7 Reaktionen

Firefox 44 für Android bekommt „Click-to-Play“ für Bilder

Geschätzte Lesedauer:

Eine Funktion, die Firefox-Nutzer schon lange kennen, ist das sogenannte Click-to-Play für Plugins. Dies bedeutet, dass Plugins erst nach einem Klick ausgeführt werden. Mozilla hat nun der Android-Version von Firefox ein ähnliches Feature für Bilder spendiert.

Firefox 44 für Android kommt mit einem neuen Feature, welches es erlaubt, Bilder auf Webseiten zu blockieren und stattdessen mit Platzhaltern zu versehen. Per langem Klick auf ein Platzhalterbild und Auswahl des entsprechenden Menüpunktes wird das jeweilige Bild dann geladen. Was man bei den Plugins unter dem Namen Click-to-Play kennt, nennt sich in diesem Fall Tap-to-Load. Das Feature kommt all denen zu Gute, welche ihr Smartphone oder Tablet mit einem Volumentarif nutzen und/oder einfach nicht das schnellste Internet nutzen können.

Firefox 43 für Android: "Click-to-Play" für Bilder

Update 13.03.2016
Diese Neuerung hat es erst in Firefox 45 für Android geschafft. Dafür inklusive zusätzlicher Option, Bilder dann zu laden, wenn eine aktive WLAN-Verbindung besteht.
Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

5 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. heubergen
    schrieb am :

    Gibt es gute Gründe die dagegen sprechen dass ein Click-To-Load würde ausreichen?
    Finde, dass es so unnötige Schritte sind die gemacht werden müssen.

  2. schrieb am :

    Wirklich ein interessantes Feature. Kann der Firefox auch erkennen wenn man im WLAN ist und es dann automatisch abschalten?

  3. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Gibt es gute Gründe die dagegen sprechen dass ein Click-To-Load würde ausreichen?

    In sehr vielen Fällen sind Bilder verlinkt, dann würde das nicht mehr funktionieren.

  4. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Kann der Firefox auch erkennen wenn man im WLAN ist und es dann automatisch abschalten?

    Bislang nicht.

  5. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Kann der Firefox auch erkennen wenn man im WLAN ist und es dann automatisch abschalten?

    Ist möglich ab Firefox 45 für Android. Firefox 45 für Android ist auch die Version, in welche es das ganze Feature erstmals geschafft hat, für Firefox 44 hatte es nicht mehr gereicht.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen