Blog

Firefox Metro Preview für Windows 8 veröffentlicht

Verfasst von: Sören Hentzschel

Firefox Metro Preview für Windows 8 veröffentlicht

Firefox für die Windows 8 Modern UI-Oberfläche aka Metro kann ab sofort getestet werden. Mozilla hat eine erste Vorschau-Version von Firefox veröffentlicht, welche sowohl in der Desktop- als auch in der Metro-Umgebung läuft.

Die Metro-Preview kann als Nightly-Build aus dem elm-Entwicklungszweig heruntergeladen werden, in welchem die Metro-Version derzeit entwickelt wird. Damit Firefox in der Metro-Oberfläche genutzt werden kann, ist es zunächst allerdings erst einmal notwendig, Firefox zum Standard-Browser zu machen.

Es handelt sich dabei ausdrücklich um eine frühe Vorschauversion (noch keine Beta!), welche entsprechend noch nicht komplett an Features ist und bei welcher natürlich auch noch mit Fehlern zu rechnen ist. Auch sind bestimmte Optimierungen in diesen Builds deaktiviert, so dass diese Builds ein wenig langsamer als die regulären Firefox-Builds sein können.

Für die Metro-Version von Firefox sind Updates auf einem eigenen Update-Kanal aktiviert, das heißt, wer die frühe Vorschau-Version nutzt, bekommt immer neue Versionen. Allerdings sollte Firefox in der Metro-Oberfläche geschlossen sein, während Firefox über die Desktop-Version aktualisiert wird, ansonsten kann es derzeit noch zu Problemen beim Update kommen.

Die Metro-Vorschau enthält schon einige Features wie die Startseite im Metro-Stil mit Live-Vorschlägen während der Adresseingabe, Unterstützung von Sync, Touch-Gesten, Integration mit den Windows 8-Charms und Search Contracts, einen integrierten PDF-Reader auf JavaScript-Basis, die parallele Verwendung anderer Metro-Apps über die Snap-Funktion von Windows 8 und noch einiges mehr.

Bilderquelle: ywang.dropmark.com

Die Unterstützung von Adobe Flash ist in der Metro-Oberfläche der Preview-Version noch deaktiviert, lässt sich aber aktivieren, indem der Schalter plugin.disable über about:config auf false gesetzt wird. In dieser Version gibt es übrigens auch keine Add-ons. Eventuell wird es in einer späteren Version Unterstützung für Add-ons geben, welche mit dem Add-on SDK von Mozilla geschrieben worden sind. Was in dieser Version ebenfalls noch nicht aktiviert ist, ist das Zoomen. Das Scrollen mit dem Mausrad geht in dieser ersten Vorschauversion ebenso noch nicht, hierfür muss die Tastatur oder ein Touch-Display benutzt werden. In den nächsten Wochen und Monaten sollen sich die Einschränkungen reduzieren, Firefox für Windows 8 weitere Features erhalten und noch besser in das Betriebssystem integriert werden. Auch an der Performance und Reaktionsgeschwindigkeit möchte man noch arbeiten.

Nach diesen Begriffen suchten die Benutzer:

  • thunderbird livekachel
  • Win 8 Thunderbird App
  • thunderbird als windows 8 live kachel
  • thunderbird modern app 8 1
  • thunderbird als kachel
  • firefox aurora touch einschalten
  • Thunderbird App Windows 8
  • thunderbird windows 8 live kachel
  • thunderbird metro oberfläche
  • thunderbird als win8 app
  • thunderbird windows kachel
  • thunderbird kachel
  • yhs-benefind
  • firefox windows 8 live kacheln
  • firefox kachel
  • windows 8 thunderbird kachel app
  • firefox nightly tastatur metro
  • windows 8 kachelthunderbird
  • thunderbird metro
  • Mozilla Thunderbird Metro
  • thunderburd kachel
  • live kachel thunderbird
  • live kacheln für thunderbird
  • windows 8 thunderbird metro
  • windows 8 thunderbird metro
2


Kommentare

  1. JürgenHugo  05. Oktober 2012, 05:27

    So wie ich das sehe, werde ich die “Metro/Modern/Kachel” Versionen bei Win8 von gar keinen Progs benutzen.

    Weil das nur bis zu einer gewissen Screengöße für mich Sinn macht – für so ein Tablet eben. Habe ich aber nicht, ganz vielleicht denke ich mal über so´n Nexus 7 nach.

Kommentar hinzufügen

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.