvergrößerung durch eine automatische Systemschriftanpassung ausgestauscht, für kleine Smartphones nicht so gut zu gebrauchen? Und wie bekomme die Schriftvergrößerungs-Einstellungs-Features bei FF for Android 55.0.2 stable wieder zurück, gibt’s bei about:config dort eine spezielle Einstellung ?
    Denn die jetzige SchriftAnpassung ist für Sehbehinderte- zu den ich auch gehöre – eine echte Kastastrophe denn durch die automatische Anpassung , sind die Texte bei kleinen Displays oft ohne zoomen schwer lesbar, gibt’s dort durch Mozilla eine Verbesserung für das neue Features und ist damit zu rechnen?

    Vielleicht kennst du einige Links die mir dabei weiterhelfen können?

    Vielen Dank im Voraus!!??

  4. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    @Michael:

    Kann man eigentlich die Android-Version problemlos von 32bit auf aarch64 wechseln? Oder gibt es da Probleme wie ein neu erstellter Profilordner? Bzw. hat die 64bit-Version noch Einschränkungen?

    Ich verstehe die Frage nicht wirklich. Man kommt über den Play Store automatisch die für das Gerät passende Firefox-Version, da gibt es keine große Auswahl.

  5. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    @Gast:

    kennt jemand den Grund warum der Firefox keine Updates mehr über F-Droid bekommt? Das letzte Update war Anfang des Jahres.

    Keine Ahnung, ich nutze keine Drittanbieter-Stores.

  6. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    @RD:

    Du hast recht Sören, sonst fing an Sicherheitsupdates bei FF for Android immer mit Versionsnummer.0.1 an und Versionsnummer.0.2 kam in der Finalversion meistenst als 2 Sicherheitsupdates, wie ich bei den Mozillaordner von FF for Android 53.0.2 sehen kann:

    https://ftp.mozilla.org/pub/mobile/releases/53.0.2/

    …und tatsächlich die Finalversion 55 ist die erste FF-Version die mit ein Sicherheitsupdates 55.0.2 beginnt und nicht mit 55.0.1, denn jene Vers.-Nr gibt’s nicht mal im Candidates-Archiv, auch dort beginnt das Sicherheitsupdates ab Version:55.0.2 und im Playstore ist es auch so, obwohl kommischerweise im Playstore nie Versions-Nr vom FF angeigt, das Build-ID-Datum/Herstellerdatum, verstehe ich eigentlich auch nicht warum Google das nicht macht, im F-Droid steht bei jeder App wenigstenst die Versions-Nr drinn, ich nutze kein Playstore mehr, ich lese nur die Webseite.

    Firefox 55.0.2 für Android ist kein Sicherheits-Update. Und das war schon relativ häufig so, dass eine Versionsnummer ausgelassen wurde, nämlich immer dann, wenn es nur für die Desktop-Version ein Update gab. Das ist im Falle von Fireofx 55.0.2 definitiv nicht das erste Mal.

    Warum worde bei Firefox for Android 55, in den Einstellungen/ unter Barrierefrei die manuelle Schriftvergrößerung durch eine automatische Systemschriftanpassung ausgestauscht, für kleine Smartphones nicht so gut zu gebrauchen? Und wie bekomme die Schriftvergrößerungs-Einstellungs-Features bei FF for Android 55.0.2 stable wieder zurück, gibt’s bei about:config dort eine spezielle Einstellung ?

    Ich habe leider kein Firefox 54 zum Vergleich mehr zur Verfügung, daher kann ich nichts dazu sagen.

    Denn die jetzige SchriftAnpassung ist für Sehbehinderte- zu den ich auch gehöre – eine echte Kastastrophe denn durch die automatische Anpassung , sind die Texte bei kleinen Displays oft ohne zoomen schwer lesbar, gibt’s dort durch Mozilla eine Verbesserung für das neue Features und ist damit zu rechnen?

    Die neue Option in Firefox 55 berücksichtigt deine Android-Einstellung.

    Vielleicht kennst du einige Links die mir dabei weiterhelfen können?

    Leider nciht, tut mir leid.

  7. Michael
    schrieb am :

    Ich verstehe die Frage nicht wirklich.

    Ich nutze den Playstore nicht und lade mir immer die APKs vom Mozilla-FTP:https://ftp.mozilla.org/pub/mobile/releases/

    Deswegen die Frage, ob man problemlos von 32 auf 64bit "crossgraden" kann. AFAIK ist 55.x auch die erste Version, die es überhaupt als 64bit-Android-Version gibt (zumindest auf dem Mozilla-FTP).

  8. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Wenn ich die Tickets auf Bugzilla richtig deute, verteilt Mozilla noch überhaupt keinen Firefox für AArch64 über den Play Store, entsprechend wäre dies noch keine offiziell unterstützte Konfiguration, unabhängig davon, dass Builds erstellt werden. Insofern würde ich eine Installation der APK-Datei über Mozillas Download-Archiv zu diesem Zeitpunkt auch nicht empfehlen.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.