Blog

Mozilla setzt veraltete Java- und Flash-Versionen auf Click-to-Play

Verfasst von: Sören Hentzschel

Mozilla setzt veraltete Java- und Flash-Versionen auf Click-to-Play

Mozilla hat damit begonnen, veraltete Versionen von Java und dem Adobe Flash Player per Blockliste auf Click-to-Play zu setzen. Damit sind diese nicht länger standardmäßig aktiv, können vom Benutzer aber bei Bedarf aktiviert werden.

Mit Firefox 17 hat Mozilla die Möglichkeit in den Browser implementiert, veraltete Plugin-Versionen über eine Blockliste auf Click-to-Play zu setzen. Damit verbessert Mozilla die Sicherheit und Stabilität des Browsers, ohne die jeweiligen Plugins komplett blockieren zu müssen.

Nutzer einer Beta-Version von Firefox 17 sehen dieses Feature nun zum ersten mal, denn Mozilla hat damit begonnen, veraltete Plugins in diesen Modus zu setzen. Konkret handelt es sich dabei um:

  • Adobe Flash Player unter Version 10.3.183.19
  • Adobe Flash Player zwischen Version 11.0 und 11.4.402.287
  • Java Plugin 6 Update 33 bis 36 auf Windows und Linux
  • Java Plugin 6 unter Update 36 auf Mac OS X
  • Java Plugin 7 Update 7 und 8

Bildquelle: blog.mozilla.org/security/

Vor allem aus Gründen der eigenen System-Sicherheit sollten Plugins immer auf dem neusten Stand gehalten werden. Der Plugin-Check von Mozilla hilft dabei, die wichtigsten installierten Plugins auf ihre Aktualität hin zu überprüfen. Dies funktioniert übrigens nicht nur mit Firefox, sondern auch mit anderen Browsern.

17


Kommentare

  1. Baschdi  01. November 2012, 11:02

    Das mag jetzt als Idee erst einmal etwas “brachial” klingen. “Hey, warum werde ich aufgrund meiner älteren Version benachteiligt.” Den meisten Usern ist aber absolut nicht klar, welchen Gefahren sie sich rein theoretisch – weil muss ja nicht zwansläufig ausgenutzt werden – aussetzen, wenn sie veraltete Versionen von Plugins, Software, Windows (also keine regelmäßigen Windows Updates) aussetzen.
    Ok, zugegeben, bei mir ist das in einer regelrechten Update-Manie ausgeartet, aber ich kann mir sicher sein, ich bin sicher.

  2. Manfred  01. November 2012, 11:19

    Der Plugin Check ist auf Windows ausgerichtet. Das Flash für Linux nicht weiter entwickelt wird, hat Mozilla noch nicht mitbekommen.

  3. Sören Hentzschel  01. November 2012, 11:28

    @Manfred: Ich kann dir das sogar an zahlreichen Bugzilla-Einträgen belegen, dass Mozilla das mitbekommen hat, dass es keine neuen Feature-Releases für Flash für Firefox auf Linux mehr gibt. Mozilla hat sich schließlich ganz bewusst gegen die Nutzung des Pepper Plugin API entschieden, auf welches neuere Versionen des Flash Players für Linux aufsetzen. Aber das ist hier nicht weiter relevant. Es gibt nach wie vor Sicherheitsupdates und das und nichts anderes ist der Sinn des Plugin-Checks. Es geht nicht darum, die neusten Features zu haben, es geht darum die neuste Version eines nach wie vor gepflegten Versionszweiges zu nutzen. Und das ist bei Linux dann eben Version 10.3 und nicht 11.x. Oder wird die aktuellste Version aus dem Zweig nicht als aktuell erkannt?

  4. Papamatti  01. November 2012, 12:48

    Also beim 11.2er Zweig sind wir nun doch schon…

    Falls der Support dann irgendwann doch wegfällt provoziert Adobe dann wieder so ein Wrapperkonstrukt wie das früher bei der fehlenden 64-Unterstützung der Fall war. Oder wie beim ndiswrapper bei den wlan-treibern…

  5. Sören Hentzschel  01. November 2012, 12:52

    Ich hatte schon so ne Ahnung, dass ich mit 10.3 daneben liege. :D Danke für die Korrektur. ;)

  6. Wootsdock  01. November 2012, 23:23

    @ Manfred

    Das wäre jetzt meine Frage gewesen. Aber hast Du ja schon beantwortet.

