2 Reaktionen

Firefox 55: Position der Sidebars kann geändert werden

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat eine neue Option zur Anpassbarkeit von Firefox implementiert. Bisher waren Sidebars immer fix auf der linken Seite des Browser-Fensters, nun kann der Nutzer frei wählen, ob er die Sidebars lieber links oder rechts hätte.

Aufmerksame Leser dieses Blogs haben bereits in den Mockups zum kommenden Photon-Design von Firefox 57 erkannt, dass es Verbesserungen bei den Sidebars geben wird. Diese sind nun in der Nightly-Version von Firefox 55 gelandet.

Standardmäßig wird Firefox mit Sidebars für die Lesezeichen, Chronik sowie synchronisierte Tabs ausgeliefert. Im Gegensatz zu Google Chrome können in Firefox auch Erweiterungen eigene Sidebars implementieren.

Sidebars wurden bisher immer fix auf der linken Seite angezeigt. Mozilla hatte zwischenzeitlich überlegt, die Position auf die rechte Seite zu ändern, hat sich dann aber dafür entschieden, die Standard-Position zu belassen und stattdessen dem Nutzer eine sichtbare Option zu geben, um die Position, links oder rechts, frei bestimmen zu können.

Außerdem hat Mozilla einen Sidebar-Wechsler eingebaut. Dieser erlaubt es, bei geöffneter Sidebar direkt über diese eine andere Sidebar zu öffnen. Beispielsweise um von der Chronik-Sidebar zur Lesezeichen-Sidebar zu wechseln. Auch Sidebars, welche durch Erweiterungen bereitgestellt werden, integrieren sich automatisch in dieses Auswahlmenü – zumindest sofern es sich dabei um sogenannte WebExtensions handelt. Allerdings werden ab Firefox 57 sowieso nur noch WebExtensions unterstützt, womit dies dann alle Erweiterungen betrifft, welche eine Sidebar implementieren.

Sidebars in Firefox 55

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

2 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. PdfMasterMurks
    schrieb am :

    An sowas Gutes dachte(!) ich bislang noch nichtmal, bin positiv überrascht. Fehlen für mich noch animiertes Verschieben von Bookmarks (ist bekannt, inwiefern das hinsichtlich etwaiger Umsetzung evaluiert wurde) sowie Mausgesten.

  2. Hauro
    schrieb am :

    Fehlen für mich noch animiertes Verschieben von Bookmarks

    Bitte genauer beschreiben was damit gemeint ist.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.