0 Reaktionen

Firefox Klar erhält Werbeblocker-Funktion

Geschätzte Lesedauer:

Firefox Klar ist ein spezialisierter Privatsphäre-Browser aus dem Hause Mozilla für Android und Apple iOS. Nun bekommt die Android-Version von Firefox Klar zusätzlich noch eine Werbeblocker-Funktion, welche mit verschiedenen Filterlisten arbeitet.

Firefox Klar (internationaler Name: Firefox Focus) kann bereits Dinge wie Tracking-Elemente, JavaScript, Schriftarten und Cookies blockieren. Für die Android-Version von Firefox Klar 9.0 plant Mozilla eine weitere Kategorie: Das Blockieren von Werbung.

Durch den Tracking-Schutz blockiert Firefox Klar bereits viel Werbung, da ein großer Teil der Werbung im Web Tracking-Praktiken anwendet. Werbung, welche den Nutzer nicht trackt, wird damit also erwartungsgemäß nicht blockiert.

Das soll sich mit der neuen Werbeblocker-Funktion von Firefox Klar 9.0 ändern. Diese kombiniert vier Filterlisten: Easylist, EasyPrivacy, Fanboy’s Annoyance List sowie AdGuard Mobile Ad Filter.

Firefox Klar Werbeblocker

Standardmäßig ist der Werbeblocker zwar deaktiviert, bestehende Nutzer sollen mit dem Update aber auf das neue Feature aufmerksam gemacht werden.

Firefox Klar Werbeblocker

via:

GitHub

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen