3 Reaktionen

Firefox 51 unterstützt Audio-Codec FLAC

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat Firefox 51 um die Unterstützung eines weiteren Codecs für die pluginfreie Audio-Wiedergabe erweitert: in Zukunft unterstützt Firefox auch den Audio-Codec FLAC.

Die pluginfreie Wiedergabe von Videos und Audio-Dateien ist eine komplizierte Angelegenheit, da es viele verschiedene Container-Formate gibt, welche wiederum viele verschiedene Codecs für Video- und Audiospuren beinhalten können, und jeder Browser unterstützt eine andere Teilmenge von Containerformaten und Codecs. Was Firefox betrifft, erweitert Mozilla die Möglichkeiten in Firefox 51: dann nämlich unterstützt Firefox neben den bisher unterstützten Audio-Codecs auch noch FLAC sowohl im FLAC-Containerformat als auch in Ogg-Dateien.

FLAC steht für Free Lossless Audio Codec und ist ein verlustfrei komprimierender Codec der Xiph.Org Foundation, welcher frei von jeglichen Patenten ist. Firefox ab Version 51 ist bislang der erste große Desktop-Browser, der FLAC standardmäßig unterstützt.

 

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

1 Kommentar - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Chrono Meridian
    schrieb am :

    Auch wenn ich FLAC jetzt weniger im Browser hören würde, ich finde diese weitere Impletierung sehr nice.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.