1 Reaktion

Dank Mozilla: Noch mehr Sprachen für New Tab Override

Geschätzte Lesedauer:

New Tab Override ist eine Erweiterung zum Ersetzen der Seite, welche beim Öffnen eines neuen Tabs in Firefox erscheint. Die beliebte Erweiterung mit mehr als 120.000 aktiven Nutzern wurde von Mozilla als eine von nur neun Erweiterungen als Teilnehmer einer Übersetzungs-Kampagne ausgewählt und ist nun in Version 14.0 mit neuen und überarbeiteten Übersetzungen erschienen.

Was ist New Tab Override?

Seit Firefox 41 ist es nicht länger möglich, die Seite anzupassen, welche beim Öffnen eines neuen Tabs erscheint, indem die Einstellung browser.newtab.url über about:config verändert wird. Da diese Einstellung – wie leider viele gute Dinge – in der Vergangenheit von Hijackern missbraucht worden ist, hatte sich Mozilla dazu entschieden, diese Einstellung aus dem Firefox-Core zu entfernen. Glücklicherweise hat Mozilla nicht einfach nur die Einstellung entfernt, sondern gleichzeitig auch eine neue API bereitgestellt, welche es Entwicklern von Add-ons erlaubt, diese Funktionalität in Form eines Add-ons zurück in Firefox zu bringen.

New Tab Override war das erste Add-on, welches diese Möglichkeit zurückgebracht hat, und ist damit das Original. Mittlerweile hat New Tab Override mehr als 120.000 aktive Nutzer, wurde im Dezember 2016 sogar auf dem offiziellen Mozilla-Blog vorgestellt und schon mehrfach im Add-on Manager von Firefox beworben.

Download New Tab Override (WebExtension) für Firefox

Übersetzungs-Kampagne von Mozilla

Insgesamt neun Erweiterungen wurden im Rahmen einer Übersetzungs-Kampagne von Mozilla durch die freiwillige Übersetzer-Community in die Top-Sprachen übersetzt und bestehende Übersetzungen überarbeitet. Eine der Erweiterungen, die sich Mozilla dafür ausgesucht hat, ist New Tab Override. Außerdem gab es neue Übersetzungen für AdBlock für Firefox, 1-Click YouTube-Video-Downloader, Download Flash and Video, Greasemonkey, NoScript, „Merken“-Button von Pinterest, signTextJS plus sowie To Google Translate.

Während die Anzahl der Erweiterungen, welche auf diese Weise neue Übersetzungen erhalten konnten, sehr begrenzt war, hofft Mozilla, die Möglichkeit, Erweiterungen von der Community über eine Übersetzungs-Plattform übersetzen zu lassen, in naher Zukunft allen interessierten Entwicklern zur Verfügung stellen zu können.

Die Neuerungen von New Tab Override 14.0

Da New Tab Override bereits in einige Top-Sprachen übersetzt war, gibt es in diesem Update „nur“ zwei komplett neue Übersetzungen für New Tab Override. Die Erweiterung steht ab sofort auch in den Sprachen Italienisch und Brasilianisches Portugiesisch zur Verfügung. Weiterhin wurden die Französische, Chinesische sowie die Spanische Übersetzung aktualisiert. In Summe gibt es also fünf Übersetzungs-Updates. Neben der Erweiterung selbst wurde außerdem auch der Eintrag auf addons.mozilla.org übersetzt. Insgesamt steht New Tab Override derzeit in elf Sprachen zur Verfügung.

Abseits von Übersetzungen gab es auch noch eine Neuerung in New Tab Override 14.0: die beiden Optionen für die Standard-Startseite „about:home“ und die komplett leere Seite „about:blank“ wurden aus der Erweiterung entfernt. Zum einen sind diese Optionen seit Firefox 60/61 nicht mehr via WebExtension-API aufrufbar, zum anderen sind beide Optionen spätestens seit Firefox 61 nicht mehr notwendig, weil es für beides sichtbare Optionen in den Firefox-Einstellungen gibt und das sogar komplett ohne Erweiterung.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen