soeren-hentzschel.at https://www.soeren-hentzschel.at/ Aktuelles zu Mozilla Sat, 03 Dec 2022 21:04:22 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=6.1.1 Sicherheits-Update Thunderbird 102.5.1 veröffentlicht https://www.soeren-hentzschel.at/thunderbird/thunderbird-102-5-1/ https://www.soeren-hentzschel.at/thunderbird/thunderbird-102-5-1/#respond Sat, 03 Dec 2022 21:04:21 +0000 https://www.soeren-hentzschel.at/?p=31692491 Die MZLA Technologies Corporation hat mit Thunderbird 102.5.1 ein Update außer der Reihe für seinen Open Source E-Mail-Client veröffentlicht.

Neuerungen von Thunderbird 102.5.1

Mit dem Update auf Thunderbird 102.5.1 hat die MZLA Technologies Corporation ein Update für seinen Open Source E-Mail-Client veröffentlicht und behebt damit eine Sicherheitslücke. Dazu kommen weitere Fehlerkorrekturen, welche sich in den Release Notes (engl.) nachlesen lassen.

Der Beitrag Sicherheits-Update Thunderbird 102.5.1 veröffentlicht erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

]]>
https://www.soeren-hentzschel.at/thunderbird/thunderbird-102-5-1/feed/ 0
Mozilla übernimmt Pulse https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla/mozilla-uebernimmt-pulse/ https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla/mozilla-uebernimmt-pulse/#respond Fri, 02 Dec 2022 07:15:57 +0000 https://www.soeren-hentzschel.at/?p=31692480 Nur einen Tag nach der angekündigten Übernahme des Mixed Reality-Unternehmens Active Replica hat Mozilla die Akquisition von Pulse bekannt gegeben, einem Unternehmen für maschinelles Lernen.

Gestern berichtete ich über die Übernahme von Active Replica durch Mozilla. Einen Tag später folgte eine weitere Ankündigung. Demnach hat Mozilla das Unternehmen Pulse übernommen, welches auf Maschinelles Lernen spezialisiert ist.

Bei der Übernahme von Pulse geht es für Mozilla allerdings nicht um ein Produkt. Viel mehr gilt Mozillas Interesse dem Team, dessen Expertise man sich damit ins Haus holt.

Gemeinsam sollen bestehende sowie zukünftige Mozilla-Produkte persönlicher werden. Der Fokus der Zusammenarbeit wird zunächst auf dem Mozilla-Dienst Pocket liegen. Dies dürfte in erster Linie die Content-Empfehlungen betreffen.

Der Beitrag Mozilla übernimmt Pulse erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

]]>
https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla/mozilla-uebernimmt-pulse/feed/ 0
Mozilla übernimmt Active Replica https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla-hubs/mozilla-uebernimmt-active-replica/ https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla-hubs/mozilla-uebernimmt-active-replica/#respond Thu, 01 Dec 2022 09:46:18 +0000 https://www.soeren-hentzschel.at/?p=31692457 Mozilla hat die Akquisition des kanadischen Unternehmens Active Replica bekannt gegeben. Actvice Replica schließt sich dem Team von Mozilla Hubs an.

Erst gestern hatte ich über den Start der neuen Generation von Mozilla Hubs einschließlich neuem kostenpflichtigen Managed Hubs-Angebot berichtet. Nun hat Mozilla bekannt gegeben, das Unternehmen Active Replica gekauft zu haben, welches sich dem Team von Mozilla Hubs anschließen wird.

Was ist Mozilla Hubs?

Mozilla Hubs ist eine 2018 gestartete Plattform, um sich in virtuellen Räumen zu treffen. Das Besondere an Hubs: es spielt sich komplett im Web ab – keine geschlossene Plattform, keine Installation einer Anwendung, keine Abhängigkeit von einem bestimmten Gerät. Einfach eine URL teilen und miteinander treffen. Hubs funktioniert in jedem Browser, am Smartphone – und auch mit der VR-Brille, wo Hubs als virtuelle Plattform sein volles Potential entfaltet. Mozilla Hubs ist quasi eine Miniatur-Ausgabe eines Web-basierten „Metaverse“, aber Open Source und mit Fokus auf Datenschutz, vom Macher des Firefox-Browsers.

Wer ist Active Replica?

Basierend auf der Software von Mozilla bietet Active Replica maßgeschneiderte Lösungen für virtuelle Räume und Ereignisse an. Derzeit gibt es sowohl ein Basis-Paket für 149 USD pro Monat als auch ein Premium-Paket für 599 USD pro Monat. Außerdem ist es möglich, ein einzelnes Event über Active Replica durchzuführen, startend bei 2.000 Dollar.

Mozilla übernimmt Active Replica

Mit der Übernahme von Active Replica wird deren Team in das Team von Mozilla Hubs eingegliedert. Active Replica wird weiterhin mit bestehenden Kunden, Partnern und der Community zusammenarbeiten. Gleichzeitig soll aber auch Mozilla Hubs von noch mehr Innovation und Kreativität profitieren und dies die Entwicklung der für Mozilla Hubs geplanten Features beschleunigen, einschließlich der Einführung weiterer und mehr personalisierter Abo-Stufen für die Managed Hubs.

Der Beitrag Mozilla übernimmt Active Replica erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

]]>
https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla-hubs/mozilla-uebernimmt-active-replica/feed/ 0
Mozilla startet kostenpflichtiges Managed Hubs-Angebot https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla-hubs/managed-hubs/ https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla-hubs/managed-hubs/#respond Wed, 30 Nov 2022 21:42:05 +0000 https://www.soeren-hentzschel.at/?p=31692436 Mozilla Hubs ist eine Plattform, um sich in virtuellen Räumen zu treffen. Mozilla hat nun die neue und erweiterte Generation von Mozilla Hubs inklusive neuem Website-Design, neuem Logo sowie kostenpflichtigen „Managed Hubs“-Angebot gestartet.

Was ist Mozilla Hubs?

Mit dem Start von Mozilla Hubs im April 2018 ging eine Online-Plattform an den Start, welche es Nutzern ermöglicht, sich in sogenannten Räumen virtuell zu treffen. Das Besondere an Hubs: es spielt sich komplett im Web ab – keine geschlossene Plattform, keine Installation einer Anwendung, keine Abhängigkeit von einem bestimmten Gerät. Einfach eine URL teilen und miteinander treffen. Hubs funktioniert in jedem Browser, am Smartphone – und auch mit der VR-Brille, wo Hubs als virtuelle Plattform sein volles Potential entfaltet. Mozilla Hubs ist quasi eine Miniatur-Ausgabe eines Web-basierten „Metaverse“, aber Open Source und mit Fokus auf Datenschutz, vom Macher des Firefox-Browsers.

Mozilla Hubs 2022

Von Räumen über Hubs und der Hubs Cloud zu Managed Hubs

Über die Startseite von hubs.mozilla.com wurde einem bisher prominent die Möglichkeit angeboten, kostenlos einen neuen Raum zu erstellen. Unter anderem ließ sich die Szenerie oder der Name des Raums ändern. Räume sind eine einfache Möglichkeit, sich mit anderen Menschen schnell in einer virtuellen Welt zu treffen, ohne dass hierfür eine Anwendung installiert werden muss. All diese Räume wurden bisher im sogenannten „Hub“ von Mozilla gehostet.

Im Jahr 2020 hatte Mozilla die Hubs Cloud gestartet. Damit konnte jeder über ein entsprechendes Angebot im Amazon AWS Marketplace gegen Bezahlung seine eigene Instanz der Software installieren, welche auch von Mozilla genutzt wird. Die Vorteile: Entwickler können den Code ändern, haben mehr Möglichkeiten in Bezug auf das Branding und Rechte und die Hubs Cloud kann unter einen eigenen Domain betrieben werden. Aber die Hubs Cloud hat auch Nachteile. So richtet sich die Hubs Cloud ganz klar an Entwickler. Und auch die Kosten sind bei einem Nutzungs-abhängigen Angebot nur bedingt vorhersehbar.

Aus diesem Grund hat Mozilla nun, zusammen mit einer neu gestalteten Website und einem neuen Logo, ein neues Angebot für ein Managed Hub gestartet.

Mozilla Hubs

Neues Abo-Modell als Managed Hubs-Angebot

Die Hubs Cloud wird es auch weiterhin geben. Als Alternative dazu steht aber auch die neue Generation von Mozilla Hubs als Managed-Angebot zur Verfügung. Im Early Access kostet dieses 20 USD pro Monat, zzgl. Steuern. Eine Bindung gibt es keine, das Angebot kann also monatlich gekündigt werden.

