21 Reaktionen

Neues Firefox-Logo offiziell vorgestellt

Geschätzte Lesedauer:

Bereits in der vergangenen Woche und erstmals im November hatte ich darüber berichtet, dass Firefox ein überarbeitetes Logo erhält. Mozilla hat dieses nun offiziell vorgestellt und die Motive hinter dem neuen Logo erklärt. Das neue Logo ist bereits Bestandteil der gestern erschienenen Beta-Version von Firefox 23.

Mozilla betitelt die Ankündigung zum neuen Logo im Creative-Blog mit den Worten Ein neues Firefox-Logo für eine neue Firefox-Ära. Man erklärt, dass Firefox vor nicht so langer Zeit ein einfacher und simpler Desktop-Browser war. So wie das Web sich weiterentwickelt hat, so ist auch Firefox gewachsen; zu einem Browser für Desktop-Geräte und Android, einem ganz neuen mobilen Betriebssystem und einem App-Marktplatz – viele Veränderungen in kurzer Zeit. Aus Sicht von Mozilla ein Anlass, um dies auch im Firefox-Logo widerzuspiegeln.

Das grundsätzliche Konzept hinter dem Logo ist, wie unschwer zu erkennen ist, identisch geblieben. Aber es wurde modernisiert, um die Rolle von Firefox im sich ständig wandelnden Web zu reflektieren. Anders als in den bisherigen Versionen – dies ist bereits die vierte Version des Firefox-Logos – wurde diese Version speziell mit Mobile im Hinterkopf entwickelt. Es wurde optimiert, um vor allem auf kleinen Bildschirmen und Geräten mit niedrigen Auflösungen besser auszusehen, skaliert des Weiteren aber auch gut auf HiDPI-Bildschirmen. Anders als die vorherigen Versionen kann das neue Logo außerdem auch besser als SVG-Grafik nachgebildet werden. SVG-Kompatibilität und und Farb-Konsistenz waren Probleme mit dem bisherigen Logo, wie Mozillas Logo-Designer Sean Martell in seinem Blog schreibt. Man habe über die letzten Jahre Feedback gesammelt, dieses dokumentiert und mit dem neuen Logo umgesetzt.

Firefox Logo Evolution
Bildquelle: blog.seanmartell.com

Martell erklärt, dass Simplifizierung nicht unbedingt meint, alles auf geometrische Basis-Formen und Einfarbigkeit zu reduzieren, sondern unter anderem auch durch verbesserte Farb-Balance, Kontrast und Form erreicht werden kann. Details wurden teilweise entfernt, aber teilweise an anderen Stellen hinzugefügt, um hochauflösenden Bildschirmen gerecht zu werden. Der Simplifizierungsprozess war nicht nur auf das Aussehen fokussiert, sondern auch auf die Struktur des Logos, um dieses SVG-kompatibel zu machen. In seinem Blog geht Martell detaillierter auf die Änderungen des neuen Logos ein.

Firefox Logo Evolution
Bildquelle: blog.mozilla.org/creative/

Update 02.07.2013: Auch die Nightly- und Aurora-Versionen von Firefox erhalten ein überarbeitestes Logo.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

18 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. schrieb am :

    Schön!

    Aber: Das Argument mit der besseren Erkennbarkeit auf schlecht auflösenden Monitoren sollte sich bei der aktuellen Entwicklung sehr bald legen (spätestens, wenn jedes 4“-Handydisplay in FullHD daherkommt); Insofern finde ich’s etwas schade, dass der Fuchs sein Rückenfell verloren hat – so ist er imho weniger gut als Fuchs zu erkennen und das Logo sieht, wenn es groß dargestellt wird, eher wie ein großer Farbkleks aus.

  2. schrieb am :

    Man könnte das noch schlichter machen und noch besser erkennbar: einfach einen orangefarbenen Vollkreis – auch das kann man iwi erklären, ganz detailliert… :mrgreen: 

  3. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Das Argument mit der besseren Erkennbarkeit auf schlecht auflösenden Monitoren sollte sich bei der aktuellen Entwicklung sehr bald legen (spätestens, wenn jedes 4”-Handydisplay in FullHD daherkommt);

    Nicht wirklich. Das mag vielleicht auf Deutschland zutreffen, wo wir ja bekanntlich alle verwöhnt sind und teilweise selbst die Ärmsten die tollsten Smartphones besitzen, das trifft aber nicht auf die Welt zu. Gerade in den Schwellenländern ist das mobile Internet jetzt überhaupt erst im Kommen. Firefox OS wird in den Schwellenländern starten und für viele der Kunden wird das das erste Smartphone überhaupt sein. Da denkt niemand an FullHD, da denkt man eher daran, dass es nur so wenig Geld wie möglich kosten darf. 😉

    Man könnte das noch schlichter machen und noch besser erkennbar: einfach einen orangefarbenen Vollkreis – auch das kann man iwi erklären, ganz detailliert… :mrgreen:

    😛

  4. schrieb am :

    Tja – man muß sie mit ihren eigenen Argumenten schlagen… 😆 

  5. MrJones2015
    schrieb am :

    Und wie schaffe ich es, dass WIndows das Icon aktualisiert? Bei mir wird unter Win8 sowohl im Favoriten- als auch im „Alle Apps“ Startmenü noch das alte Logo angezeigt.

