11 Reaktionen

Firefox 33 lässt kopierte Texte nach Schließen Privater Fenster nicht mehr vergessen

Geschätzte Lesedauer:

Bislang hat Firefox nach dem Schließen Privater Fenster das System Texte vergessen lassen, welche in einem Privaten Fenster kopiert worden sind. Dieses Verhalten ändert sich mit Firefox 33.

Private Fenster sind Firefox-Fenster, welche keine Chronik oder sonstige Spuren beim Surfen hinterlassen. Hat man in einem solchen Privaten Fenster Text einer Webseite kopiert und das Private Fenster anschließend geschlossen, dann wurde der kopierte Inhalt von Firefox verworfen. Dabei handelte es sich um keinen Fehler, sondern um eine ganz bewusste Entscheidung. Für einige Firefox-Nutzer war dies eher störend, so dass Mozilla das Verhalten in Firefox 33 nun geändert hat und Firefox den Inhalt der Zwischenablage auch nach dem Schließen Privater Fenster nicht mehr verwirft. Gleiches gilt übrigens auch, wenn man Firefox keine Chronik anlegen lässt – bei dieser Einstellung befindet sich Firefox in einer Art permanentem Privaten Modus, welcher sich genauso verhalten hat und von dieser Änderung betroffen ist.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

10 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Kar82
    schrieb am :

    Hallo,

    irgendwie merkwürdig:

    Bei mir funktioniert das Kopieren und Einfügen von Texten aus privaten Fenstern und Tabs (nutze das Addon „PrivateTab“) nach deren Schließung schon immer. Die entsprechenden Texte bleiben demzufolge in der Zwischenablage.

    Nutze Firefox unter ArchLinux (Desktopumgebung ist KDE Plasma).

    Gruß

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Ob das genannte Add-on die von Mozilla vorgesehene Umsetzung umgeht, das kann ich nicht beantworten. Ohne Add-on sollte es in jedem Fall vor Firefox 33 wie beschrieben gewesen sein, das hatte ich auch vor dem Schreiben des Artikels nochmal getestet. 😉

  3. Manu
    schrieb am :

    Aber das Vergessen war doch eine bewusste und sehr sinnvolle Funktion.
    Kann bitte jemand den Entwicklern mitteilen, dass Sie wenigstens eine Option einbauen sollen, mit der man sich aktiv dafür entscheiden kann, dass beim Schließen eines privaten Fensters wirklich wieder alles vergessen wird?

  4. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Auch dass es dafür keine Option gibt, ist eine ganz bewusste Entscheidung gewesen. Jede zusätzliche Einstellung erhöht die Komplexität des Produkts und muss gewartet und getestet werden, darum kann Mozilla nicht für alles eine Einstellung einbauen.

  5. Manu
    schrieb am :

    Schon, aber war es nicht der Sinn des privaten Modus/Fensters, eine Privatsphäre zu haben? Wenn ich beispielsweise in einem Internet-Café oder an einem anderen fremden Rechner sitze und dort einen Text in die Zwischenablage kopiere (um ihn an anderer Stelle einzufügen), möchte ich doch nicht, dass er nach schließen des Browser(fenster)s immer noch abrufbar ist. :-/

  6. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Die Privatsphäre steht und fällt sicher nicht damit. 😉 Natürlich ist das ein berechtigter Punkt, wieso Mozilla sich auch zunächst dafür entschieden hatte. Allerdings kann das auch ein extremer Nerv-Faktor sein, weil dieses Verhalten sehr häufig eben nicht gewünscht ist. Ich verstehe beide Punkte und ich denke überhaupt nicht, dass eine Einstellung irgendetwas verbessern würde, ich denke viel mehr, dass es auf die jeweilige Situation ankommt, wann man welches Verhalten bräuchte, und dann ist es am Ende in 50 Prozent der Fälle wahrscheinlich eh falsch eingestellt. Letztlich hat sich Mozilla dafür entschieden, die Entscheidung zu ändern und sich Firefox so verhalten zu lassen wie alle anderen Browser auch.

  7. Manu
    schrieb am :

    Tja, mir bleibt ja noch die Hoffnung, dass man die Funktion vielleicht doch noch irgendwo umstellen kann, wie die Schließen-Buttons für die Tabs unter about:config 😉

  8. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Wenn jemand ein Add-on dafür entwickelt. 😉

  9. daiman
    schrieb am :

    Ich bin Manu’s Meinung ich finde die Änderung auch falsch, aber es gibt bestimmt irgendwann ein Add-on. Ein Kompromiss wäre vielleicht gewesen dann man die Einstellung zum Vergessen deaktiviert wenn jemand den Privaten Modus dauerhaft aktiviert hat, da könnte es schon nervig werden, man lässt das Vergessen aber für ein „Normales“ Privates Fenster eingeschaltet.

  10. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Das würde die Komplexitiät wieder enorm erhöhen und genau das wollte man nicht. 😉

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.