  7. jogi  03. November 2012, 15:16

    Hallo Sören,

    mir wurde mitgeteilt, das Du mir eventuell bei einem problem helfen könntest.
    Ich habe Mozilla 15.0 und mein Browser Schutz lässt sich nicht mehr aktivieren und Mozilla lässt sich auch nicht deinstallieren um es neu zu installieren.

    Was kann ich machen, das ich dieses problem wieder beheben kann?

    Vielen Dank in vorraus
    mfg
    jogi

  8. Sören Hentzschel  03. November 2012, 15:21

    Hallo,

    zunächst solltest du dir Firefox 16.0.2 herunterladen, Version 15.0 ist nicht mehr aktuell und beinhaltet Sicherheitslücken.

    Was genau ist der “Browser Schutz” und welches Problem gibt es bei der Deinstallation der Firefox-Version beziehungsweise dem Versuch einer Neuinstallation?

  9. jogi  03. November 2012, 15:23

    Ich kann Mozilla einfach nicht deinstallieren :( Somit kann ich es auch leider nicht neu Installieren.
    Wenn ich es deinstallieren will, öffner er mir ein Fenster, was ich bestätige und das war es dann. Mehr macht er nicht.

  10. Sören Hentzschel  03. November 2012, 15:30

    Du versuchst es über die Systemsteuerung, ja? Vielleicht ist es einen Versuch wert, mal sämtliche Sicherheits-Software komplett auszuschalten, während du die Deinstallation und Installation der neuen Version vornimmst. Wenn das nicht funktioniert, dann klingt das für mich nicht nach einem Firefox-Problem, sondern nach einem Problem mit deinem Betriebssystem, wo irgendwas kaputt zu sein scheint.

  11. jogi  03. November 2012, 15:35

    Nebenbei habe ich auch IE und da gehen alle Funktionen, einzig und allein bei Mozilla treten die probleme auf.
    Unter anderem kann ich in meinem WBB3 Forum nicht bei antworten auf “Einstellungen” gehen um “html” zu aktivieren. Bei IE geht es aber. Somit kann es nur ein problem von Mozilla sein. :)

  12. Sören Hentzschel  03. November 2012, 16:03

    Es ging hier doch um die Deinstallation beziehungsweise Installation einer Software. Der Internet Explorer ist Teil des Betriebssystem und nimmt damit sowieso eine Sonderrolle ein, den kannst du nicht ohne Weiteres deinstallieren. Was du jetzt mit dem WBB3 beschreibst, ist ein komplett anderes Problem, was damit überhaupt nichts zu tun hat. Ich bin in einigen WBB3-Foren angemeldet und habe nirgends das von dir beschriebene Problem. Damit fällt ein grundsätzliches Mozilla-Problem also auch wieder raus. Passiert dies nur in deinem WBB3-Forum, ist dein Forum das Problem. Überprüfe das Verhalten in einem anderen WBB3-Forum. Tritt es auch dort auf, dann starte Firefox im Safe Mode (Hilfe > Mit deaktivierten Add-ons neu starten). Tritt das Problem dann nicht mehr auf, ist eine Erweiterung in Firefox Schuld.

  13. jogi  03. November 2012, 16:31

    Es tritt in jedem Forum auf. Zu dem könnte ich Dir eine ganze Liste erstellen von dingen die nicht mit Mozilla bei mir funktionieren. :)

  14. jogi  03. November 2012, 16:45

    Zitat:Was du jetzt mit dem WBB3 beschreibst, ist ein komplett anderes Problem, was damit überhaupt nichts zu tun hat.

    Mit meinem anderen Rechner funtionieren ja alle dinge, nur einzig und allein der Lappi an dem ich grad sitze gehen diese sachen halt nicht.
    Daher bleibe ich dabei, das es ein problem bzw. fehler von Mozilla auf meinem Lappi ist. :)

  15. Sören Hentzschel  03. November 2012, 16:49

    Hast du die von mir angesprochene Ansätze denn nun einmal durchgearbeitet?

Kommentar hinzufügen

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.