10 Reaktionen

Mozilla veröffentlicht Firefox 55.0.1

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat ein erstes Update für Firefox 55 veröffentlicht. Firefox 55.0.1 behebt ein paar Probleme der Versionsreihe 55.

Download Mozilla Firefox 55.0.1 für Microsoft Windows, Apple macOS und Linux

Mozilla hat nur drei Tage nach Veröffentlichung des sehr umfassenden Updates auf Firefox 55 ein erstes außerplanmäßiges Update verteilt. Dieses wird per automatischem Update nur für Nutzer von Firefox 55.0 verteilt. Nutzer von Firefox 54 und niedriger müssen noch etwas auf das Firefox 55-Update warten, während Mozilla ein weiteres Problem untersucht, welches seit Firefox 55.0 für manche Nutzer auftritt und dessen Ursache noch nicht geklärt ist.

Mit Firefox 55.0.1 hat Mozilla ein Problem in der Verschlüsselungsbibliothek NSS behoben, welches verursachte, dass Webseiten für manche Nutzer nicht mehr geladen werden konnten, und gleichzeitig auch Auslöser dafür war, dass Firefox beim Beenden hängen blieb. Außerdem wurde ein Problem bei der Wiederherstellung von Tabs behoben und die Einstellung network.predictor.enable-prefetch wieder von true auf false geschaltet. Schließlich wurde noch das Problem behoben, dass die Seite mit den Neuerungen nach einem Update nicht angezeigt wurde.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

10 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Helmut
    schrieb am :

    Alles schön und gut aber …

    nach dem Update sind alle meine Tabs verschwunden! Das ist sehr ägerlich denn es waren noch Seiten offen deren Infos ich noch nicht verarbeitet habe und das Update geschiet ohne Vorwarnung.

    Gibt es für eines der Beiden eine Lösung?

    Ein Sessenrestore kenne ich in der Androidversion nicht.

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    nach dem Update sind alle meine Tabs verschwunden! Das ist sehr ägerlich denn es waren noch Seiten offen deren Infos ich noch nicht verarbeitet habe und das Update geschiet ohne Vorwarnung.

    Gibt es für eines der Beiden eine Lösung?

    Was meinst du mit "eines der Beiden"? Du hast nur ein Problem beschrieben. Auch kann ich nicht bestätigen, dass nach einem Update alle Tabs verschwunden. Ich erinnere mich auch an kein Thema im Firefox-Forum dazu. Daher kann ich auch nichts Konkretes dazu sagen.

    Ein Sessenrestore kenne ich in der Androidversion nicht.

    Also geht es bei deiner Frage um Android? Denn im Artikel geht es um die Desktop-Version von Firefox.

  3. Christoph
    schrieb am :

    Ah. Super!

    Ich konnte nämlich wegen eines SSL Fehlers plötzlich aus dem Firmennetzwerk nicht mehr auf gmail zugreifen. Betraf nur Firefox und aus anderen Netzen (Tethering, zu Hause) ging es auch.

    War schon kurz davor pampig zum zum Admin zu marschieren und ihn zu fragen, was sie da wieder angestellt haben. 🙂

    Beim Beenden blieb er bei mir allerdings nie hängen. Bin aber auch auf Linux.

    Schön, dass das so schnell gefixt wurde.

  4. anon
    schrieb am :

    @Helmut: Ist ein Bug der Android-Version, der beim Update auf Version 55 auftreten kann: "When upgrading from a previous version to 55, all restored background tabs that aren't touched during the first session after the update will be lost."

    Wird mit Update auf 55.0.2 behoben. (Noch nicht released.)

  5. Helmut
    schrieb am :

    @anon: Vielen Dank für die Info. Das Update wird vermutlich nicht rückwirkend funktionieren 😉

    @Sören: Zu deinen Fragen

    1. Problem: Tabs sind weg

    2. Problem: Update nur nach Zustimmung installieren

    Und ja, es geht um die Android Version, ich dachte eigentlich dass es in diesem Artikel darum geht. Wenn nicht – sorry.
     

  6. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Und ja, es geht um die Android Version, ich dachte eigentlich dass es in diesem Artikel darum geht. Wenn nicht – sorry.

    Das ist nichts, wofür du dich entschuldigen müsstest, ist ja überhaupt kein Problem. Das ist nur der Grund, wieso ich deine Frage zunächst auf die Desktop-Version bezogen hatte und dort war ein solches Problem nicht bekannt. Dass es auf Android ein solches Problem gibt, habe ich dann auch gesehen, kurz nach dem Kommentar von anon. 😉

    Da es um Android geht, hat der Play Store keine Einstellung bezüglich der Updates? Hab mir das nie genauer angesehen…

  7. Ulrich
    schrieb am :

    Auf dem Desktop (Linux, FF Developer Edition) hatte ich es auch nun schon mehrmals, dass nach einem Update alle Tabs weg waren. SEHR ärgerlich.

    Zuhause (Windows, FF Stable) ist mir das allerdings noch nicht passiert.

  8. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    In jedem Fall ärgerlich, wenn das passiert. Ich hatte das noch nicht – außer, wenn mein Firefox nicht so eingestellt war, die Tabs der letzten Sitzung beim Start zu laden. Das ist nicht die Standard-Einstellung. Hast du das mal überprüft?

    Ansonsten:
    https://www.camp-firefox.de/forum/

  9. Jürgen
    schrieb am :

    Seit 55.0.2 läßt sich FF nicht mehr beenden.

    Ich kann weiter surfen, aber beenden ist nicht.

  10. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Bei Problemen mit Firefox erstelle bitte hier ein Thema:

    https://www.camp-firefox.de/forum

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.