4 Reaktionen

Von Mozilla mitentwickeltes Format WOFF für Webfonts wird zum Standard

Geschätzte Lesedauer:

Das Word Wide Web Consortium (W3C) hat WOFF 1.0 den Status einer W3C Recommendation gegeben. Damit ist das von Mozilla mitentwickelte Dateiformat für Webfonts nun offiziell ein Webstandard.

Das Format WOFF (Web Open Font Format) wird von Firefox bereits seit der im Jahr 2010 erschienenen Version 3.6 unterstützt und kann wie auch andere Formate über @font-face genutzt werden. Google Chrome unterstützt das Format seit Version 6, Safari seit Version 5.1, Opera seit Version 11.10 und auch der Internet Explorer seit Version 9.

Wesentliche Vorteile von WOFF sollen die Komprimierung und damit geringe Dateigröße sowie die Möglichkeit der Speicherung von Metainformationen sein. WOFF unterstützt gewöhnliche OpenType- oder TrueType-Schriftarten, welche nach der Dekomprimierung wieder im Originalformat vorliegen.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

4 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. MagnaSedna
    schrieb am :

    An wie vielen Sachen, die mittlerweile standadisiert wurden, war Mozilla eigentlich beteiligt? Das WOFF-Format ist nach dem OPUS-Codec erst der zweite Standard, der mir vor die Augen kommt, aber anscheinend ist Mozilla da ja viel stärker involviert…

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Ich kann dir keine Zahl nennen, aber Mozilla ist natürlich in den wichtigsten Gruppen wie dem IETF, W3C oder der WHATWG vertreten und dort auch sehr aktiv. Praktisch immer, wenn eine neue Webtechnologie eingeführt oder standardisiert werden soll, kannst du auch davon ausgehen, dass Mozilla sich dazu äußert und Vorschläge einbringt. Hier mal eine Auflistung der Organisationen, welche für die Entwicklung von Standards verantwortlich sind und in denen Mozilla vertreten ist:
    https://wiki.mozilla.org/Standards

  3. Wolge
    schrieb am :

    Hi,

    gibts eigentlich irgendwo eine aktuelle Übersicht, welche Browser (inkl. Mobile) dieses Format unterstützen?

  4. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Hallo,

    eine solche Übersicht gibt es. Die Seite ist generell sehr empfehlenswert, wenn es um Kompatibilität geht:

    http://caniuse.com/#search=woff

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.