3 Reaktionen

Firefox 60: Neue Einstellung zum Deaktivieren des FTP-Protokolls

Geschätzte Lesedauer:

Die Verschlüsselung von Daten spielt eine wichtige Rolle für die Sicherheit. Dies betrifft nicht nur die Verwendung von HTTPS anstelle von HTTP. Auch über das FTP-Protokoll können Daten unverschlüsselt übertragen werden. Firefox 60 besitzt eine neue Einstellung, um das FTP-Protokoll vollständig in Firefox zu deaktivieren.

Die Browserhersteller machen Ernst bei ihrem Vorhaben, Verschlüsselung voranzutreiben. Ob Chrome, Firefox oder Safari – die Verwendung von HTTP anstelle von HTTPS erzeugt unter immer mehr Voraussetzungen Warnungen im Browser. Vor Kurzem hat Mozilla angekündigt, neue Web-Features nur noch über HTTPS verfügbar zu machen, Firefox 60 markiert im privaten Modus alle über HTTP aufgerufenen Webseiten als unsicher und Firefox 60 kommt ebenfalls mit neuen Einstellungen, um die Warnungen noch deutlicher zu machen.

Basierend auf den Telemetrie-Daten von Firefox erfolgen mittlerweile beinahe 70 Prozent aller Webseiten-Aufrufe über HTTPS. In Deutschland sind es sogar fast 75 Prozent, in den USA über 78 Prozent.

Doch nicht nur über das HTTP-Protokoll können Daten unverschlüsselt übertragen werden, sondern auch über das FTP-Protokoll, welches mittelfristig nicht mehr vom Browser unterstützt werden wird. Mozilla akzeptiert bereits seit über zwei Jahren nur noch Sicherheits-Fixes für die FTP-Unterstützung in Firefox.

In Firefox 60 hat Mozilla nun eine neue Einstellung implementiert, welche die Unterstützung des FTP-Protokolls komplett deaktiviert. Standardmäßig ist die Einstellung noch deaktiviert, das FTP-Protokoll also weiterhin unterstützt. Wer die Unterstützung deaktivieren möchte, kann über about:config den Schalter network.ftp.enabled per Doppelklick auf false setzen. Wird dann eine FTP-URL, zum Beispiel ftp://ftp.de.debian.org, aufgerufen, dann zeigt Firefox nicht länger eine Datei-Auflistung an, sondern behandelt die Eingabe als Suchbegriff und öffnet die Ergebnis-Seite der eingestellten Standard-Suchmaschine, da es sich dann um kein gültiges Protokoll mehr handelt.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

2 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Markus
    schrieb am :

    FTPS?

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Ich weiß nicht, was genau du wissen möchtest, da eine Frage üblicherweise aus mehr als einem Wort besteht. Aber Firefox hat noch nie FTPS unterstützt. Und bevor das als weitere Frage kommt: auch SFTP wird von Firefox nicht unterstützt.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen