5 Reaktionen

Fenix: Firefox Preview 1.0.1 für Android veröffentlicht

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat Firefox Preview 1.0.1 veröffentlicht, den ersten Bugfix-Release für den Nachfolger des bisherigen Firefox für Android, welcher unter dem internen Namen Fenix entwickelt wird.

Ende Juni hat Mozilla Firefox Preview 1.0 veröffentlicht. Firefox Preview wird Ende des Jahres, dann mit mehr Features, den bisherigen Firefox für Android ablösen. Auf diesem Blog gab es eine ausführliche Vorstellung aller Funktionen von Firefox Preview.

Nun steht mit Firefox Preview 1.0.1 das erste Fehlerbehebungs-Update bereit.

Auf manchen Geräten konnte es vorkommen, dass Firefox Preview gar nicht erst richtig gestartet war und nur einen weißen Bildschirm anzeigte. Eine mögliche Ursache dafür wurde behoben, genauso wie eine mögliche Ursache für einen Absturz bei Programmstart behoben worden ist.

Das Schließen von Tabs auf dem Startbildschirm ist auch per Wischgeste möglich. Hierbei muss nun weniger weit gewischt werden, um Tabs zu schließen.

Probleme gab es auch mit der Mehrfachauswahl von Seiten in der Bibliothek. Wurde in der Chronik ein Eintrag lange gedrückt, um die Mehrfachauswahl zu starten und dann die Zurück-Taste gedrückt, konnte dieser Eintrag nicht erneut ausgewählt werden. Und nach dem Bearbeiten eines Lesezeichens und Zurückkehren zu den Lesezeichen war es nicht mehr möglich, die Mehrfachauswahl der Lesezeichen zu aktivieren.

Außerdem konnte es unter Umständen dazu kommen, dass bei Eingabe in die Adressleiste die Leiste für den QR-Code-Scanner und die Suchmaschinen-Auswahl nicht sichtbar war, und die Standard-Suchmaschine für Nutzer der russischen sowie chinesischen Sprachversion wurde korrigiert – hier war fälschlicherweise Google voreingestellt.

Weiterführende Links

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler aus Salzburg. Auf soeren-hentzschel.at informiert er umfassend über Neuigkeiten zu Mozilla. Außerdem ist er Betreiber von camp-firefox.de, der ersten Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum für Firefox-Probleme aller Art. Weitere Projekte sind firefox.agenedia.com, mozilla.de, firefoxosdevices.org sowie sozone.de.

5 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. schrieb am :

    AbEr Wo BlEiBeN dIe AdDoNs!!1!elf!1!

    Ok, sorry.

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    😛

  3. Steff
    schrieb am :

    Danke für die Information. Ich finde das Bedienkonzept echt gelungen. Man müsste jetzt nur noch die Sammlungen selbst und die Einträge sortieren können. Außerdem hoffe ich dass fenix auf lange Sicht im f-droid-store landet.

  4. Michael
    schrieb am :

    Also die Sache mit den Addons hat jetzt eine unerwartete Wendung genommen, Prioritisierung wird jetzt eventuell geändert:

    "Now that we understand the importance of add-on support for mobile (ratings plummeted during the incident), we might want to reconsider that strategy/priority for Fenix."

    https://wiki.mozilla.org/Add-ons/Expired-Certificate

  5. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Es wurde ja bereits ziemlich früh während der Entwicklung von Fenix gesagt, dass WebExtension-Unterstützung nicht für das MVP, aber für ein späteres Update erwogen wird. Es mag natürlich sein, dass das Fazit dieser Retrospektive ist, dass die Priorität dieses Themas höher gesetzt wird. Aber eine unerwartete Wendung ist das jetzt auch nicht. Das Thema wurde zu keinem Zeitpunkt abgelehnt. 😉

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen