5 Reaktionen

Mozilla veröffentlicht Firefox 12.0 für Apple iOS

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat Firefox 12.0 für Apple iOS veröffentlicht. Der Browser für das iPhone, iPad und iPod touch erhält mehrere Verbesserungen.

Download Mozilla Firefox 12.0 für Apple iOS

Verbesserte Downloads

Mit Firefox 12.0 hat Mozilla das Herunterladen von Dateien verbessert. So kann nun lange auf einen beliebigen Link geklickt werden, um eine Datei herunterzuladen. Eine Fortschrittsanzeige zeigt den aktuellen Status während der Dateiübertragung. Über den Downloads-Reiter auf dem Startbildschirm können heruntergeladene Dateien aufgerufen werden. Dort kann über eine Wisch-Geste ein Download entweder gelöscht oder geteilt werden. Downloads tauchen jetzt außerdem in der eingebauten Dateien-App von iOS auf.

Firefox 12.0 für Apple iOS

Synchronisations-Button im Menü

Das Synchronisieren von Daten hat Mozilla vereinfacht, indem direkt in das Menü eine Schaltfläche zum Synchronisieren integriert worden ist.

Firefox 12.0 für Apple iOS

Verbesserten Teilen aus anderen Apps

Ebenfalls verbessert hat Mozilla die Teilen-Funktionalität aus anderen Apps. Über die entsprechende Schaltfläche in anderen Apps können Seiten direkt in Firefox oder im Hintergrund geöffnet werden, als Lesezeichen oder zur Leseliste in Firefox hinzugefügt werden oder an ein anderes, über Firefox Sync verbundenes, Gerät gesendet werden.

Firefox 12.0 für Apple iOS

iPad: Video-Feed-Experiment in Pocket

Pocket ist ein Dienst von Mozilla, welcher auf dem Startbildschirm Vorschläge für möglicherweise interessante Inhalte macht. Auf dem iPad tested Mozilla eine Erweiterung der Pocket-Stories um beliebte Videos. Diese werden zusätzlich zu den bisherigen Pocket Stories angezeigt.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

5 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. schrieb am :

    Hallo Sören,

    bei mir ist seit dem Update der Menüpunkt "Send Tab" zum Senden von Links an die Desktop FFs  aus dem iOS Sharing Menü (iOS 10!) verschwunden … nur in Firefox 12 selbst geht das noch. 

    Bug oder Feature?

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Letzter Screenshot im Artikel, letzter dort zu sehender Eintrag.

  3. schrieb am :

    Leider nicht mehr in iOS 10 ,-(

  4. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Ich hab keinen iOS 10.3-Simulator installiert und keinen Platz mehr dafür, aber ich wüsste nicht, wieso es das auf iOS 10 nicht geben sollte. Es kann halt sein, dass du Firefox erst wieder zu den Share-Applikationen hinzufügen musst. Klickst du auf die Teilen-Schaltfläche, gibt es ja eine Schaltfläche, um "weitere" zu öffnen (den genauen Wortlaut habe ich nicht im Kopf), da erscheinen dann die Anwendungssymbole der Apps, die zunächst nicht sichtbar waren.

  5. schrieb am :

    Ah, hab's gefunden! Das Senden ist nicht mehr als eigenes Icon verfügbar, sondern als Submenü unter "Teilen mit Firefox". So zumindest in iOS 10. 

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen