6 Reaktionen

Firefox 7 Beta veröffentlicht

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat die erste Beta-Version von Firefox 7.0 veröffentlicht, welche gegenüber Firefox 6 unter anderem weniger Arbeitsspeicher verbraucht. Alle Highlights dieses Releases lassen sich im dazugehörigen Aurora-Artikel nachlesen.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

6 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. schrieb am :

    Bei mir ist gerade auch auf 7 upgedatet worden – 13 aktive Adds sind mal wieder „inkompatibel“…auf Grund meiner „Vorkehrungen“ laufen die allermeisten aber trotzdem. Nur „Cooliris“ nicht? – aber das krieg ich auch noch raus.

    Großartig weniger Speicherverbrauch seh ich aber nich gerade – nach erstem Anschein hat sich da nix großartiges geändert.

  2. schrieb am :

    Also getan hat sich schon eine ganze Menge, was den Umgang mit dem Arbeitsspeicher betrifft, die Blogeinträge von Nicholas Nethercote geben einem sehr gute Einblicke in die Fortschritte des MemShrink-Projektes: http://blog.mozilla.com/nnethercote/ 🙂 Und ich bestätige in jedem Fall messbare Unterschiede. Ich bin derzeit bei rund 700MB verbrauchtem RAM zu einer Laufzeit, wo ich an vergleichbaren Tagen mit Sicherheit 1GB bereits überschritten hätte. Was den Messungen von rund 30% ja auch entspricht.

  3. Norman
    schrieb am :

    700MB? Auch ganz schön viel.. bei mir ist er immer regelt er sich so bei der Hälfte ein 🙂
    @Jürgen: Vielleicht solltest du mal ein paar Addons ausmisten.. benutzt du Cooliris zB wirklich, oder ist es doch nur sonnloses Spielzeug? 😉

  4. schrieb am :

    @JürgenHugo: Ich könnte mir gut vorstellen, dass man keine sonderlich großen Veränderungen spürt, wenn man den Browser jedes mal schließt. Firefox verbraucht erst einmal einfach viel RAM, was leider so ist, und die Verbesserungen betreffen vor allem Probleme, die mit der Zeit entstehen.

    @Norman: Nun, RAM ist da um genutzt zu werden und ich habe 8GB RAM eingebaut. 😀 Aber der Browser ist bei mir halt das wichtigste Programm – wird morgens gestartet, nachts beendet, läuft auch wenn ich nicht aktiv am Computer bin, da kommt was zusammen. 😉

  5. JürgenHugo
    schrieb am :

    Ich laß den FF ja nie SOlange auf, sondern mach den immer wieder zu – genau wie andere Progs. warum soll ich den auflassen, wenn ich da im Moment nix mache? Außerdem ist er trotz der gut 30 Adds auf dem Haupt-PC in gut 3 Sek. wieder voll da.

    Ich probier das aber mal, und laß ihn eine Zeitlang mit ein paar Tabs auf (was ich sonst nicht mache) – mal sehen, was passiert.

  6. JürgenHugo
    schrieb am :

    @Norman:

    Wieso soll ich denn ausmisten? Damit die Startseite anstatt in 3,5 in 2,5 Sekunden steht? SOO eilig hab ich das nun nicht! Früher hab ich fast 60 Adds gehabt, jetzt nur gut 30+ – ich hab ja schon „ausgedünnt“. Natürlich BRAUCH ich die nicht alle, aber die stören doch nicht.

    Und Spielzeug ist nie sinnlos! Auch nicht wenn das „Kind“ wie ich schon 60 ist. Ich arbeite nicht mit dem Comp – ich mach da nur, was mir gefällt.

    @Sören:

    Das mit dem RAM stört mich auch nicht wirklich – ich hab auf dem Haupt-PC auch 8 GB, die laufen nicht so schnell über.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.