6 Reaktionen

Firefox: Screenshot-Feature bekommt Bildbearbeitungs-Funktionen

Geschätzte Lesedauer:

Seit Firefox 56 wird der Mozilla-Browser mit einer eingebauten Screenshot-Funktion ausgeliefert. Ab Firefox 59 stehen serverseitig grundlegende Funktionen zur Bearbeitung der Bilder zur Verfügung.

Firefox Screenshots ist ein seit Firefox 56 in Firefox integriertes Werkzeug zur Aufnahme von Bildschirmfotos, welches erlaubt, entweder nur den sichtbaren Bereich einer Webseite, die komplette Webseite oder einen beliebigen Ausschnitt abzubilden. Die Screenshots können entweder auf dem Computer gespeichert oder auf einen Mozilla-Server hochgeladen werden, seit Firefox 58 gibt es die dritte Option, Bilder stattdessen in die Zwischenablage zu kopieren. Seit dem Start von Firefox Screenshots wurde der Mozilla-Dienst schon für mehr als 64 Millionen Screenshots verwendet.

Ab Firefox 59 stehen serverseitig neue Funktionen zur Verfügung, welche einer einfachen Bearbeitung der hochgeladenen Bilder dienen. So gibt es nun ein Werkzeug, um das Bild nachträglich zu beschneiden und mit einem neuen Zeichen- sowie Textmarker-Werkzeug kann in das Bild gemalt werden. Dafür stehen insgesamt neun fest definierte Farben zur Verfügung. Schließlich gibt es noch eine Schaltfläche, um die Änderungen rückgängig zu machen.

Firefox Screenshots in Firefox 59

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

5 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. schrieb am :

    Hammer! Jetzt kann ich das Tool wirklich produktiv einsetzen ohne weitere Schritte gehen zu müssen…

  2. Steffen
    schrieb am :

    Da ist eine tolles Feature, allerdings doch sehr rudimentär. Da bieten Screenshot-Addons bereits im Browser integriert deutlich mehr Features. Ich hoffe Mozilla wird die Funktionalität noch ausbauen.

  3. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Da bieten Screenshot-Addons bereits im Browser integriert deutlich mehr Features.

    Der Satz ist für mich widersprüchlich. Denn Add-ons sind ja eben nicht im Browser integriert und erweitern den Funktionsumfang durch die Installation des Add-ons. Für die hier vorgestellten Neuerungen ist überhaupt keine Erweiterung erforderlich. Add-ons sollten grundsätzlich immer mehr bieten als das, was von Haus aus geliefert wird. 😉

  4. Christoph
    schrieb am :

    Finde ich super. Das Screenshot Feature ist eines der von mir am Häufigsten benutzten. (Noch häufiger nutze ich glaube ich nur die Container Tabs)

    So ein "Reinmal" Feature hat mir tatsächlich wirklich gefehlt. Ich brauche im Normalfall nicht viel. Irgendwo was rot/grün blau markieren (Rechteck, Kreis, notfalls auch Freihand) und das war es auch schon. Ich nutze momentan dafür und auch zum Zuschneiden Gimp, was in Grunde absoluten Overkill darstellt.

  5. Christian.T
    schrieb am :

    ich habe das neue Werkzeug schon ein wenig ausprobiert..

    Ich bin erst davon ausgegangen das, wenn man den Scrennschot macht das man dann es bearbeiten kann, aber man muss es erst zu Mozilla hochladen, und dann kann man es bearbeiten.Das mit dem makern ist nicht schlecht, eine gerade linie bekomt man sehr schwerig hin.Die Farbei weiß hat ein wenig zu wenig Deckung, und wenn ich was rückgänig mache dann geht es wieder am Anfang, so wo ich den Scrennshot gemacht habe, da wäre es schön wenn z.B. nur ein Schritt zurück gehen würde.

    Das Werkzeug kann man noch verbessern, ist ja noch am Anfang.

     

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.