6 Reaktionen

Firefox Nightly: Performance-Monitor identifiziert langsame Add-ons und Webseiten

Geschätzte Lesedauer:

Die Nightly-Version von Firefox besitzt einen Performance-Monitor, der dabei helfen kann, Add-ons und Webseiten zu identifizieren, welche die Performance negativ beeinträchtigen.

Nutzer der Nightly-Version von Firefox können bereits seit einigen Monaten über about:performance auf ein Tool zugreifen, welches dabei helfen kann, die Ursache für Performance-Probleme zu finden.

[lightbox style=“modern“ image_path=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/fx42-aboutperformance-1.png“ popup=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/fx42-aboutperformance-1.png“ link_to_page=““ target=““ description=““ size=“two_col_small“]

Dieses zugegebenermaßen nicht ganz einfach interpretierbare Werkzeug präsentiert sich in der aktuellsten Nightly-Version optisch überarbeitet und leichter verständlich, da nun auf einen Blick erkannt werden kann, wenn ein Add-on oder eine Webseite einen negativen Einfluss auf die Performance hat. Farben zwischen Grün und Rot zeigen, wie stark der Performance-Einfluss ist, per Klick lassen sich Details wie die CPU-Auslastung ablesen, außerdem lassen sich Tabs direkt hierüber schließen. Es kann wahlweise der Gesamt-Einfluss seit dem Firefox-Start oder nur der letzten zehn Sekunden angezeigt werden.

[lightbox style=“modern“ image_path=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/fx42-aboutperformance-2.png“ popup=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/fx42-aboutperformance-2.png“ link_to_page=““ target=““ description=““ size=“two_col_small“]

Der Performance-Monitor ist nach wie vor ausschließlich in der Nightly-Version von Firefox verfügbar. Mozilla plant noch weitere Verbesserungen der Genauigkeit sowie des Performance-Einflusses des Performance-Tools selbst, ehe das Feature in der Firefox Developer Edition und darüber hinaus erwartet werden kann.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

5 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Frank
    schrieb am :

    Danke für den Tipp, das war vorher noch recht unnütz.
    Wie ich sehe sind userscripte von greasemonkey und stylish nicht mit einbezogen. kommt das noch?
    Plugis wie Flash ebenfalls, genau damit habe ich Dauerstress…

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Mir sind zumindest keine Bugzilla-Tickets dazu bekannt.

  3. Gerd
    schrieb am :

    @Frank: Stress mit Flash? Probier doch mal Shumway: http://mozilla.github.io/shumway/

  4. Frank
    schrieb am :

    @gerd

    danke dir, shumway hab ich ganz aus den augen verloren weil sich da nichts tut seit langem…
    gerade festgestellt ist noch immer in der nightly enthalten.

    beim upgrade auf win10 hat mit der plugincontainer.exe das ganze system lahmgelegt, und den firefox start ausgegraut, selbst taskkill ging nicht… script reagiert nicht…..
    hab grad den clean install von win 10 durchgeführt und flash wird jetzt endgültig verbannt. nie wieder.

  5. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    shumway hab ich ganz aus den augen verloren weil sich da nichts tut seit langem…

    Da tut sich ununterbrochen was, aber halt größtenteils unter der Haube, nicht auf den ersten Blick Nutzer-sichtbar. 😉

    Siehe auch:
    https://github.com/mozilla/shumway/commits/master

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen