Blog

Projekt 256meg – Firefox Mobile soll auch auf Geräten mit nur 256 MB RAM laufen

Verfasst von: Sören Hentzschel

Projekt 256meg – Firefox Mobile soll auch auf Geräten mit nur 256 MB RAM laufen

Die Systemanforderungen für die Android-Version von Firefox sehen vor, dass Geräte mindestens 512 MB Arbeitsspeicher benötigen, damit Firefox Mobile auf diesen läuft. Mozilla arbeitet derzeit daran, die Systemanforderungen runter auf 256 MB zu schrauben.

Firefox Mobile ist zwar ein solider Android-Browser, allerdings leider auch nicht auf allen Geräten lauffähig. So wird nach aktuellem Stand neben 512 MB Arbeitsspeicher außerdem eine ARMv7-CPU vorausgesetzt. Am 20. November wird Firefox Mobile 17 erscheinen, womit Mozilla die Unterstützung auf 14 weitere Geräte mit ARMv6-CPU ausweiten wird, darunter das HTC ChaCha, das Motorola Fire sowie das Samsung Galaxy Ace.

Viele ARMv6-Geräte haben allerdings weniger als 512 MB Arbeitsspeicher. Aus diesem Grund hat Mozilla das Projekt 256meg ins Leben gerufen, welches den Speicherverbrauch von Firefox Mobile so weit senken soll, dass man ebenso Geräte mit nur 256 MB RAM unterstützen kann.

3


Kommentare

  1. Thomas  16. November 2012, 21:43

    Das ist eine gute Nachricht. Auf meinem HTC Desire Z (jetzt 2 Jahre alt) ist Firefox fast nicht bedienbar und stürzt regelmäßig aus Speichermangel ab. Firefox-Sync verlangsamt Firefox zusätzlich gewaltig bei mir …

Kommentar hinzufügen

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.