  6. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Sprechen wir von der Firefox 23 Beta? Ich kann dir das gerade leider nicht sagen, weil ich nicht in der Nähe meines Windows 8-Systems bin, im Falle des Dock-Icons von OS X war es aber so, dass ich Firefox aus dem Dock entfernen und neu hinzufügen musste, damit dort das neue Symbol auftaucht. Ähnlich sieht es vielleicht auch unter Windows 8 aus.

  7. MrJones2015
    schrieb am :

    Im Startmenü-Ordner ist das Icon ja neu, aber im Startmenü selber befindet sich noch das Alte…

    Disk Cleanup hat leider nicht geholfen

  8. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Kannst du vielleicht mal ein Screenshot von der Stelle machen, die du meinst? Ich bin mit Windows 8 nämlich nicht sooo vertraut. Dann schaue ich heute etwas später am Abend mal, ob ich das so bestätigen kann.

  9. MrJones2015
    schrieb am :

    Es ist mit Sicherheit ein „WIndows-Problem“, sollte so aber trotzdem nicht auftreten.

    http://postimg.org/image/ngiuztck3/

     

  10. schrieb am :

    @Mr. Jones: lösch das Icon vom FF mal vom Kachelscreen und hefte es neu an. Falls nix, melde dich mal ab/an, oder guck (nach Rechtsklick) am Speicherort nach.

  11. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Ich hatte bei mir auf Windows 8 keine Beta installiert und kann daher nichts zum Update sagen, nach einer Neuinstallation ist aber das korrekte Logo da. Daher würde ich, wie von JürgenHugo vorgeschlagen, schauen ob es hilft, die Kachel einfach neu anzuheften. Ähnlich war es wie gesagt bei mir auf OS X auch mit dem Dock-Icon.

  12. schrieb am :

    Nunja so echt neu, ist das Logo ja nicht, nur etwas geliftet und weggelassen. Mir persönlich hat das Alte besser gefallen, aber mich fragt ja keiner 😉

  13. MrJones2015
    schrieb am :

    Bei mir funktioniert Clicktoplay nicht mehr, habt ihr das auch?

    Edit: Okay hat sich erledigt, die Option befindet sich in den Addons.

  14. MrJones2015
    schrieb am :

    Neu anheften bringt nichts, da das Icon im Startmenü-Alle Apps nicht aktuell ist. Habe es gerade mit Umbenennen versucht, vergebens. Selbst das Löschen der iconcache.db hat nichts gebracht…

  15. schrieb am :

    @Mr.Jones: ist dir das die „dicke Keule“ wert? Firefox kplt. deinstallieren, alles in AppData raus, FF neu installieren. Mußt ja nur vorher das Profil vom FF backen.

    Oder versuche mal vorher, dem FF vorher überall ein ganz anderes Icon zuzuweisen – ob/wo da reagiert wird. Ich sehe das auf meinem Win8-Rechner nicht, weil ich ein völlig anderes Icon zugewiesen habe (nicht das vom FF, keins von Win, sondern ein „fremdes“).

  16. MrJones2015
    schrieb am :

    @JürgenHugo,

    Icon ändern und zurücksetzen hat geklappt, danke!

  17. schrieb am :

    @ Mr.Jones: Oh weh! In meinem Kommentar habe ich 3x „vorher“ geschrieben… 😳 – aber Hauptsache, es hat bei dir geklappt. Bei Icons bin ich auch so pingelig – wenn mir eins nicht gefällt, weise ich allerdings ein anderes zu – ich habe da Riesenvorräte von.

    Win8 (natürlich auch im Explorer) sieht bei mir völlig anders aus als „per MS-Standard“ – man kann da ja viel machen. Einiges mit Bordmitteln (Icons zuweisen z.B.), vieles mit Tools „die wo nicht von MS kommen“. Vieles mache ich immer als erstes nach dem Neuinstall, anderes kommt Zug um Zug dazu.

     

  18. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Update 02.07.2013: Auch die Nightly- und Aurora-Versionen von Firefox erhalten ein überarbeitestes Logo.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.