Dafür erhält der Abonnent seine ganz eigene Hubs-Instanz mit vielen Anpassungsmöglichkeiten inklusive anpassbarer Startseite, eigener myhubs.net-Domain, einzigartige Avatare und Theme-Pakete, Platz für bis zu 25 Gäste, die Möglichkeit, Videos, Bilder und Dokumente in die Räume hochzuladen sowie 2 GB Speicherplatz für Assets wie Avatare und Szenen. Unternehmenskunden mit speziellen Anforderungen können individuelle Vereinbarungen aushandeln.

Mozilla Managed Hubs Early Access Preis

Voraussetzung ist derzeit ein Wohnsitz in Deutschland, den USA, Kanada oder Großbritannien.

In der Zukunft soll es weitere Preisstufen geben, die auf unterschiedliche Anwendungsfälle zugeschnitten sind, inklusive einer kostenfreien Stufe. Bis dahin können die alten Räume, „Hubs Legacy“, weiterhin über die Demo-Seite genutzt werden. Für die Zukunft geplant ist unter anderem eine umfassende Überarbeitung der Administrationsoberfläche sowie eine verbesserte Erfahrung für Entwickler und Künstler.

Übrigens: Auch die Artikel im Merchandise-Shop von Mozilla Hubs sind bereits an das neue Branding angepasst.

Lies auch: Mozilla übernimmt Active Replica

Der Beitrag Mozilla startet kostenpflichtiges Managed Hubs-Angebot erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

]]>
https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla-hubs/managed-hubs/feed/ 0
Mozilla veröffentlicht Firefox 107.0.1 https://www.soeren-hentzschel.at/firefox/firefox-107-0-1/ https://www.soeren-hentzschel.at/firefox/firefox-107-0-1/#respond Tue, 29 Nov 2022 20:29:47 +0000 https://www.soeren-hentzschel.at/?p=31692418 Mozilla hat mit Firefox 107.0.1 ein Update außer der Reihe für seinen Desktop-Browser veröffentlicht und behebt damit mehrere Probleme der Vorgängerversion.

Download Mozilla Firefox 107.0.1

Mit dem Update auf Firefox 107.0.1 behebt Mozilla ein Problem mit einer seiner SmartBlock-Korrekturen, welche verursachte, dass Nutzer in privaten Fenstern oder bei Verwendung des strikten Schutzes vor Aktivititätenverfolgung auf Websites, welche ein Tracking-Script von advertising.com einsetzen, unter Umständen nur eine Anti-Werbeblocker-Nachricht sahen und nicht auf die Website oder Videos zugreifen konnten.

Bereits in Firefox 106.0.3 hatte Mozilla Maßnahmen ergriffen, um Probleme mit dem neuen Zwischenablage-Feature „Empfohlene Aktionen“ von Windows 11 22H2 zu umgehen. Firefox 107.0.1 behebt Telefonnummer-Links als weiteren Fall des von Microsoft noch immer unbehobenen Fehlers in Windows, welcher ein Einfrieren des Browsers zur Folge haben konnte.

Ein Problem wurde behoben, welches verursachte, dass das Farbmanagement unter Windows und Linux für manche Nutzer nicht mehr funktionierte.

Ebenfalls behoben wurde ein Fehler bei den Entwicklerwerkzeugen, auf Grund dessen diese nicht benutzt werden konnten, während ein alert-Dialog angezeigt worden ist.

Weiter wurde ein Darstellungsproblem in den Firefox-Einstellungen korrigiert.

Außerdem wurde eine mögliche Absturzursache für Nutzer behoben, welche die versteckte Option privacy.resistFingerprinting auf true gesetzt haben.

Der Beitrag Mozilla veröffentlicht Firefox 107.0.1 erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

]]>
https://www.soeren-hentzschel.at/firefox/firefox-107-0-1/feed/ 0
Firefox Translations 1.2.0 bringt freie Text-Übersetzung https://www.soeren-hentzschel.at/firefox/firefox-translations-1-2-0/ https://www.soeren-hentzschel.at/firefox/firefox-translations-1-2-0/#comments Sat, 26 Nov 2022 14:27:40 +0000 https://www.soeren-hentzschel.at/?p=31692403 Mozilla hat Firefox Translations 1.2.0 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Übersetzungsfunktion für Websites, welche im Gegensatz zu Übersetzern wie Google Translate vollständig ohne Online-Komponente auskommt. Ein Highlight der neuen Version ist die Möglichkeit der freien Text-Übersetzung.

Was ist Firefox Translations?

Im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Bergamot-Projekts hatte Mozilla gemeinsam mit der University of Edinburgh (Schottland), der University of Tartu (Estland), der University of Sheffield (England) sowie der Charles University (Tschechien) zusammengearbeitet, um eine vollständig clientseitige Funktion zur maschinellen Übersetzung von Websites für den Browser zu entwickeln. Das bedeutet, dass die Übersetzung vollständig im Browser geschieht und keine zu übersetzenden Inhalte an einen Datenriesen wie Google oder Microsoft übermittelt werden müssen.

Download Firefox Translations

Die Neuerungen von Firefox Translations 1.2.0

Kompatibilität mit neuen Firefox-Versionen

Das Wichtigste zuerst: Firefox Translations 1.2.0 hat notwendige Anpassungen der Kompatibilität erhalten, einerseits um seit Firefox 107 auftretende Darstellungsprobleme zu beheben, andererseits damit Firefox Translations in Firefox 109 und höher überhaupt noch bedient werden kann.

Firefox Translations unterstützt jetzt freie Text-Übersetzungen

Bislang konnte Firefox Translations nur vollständige Websites übersetzen. Nach dem Update auf Firefox Translations 1.2.0 erscheint eine zusätzliche Schaltfläche in der Symbolleiste, über welche der Nutzer die Möglichkeit hat, beliebige Texte aus einer beliebigen in eine andere beliebige von Firefox Translations unterstützte Sprache zu übersetzen.

Firefox Translations 1.2.0

Änderbare Ziel-Sprache für Website-Übersetzung

Während die Original-Sprache einer Website, sollte diese nicht automatisch richtig erkannt worden sein, bereits über die Übersetzungsleiste geändert werden konnte, war die Zielsprache einer Übersetzung bisher immer fest die bevorzugte in den Firefox-Einstellungen hinterlegte Content-Sprache. Jetzt kann auch die Ziel-Sprache über ein Auswahlfeld verändert werden, falls man mal eine Website in eine andere Sprache übersetzen möchte.

Original-Version der Website anzeigen

Eine neue Schaltfläche erlaubt nach der Übersetzung die Anzeige des originalen Inhalts, wobei diese Schaltfläche de facto nur die Website neu lädt. Hier wäre für ein zukünftiges Update eine Lösung wie in TranslateLocally wünschenswert, was die Orignal-Version anzeigen kann, ohne die Website neu zu laden.

Sonstige Neuerungen von Firefox Translations 1.2.0

Man sieht jetzt auch nach einer Übersetzung, aus welcher Sprache in welche Sprache eine Website übersetzt worden ist.

Eine neue Option, welche sich hinter der Einstellungs-Schaltfläche in der Übersetzungsleiste befindet, kann aktiviert werden, damit die Übersetzungsleiste nicht mehr automatisch auf jeder Website erscheint, welche nicht der bevorzugten Content-Sprache entspricht. Auch wenn diese Option aktiviert ist, kann immer noch jederzeit die Übersetzungsleiste über das entsprechende Symbol in der Adresseleiste aktiviert werden.

Bisher hat sich nach einem Update der Erweiterung automatisch ein Tab mit einer Auflistung der Neuerungen des Updates geöffnet. Diese Funktion ist nun in den Einstellungen der Erweiterung ein- und ausschaltbar und standardmäßig deaktiviert.

Dazu kamen noch weitere Korrekturen und Verbesserungen unter der Haube.

Der Beitrag Firefox Translations 1.2.0 bringt freie Text-Übersetzung erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

]]>
https://www.soeren-hentzschel.at/firefox/firefox-translations-1-2-0/feed/ 9
TranslateLocally 0.8 bringt Formular-Übersetzungen https://www.soeren-hentzschel.at/firefox/translatelocally-formular-uebersetzungen/ https://www.soeren-hentzschel.at/firefox/translatelocally-formular-uebersetzungen/#respond Fri, 25 Nov 2022 21:04:23 +0000 https://www.soeren-hentzschel.at/?p=31692389 TranslateLocally ist wie Firefox Translations aus dem Bergamot-Projekt der Europäischen Union hervorgegangen. Mit dem neuesten Update können auch Formular-Eingabe in die Original-Sprache der Website übersetzt werden.

Bergamot, Firefox Translations, TranslateLocally?

Im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Bergamot-Projekts hatte Mozilla gemeinsam mit der University of Edinburgh (Schottland), der University of Tartu (Estland), der University of Sheffield (England) sowie der Charles University (Tschechien) zusammengearbeitet, um eine vollständig clientseitige Funktion zur maschinellen Übersetzung von Websites für den Browser zu entwickeln. Das bedeutet, dass die Übersetzung vollständig im Browser geschieht und keine zu übersetzenden Inhalte an einen Datenriesen wie Google oder Microsoft übermittelt werden müssen.

Neben dem daraus entstandenen Firefox Translations gibt es mit TranslateLocally noch eine weitere Firefox-Erweiterung, welche einige Gemeinsamkeiten mit Firefox Translations aufweist, aber auch ein paar Unterschiede. Anfang des Monats hatte ich TranslateLocally in einem eigenen Artikel ausführlich vorgestellt, inklusive Vergleich mit Firefox Translations.

Download TranslateLocally für Firefox

TranslateLocally kann jetzt Formular-Eingaben übersetzen

Ein Unterschied war, dass bislang nur Firefox Translations Formular-Eingaben in Echtzeit aus der eigenen Sprache in die Original-Sprache der Website übersetzen konnte. Hier zieht TranslateLocally nun nach. Dazu muss mit der rechten Maustaste in ein Eingabefeld geklickt und anschließend „Type to translate…“ ausgewählt werden. Dann öffnet sich ein Eingabefeld, dessen Inhalt automatisch im ausgewählten Textfeld in die Original-Sprache der Website übersetzt wird. Die Übersetzung wiederum wird automatisch zurück übersetzt und in einem zweiten Bereich neben dem Feld angezeigt, in welchem die Eingabe erfolgte. Auf diese Weise kann der Benutzer eine einfache Selbstkontrolle der Übersetzung vornehmen.

TranslateLocally 0.8

Aber auch darüber hinaus bietet die neue Version von TranslateLocally Verbesserungen. So merkt sich die Erweiterung nun die bevorzugte Sprache, es gibt eine Dark Mode-Unterstützung, die webNavigation-Berechtigung wird nicht länger benötigt und es gab diverse Korrekturen und Verbesserungen unter der Haube.

Der Beitrag TranslateLocally 0.8 bringt Formular-Übersetzungen erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

]]>
https://www.soeren-hentzschel.at/firefox/translatelocally-formular-uebersetzungen/feed/ 0
Mozilla VPN 2.11 veröffentlicht https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla-vpn/mozilla-vpn-2-11/ https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla-vpn/mozilla-vpn-2-11/#respond Thu, 24 Nov 2022 21:46:08 +0000 https://www.soeren-hentzschel.at/?p=31692383

Mozilla hat Version 2.11 seiner VPN-Clients für das Mozilla VPN veröffentlicht. Dieser Artikel beschreibt die Neuerungen vom Mozilla VPN 2.11.

Mit dem Mozilla VPN bietet Mozilla in Zusammenarbeit mit Mullvad sein eigenes Virtual Private Network an und verspricht neben einer sehr einfachen Bedienung eine durch das moderne und schlanke WireGuard-Protokoll schnelle Performance, Sicherheit sowie Privatsphäre: Weder werden Nutzungsdaten geloggt noch mit einer externen Analysefirma zusammengearbeitet, um Nutzungsprofile zu erstellen.

Jetzt Mozilla VPN nutzen

Die Neuerungen vom Mozilla VPN 2.11

Ist die Option aktiviert, beim Start des Gerätes automatisch eine Verbindung zum Mozilla VPN herzustellen, startet die App jetzt minimiert.

Dazu kommen wie immer diverse Fehlerbehebungen und Verbesserungen unter der Haube. Außerdem nennt Mozilla Performance-Verbesserungen.

Tipp: Mozilla VPN aktuell mit 20 Prozent Rabatt

Ein Tipp für alle Interessierten: Mit dem Rabatt-Code VPN20 bekommt man das Mozilla VPN derzeit mit 20 Prozent Rabatt für das erste Jahr.

Der Beitrag Mozilla VPN 2.11 veröffentlicht erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

]]>
https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla-vpn/mozilla-vpn-2-11/feed/ 0
Mozilla veröffentlicht Common Voice Corpus 11.0 und Delta-Downloads https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla/mozilla-common-voice-corpus-11-0/ https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla/mozilla-common-voice-corpus-11-0/#respond Wed, 23 Nov 2022 19:51:12 +0000 https://www.soeren-hentzschel.at/?p=31692378 Mit Common Voice stellt Mozilla den weltweit größten öffentlichen Datensatz menschlicher Stimmen bereit – kostenlos und für jeden nutzbar. Mozilla hat Version 11.0 seines Datensatzes veröffentlicht. Außerdem lassen sich jetzt optional auch nur die Unterschiede zur vorherigen Version herunterladen.

Der Markt für Spracherkennung wird von den ganz großen Namen kommerzieller Anbieter dominiert: Amazon, Apple, Google, Microsoft. Darum hat Mozilla im Jahr 2017 das Projekt Common Voice gestartet. Mit Common Voice bietet Mozilla eine kostenlose Alternative an, zu der jeder beitragen kann und die jedem zur Verfügung steht. Damit möchte Mozilla Innovation und Wettbewerb in der Sprachtechnologie auf Basis von Maschinenlernen fördern.

Im vergangenen Jahr hat Mozilla Common Voice Investitionen von Nvidia, der Bill & Melinda Gates Foundation, der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und dem britischen Außenministerium in Gesamthöhe von knapp fünf Millionen Dollar erhalten.

Mit dem vor kurzem veröffentlichten Common Voice Corpus 11.0 wächst der deutschsprachige Datensatz von 1.212 auf 1.234 Stunden an. Insgesamt deckt Mozilla Common Voice mit der neuen Version jetzt 100 Sprachen mit insgesamt 24.211 aufgenommenen Stunden ab, was Mozilla Common Voice zum vielfältigsten mehrsprachigen Sprachkorpus der Welt macht.

Außerdem ist es ab sofort möglich, anstelle vollständiger Datensätze für eine Sprache auch nur die Unterschiede zur vorherigen Version herunterzuladen. Wer also bereits den Common Voice Corpus 10.0 besitzt, muss mit dem sogenannten Delta Segment der Version 11.0 anstelle der ganzen 29,45 GB für Deutsch nur 424,4 MB herunterladen.

Zum Download der Mozilla Common Voice Datensätze

Der Beitrag Mozilla veröffentlicht Common Voice Corpus 11.0 und Delta-Downloads erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

]]>
https://www.soeren-hentzschel.at/mozilla/mozilla-common-voice-corpus-11-0/feed/ 0
Mozilla veröffentlicht Firefox Klar 107 für Apple iOS https://www.soeren-hentzschel.at/firefox-klar/firefox-klar-107-apple-ios/ https://www.soeren-hentzschel.at/firefox-klar/firefox-klar-107-apple-ios/#respond Tue, 22 Nov 2022 20:51:45 +0000 https://www.soeren-hentzschel.at/?p=31692374

Firefox Klar ist ein spezialisierter Privatsphäre-Browser von Mozilla. Mit Firefox Klar 107 für Apple iOS steht nun ein Update bereit.

Download Mozilla Firefox Klar für Apple iOS

Die Neuerungen von Firefox Klar 107 für Apple iOS

Mozilla hat Firefox Klar 107 (internationaler Name: Firefox Focus 107) für Apple iOS veröffentlicht. Die neue Version steht im Apple App Store zum Download bereit.

Firefox Klar 107 für Apple iOS bringt diverse Fehlerbehebungen und Verbesserungen unter der Haube. Außerdem wurde Twitter als standardmäßig mitgelieferte Suchmaschine entfernt.

Der Beitrag Mozilla veröffentlicht Firefox Klar 107 für Apple iOS erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

]]>
https://www.soeren-hentzschel.at/firefox-klar/firefox-klar-107-apple-ios/feed/ 0