5 Reaktionen

Vorschau auf Mozillas neuen Passwort-Manager für Firefox

Geschätzte Lesedauer:

Firefox Lockbox ist ein Passwort-Manager von Mozilla für Apple iOS, der in Kürze außerdem für Android sowie für den Desktop-Firefox erscheinen wird. Dieser Artikel gibt eine Vorschau, was von Lockbox für den Desktop-Firefox zu erwarten ist.

Im Juli 2018 hat Mozilla die erste Version von Firefox Lockbox für Apple iOS veröffentlicht, einen Passwort-Manager mit 256-Bit-Verschlüsselung und Synchronisation, der seit dem auch schon einige Updates erhalten hat.

Download Firefox Lockbox für Apple iOS

Doch nicht nur auf Apple iOS ist Firefox Lockbox ein Thema. In Kürze wird Mozillas Passwort-Manager ebenso für Android erscheinen und die bevorzugte Passwort-Lösung für den kommenden Fenix-Browser sein, im Sommer wird Lockbox außerdem als Erweiterung für den Desktop-Firefox erscheinen. Mockups geben einen Ausblick, was von der Firefox-Erweiterung zu erwarten ist.

Wie immer bei Mockups sei auch hier angemerkt, dass diese nicht zwangsläufig das finale Produkt repräsentieren müssen – weder, was das Design betrifft, noch funktional.

Die Mockups zeigen eine Toolbar-Schaltfläche, über welche ein Login ausgewählt werden kann. Benutzername und Passwort lassen sich darüber betrachten und kopieren.

Firefox Lockbox für Desktop

Firefox Lockbox für Desktop

Die Passwort-Verwaltung selbst wirkt sehr aufgeräumt und bietet im Wesentlichen die gleichen Funktionen wie die Toolbar-Schaltfläche. Hierüber können bestehende Logins außerdem bearbeitet und neu angelegt werden – etwas, was in der bestehenden Passwort-Verwaltung von Firefox nicht möglich ist.

Firefox Lockbox für Desktop

Erkennt Firefox Lockbox, dass ein Login kompromittiert sein könnte, wird darauf in Form eines roten Banners hingewiesen. Dabei handelt es sich um eine Integration von Firefox Monitor, einem Dienst, den Mozilla im September 2018 gestartet hat und Nutzer überprüfen lässt, ob diese in der Vergangenheit Opfer eines Datendiebstahls waren. Dafür arbeitet Mozilla mit HaveIBeenPwned.com zusammen.

Die Mockups zeigen außerdem einen eigenständigen Monitor-Tab, wo es zu bekannten Datendiebstählen ausführliche Informationen über Zeitpunkt und Art des Diebstahls gibt. Außerdem wird der Nutzer animiert, sein Passwort zu ändern.

Firefox Lockbox für Desktop

Auch mit dem dunklen Theme von Firefox soll Firefox Lockbox harmonieren, wie das folgende Mockup zeigt.

Firefox Lockbox für Desktop

Ob der Monitor-Service ebenso Teil des kostenlosen Angebots sein wird, lässt sich anhand der Mockups nicht ableiten. Denn während die Grundfunktionalität kostenlos ist, plant Mozilla, ab dem dritten Quartal mit Premium-Features für Firefox Lockbox und Firefox Monitor zu experimentieren. Mit Premium-Angeboten möchte Mozilla unabhängiger von Suchmaschinen-Verträgen werden. Bislang erhält Mozilla einen Großteil seines Geldes von Google. Im Oktober 2018 hat Mozilla in den USA mit einem VPN sein erstes Premium-Angebot testweise gestartet.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

5 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Markus
    schrieb am :

    Ist der Passwort-Manager dann als Addon hinzugefügt oder wie jetzt direkt in FF integriert?

    Denke mir nur, dass eine Integration wie jetzt mehr Sicherheit als eine Extension bieten würde, bin auf dem Gebiet allerdings nicht so fit von daher kann es sein, dass ich einfach nur keine Ahnung hab 🙂

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Wie im Artikel steht, handelt es sich erst einmal um eine Erweiterung. Ob sich daran langfristig etwas ändern wird, kann ich dir nicht sagen. Jedenfalls gibt es keinen Grund, wieso eine Erweiterung unsicherer sein sollte. Denn wenn es eine Schwachstelle gibt, muss sie so oder so von Mozilla behoben werden, sowohl der Firefox- als auch der Erweiterungs-Code stammt ja von Mozilla. 😉

  3. Simon
    schrieb am :

    Super Idee die Premium-Features! Dann bitte FIDO2 🙂

  4. Markus
    schrieb am :

    Danke für die Antwort. War nur eine Überlegung meinerseits, wie gesagt kenne mich da nicht wirklich aus 😉

  5. Axel F
    schrieb am :

    Ich bin gespannt und freue mich auf Lockbox!

    Aus Sicherheitssicht interessiert mich vor allem, ob es auch bei dem Addon die Möglichkeit geben wird, die Zugangsdaten mit einem Master-Passwort zu schützen. Das hat auch den Vorteil, dass die Passwörter nicht durch Malware automatisiert ausgelesen werden können. Gibt es dazu schon Informationen? Ansonsten werde ich mich eben noch etwas gedulden.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen