0 Reaktionen

Firefox 82 für Android veröffentlicht

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat Firefox 82 für Android veröffentlicht. Dieser Artikel beschreibt ausführlich die Neuerungen von Firefox 82 für Android.

Mozilla hat mit Firefox 82 für Android veröffentlicht. Die exakte Versionsnummer lautet Firefox 82.1.1.

Die Neuerungen von Firefox 82 für Android

Kürzlich geschlossene Tabs

Schließt man einen Tab, hat man die Möglichkeit, diese Aktion innerhalb von fünf Sekunden rückgängig zu machen. Was oft hilfreich sein kann, wenn man einen Tab versehentlich geschlossen hat, ist nicht immer genug. Firefox 82 integriert einen neuen Bildschirm in die Chronik, welcher auch im Nachhinein Zugriff auf die letzten zehn geschlossenen Tabs bietet.

Firefox 82 für Android

Schutz vor Weiterleitungs-Trackern

Mit Firefox 79 hatte Mozilla den Schutz der Aktivitätenverfolgung für Nutzer von Windows, Apple macOS und Linux dahingehend erweitert, auch sogenannte Redirect-Cookies zu blockieren. Mit Firefox 82 erhält auch Firefox für Android diesen erweiterten Tracking-Schutz.

Doch was genau ist das eigentlich? Auf Grund der verstärkten Privatsphäre-Verbesserungen in Firefox und anderen Browsern ist die Werbeindustrie dazu übergegangen, den Nutzer über die Websites eines Trackers auf die eigentliche Ziel-Domain umzuleiten, um auf diese Weise die Blockierung von Drittanbieter-Cookies zu umgehen.

Mit dem Schutz vor Weiterleitungs-Trackern löscht Firefox alle 24 Stunden Cookies und Website-Daten von Tracking-Websites, so dass keine Profilbildung via Redirect-Cookies möglich ist. Natürlich möchte Firefox nicht selbständig Cookies für Dienste löschen, welche der Nutzer nutzt, was ansonsten unter anderem dafür sorgen würde, dass sich der Nutzer immer wieder neu anmelden muss. Darum löscht Firefox keine Cookies von Websites, welche der Nutzer innerhalb der letzten 30 Tage genutzt hat.

Zwei weitere Add-ons für Firefox

Mit „Videowiedergabe im Hintergrund“ und „Google Search Fixer“ wurde die Anzahl der zur Verfügung stehenden Erweiterungen von neun auf elf erhöht. Das Ende ist damit noch nicht erreicht: Bereits mit Firefox 83 wird die Unterstützung für sieben weitere Add-ons dazukommen.

Firefox 82 für Android

Sonstige Neuerungen

Seit Firefox 81 zeigt Firefox auf dem Startbildschirm neben ggfs. manuell vom Benutzer hinzugefügte Top-Seiten auch die meistbesuchten Seiten an. Insgesamt finden hier bis zu 16 und damit doppelt so viele Seiten wie in Chrome Platz. Um meistbesuchte Seiten besser von denen unterscheiden zu können, welche der Nutzer manuell zum Startbildschirm hinzugefügt hat, werden die manuell hinzugefügten Seiten nun mit einem Pinnadel-Symbol gekennzeichnet.

Firefox 82 für Android

Lesezeichen-Ordner werden jetzt immer am Anfang der Lesezeichen-Liste angezeigt.

Nachdem bei Eingabe in die Adressleiste Vorschläge aus den Lesezeichen und offenen Tabs bereits besonders gekennzeichnet worden sind, werden nun auch synchronisierte Tabs von anderen Geräten mit einem entsprechenden Symbol hevorgehoben.

Auch gab es in dieser Version wieder eine Reihe kleinerer Verbesserungen unter der Haube sowie Fehlerbehebungen. So wurde unter anderem das Problem behoben, dass benutzerdefinierte Suchmaschinen nach dem Update auf Firefox 81 nicht mehr angezeigt worden sind. Und Nutzer von Android 11 sehen in den aktuell geöffneten Apps nicht länger zwei Mal Firefox. Auch gab es Verbesserungen beim Öffnen von Links in Firefox mit Apps von Drittanbietern.

Rendering-Engine und Komponenten

Firefox 82 basiert auf den Mozilla Android Components 60.0.5 (vorher: AC 57.0.8) und nutzt zur Darstellung von Websites Mozilla GeckoView 82 2020-10-14 (vorher: GV 81.0.2 2020-10-12).

Mein persönlicher Beitrag zu Firefox 82

Auch ich habe Code zu Firefox 82 beigetragen, dieses Mal in Form eines Patches.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler aus Salzburg. Auf soeren-hentzschel.at informiert er umfassend über Neuigkeiten zu Mozilla. Außerdem ist er Betreiber von camp-firefox.de, der ersten Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum für Firefox-Probleme aller Art. Weitere Projekte sind firefox.agenedia.com, mozilla.de, firefoxosdevices.org sowie sozone.de.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen