Blog

Mozilla startet Game-on Wettbewerb: Das Web als Spiele-Plattform

Verfasst von: Sören Hentzschel

Mozilla startet Game-on Wettbewerb: Das Web als Spiele-Plattform

Das Web ist die Plattform. Dieser Satz beschreibt kurz und bündig das Ziel von Mozilla – das Web als mögliche Plattform für Aufgaben jeder Art. Auch für Spiele. In diesem Zusammenhang hat Mozilla nun einen Wettbewerb gestartet: Game On. Die Aufgabe: Den Prototypen eines Spieles mit Hilfe von Webtechnologien umzusetzen.

Bis zum 24. Februar 2013 haben Interessierte Zeit, am Game On-Wettbewerb teilzunehmen. Teilnehmen können dabei sowohl Einzelpersonen als auch Teams. Die eingereichten Spiele müssen kein fertiges Spiel sein, zumindest aber einen spielbaren Prototypen darstellen.

Die Spiele können in eine der folgenden drei Kategorien eingereicht werden: 1. Hackable Games – Spiele, welche von anderen Spielern verändert werden können, so dass daraus wieder neue Versionen entstehen. 2. Multi-Device Games – Spiele, welche zusammen mit anderen Spielern auf verschiedenen Geräten gespielt werden können. 3. Web-Only Games – Spiele, welche nur im Web gespielt werden können.

In jedem Fall müssen Webtechnologien wie HTML5, JavaScript, WebGL und/oder WebRTC werden. Die Verwendung freier Bibliotheken ist erlaubt. Nicht erlaubt hingegen sind Spiele, welche Browser-Plugins wie Adobe Flash oder Microsoft Silverlight erfordern. Unter welche Lizenz die Spiele gestellt werden, bleibt den Teilnehmern überlassen, ein Zwang zu einer freien Lizenz besteht durch die Teilnahme an diesem Wettbewerb also nicht.

Nach Ende der Deadline wird eine Jury aus Industrie-Experten die Spiele beurteilen. Der Hauptpreis ist eine Reise mit sieben Übernachtungen für zwei Personen nach San Francisco zur Game Developers Conference 2013 (GDC) inklusive Essen mit EA-Spieleentwickler Michael John sowie eine Tour durch Mozillas Hauptsitz in Mountain View und Essen mit dem Mozilla Games-Team. Und eine GeForce GTX690 von nVidia gibt es obendrauf. Für die einzelnen Kategoriesieger gibt es jeweils eine nVidia GeForce GTX670-Grafikkarte.

Alle Gewinner erhalten ferner die Möglichkeit, ihr Spiel im Firefox Marketplace vorzustellen und es über Chillingo zu vermarkten. Desweiteren wird eine einjährige Mitgliedschaft in den Industrie-Verbänden IGDA und UKIE angeboten und das Spiel in der Game On-Galerie sowie über verschiedenen Mozilla-Kanäle bekanntgemacht. Dazu gibt es noch diverse Mozilla-Fanartikel.

Nach diesen Begriffen suchten die Benutzer:

  • web games wettbewerbe
  • game wettbewerb
  • mozilla wettbewerb
  • firefox 18 beta
0


Kommentar hinzufügen

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.