10 Reaktionen

Neue Features – New Tab Override 8.0 (WebExtension) veröffentlicht

Geschätzte Lesedauer:

New Tab Override ist eine Erweiterung zum Ersetzen der Seite, welche beim Öffnen eines neuen Tabs in Firefox erscheint. Die beliebte Erweiterung mit mehr als 100.000 Nutzern ist seit diesem Monat als WebExtension verfügbar. New Tab Override 8.0 bringt weitere Funktionen.

Was ist New Tab Override?

Seit Firefox 41 ist es nicht länger möglich, die Seite anzupassen, welche beim Öffnen eines neuen Tabs erscheint, indem die Einstellung browser.newtab.url über about:config verändert wird. Da diese Einstellung – wie leider viele gute Dinge – in der Vergangenheit von Hijackern missbraucht worden ist, hatte sich Mozilla dazu entschieden, diese Einstellung aus dem Firefox-Core zu entfernen. Glücklicherweise hat Mozilla nicht einfach nur die Einstellung entfernt, sondern gleichzeitig auch eine neue API bereitgestellt, welche es Entwicklern von Add-ons erlaubt, diese Funktionalität in Form eines Add-ons zurück in Firefox zu bringen.

New Tab Override war das erste Add-on, welches diese Möglichkeit zurückgebracht hat, und ist damit das Original. Mittlerweile hat New Tab Override mehr als 100.000 Nutzer und wurde im Dezember 2016 sogar auf dem offiziellen Mozilla-Blog vorgestellt.

Download New Tab Override (WebExtension) für Firefox

Die Neuerungen von New Tab Override 7.1

Am 11. August wurde mit New Tab Override 7.0 die große Neuentwicklung als sogenannte WebExtension veröffentlicht. Die Architektur der WebExtensions ist die einzige, welche von Firefox noch ab Version 57 unterstützt wird. Einen Überblick über alle Änderungen von Version 7.0 gibt es in einem ausführlichen Vorstellungs-Artikel.

Feedback-basiertes Update

Bereits einen Tag später stand mit New Tab Override 7.1 ein erstes Update bereit. Damit wurde die Unterstützung von localhost-URLs (http://localhost/irgendwas/) wieder zurück gebracht, was aufgrund einer zu strikten Validierung in Version 7.0 nicht unterstützt wurde. Da wegen der derzeitigen Restriktionen seitens Firefox sowieso nur URLs erlaubt sind, welche mit http:// oder https:// beginnen, nimmt New Tab Override seit Version 7.1 automatisch http:// als Protokoll an, wenn das Protokoll bei der Eingabe weggelassen wird. Außerdem wurden mit diesem Update die Übersetzungen auf den aktuellen Stand gebracht.

Die Neuerungen von New Tab Override 8.0

Nur weitere zehn Tage später steht New Tab Override 8.0 bereit und bringt zwei große, von Nutzern gewünschte, Neuerungen plus weitere Verbesserungen mit.

Unterstützung von lokalen Dateien

Aus Sicherheitsgründen ist es für WebExtensions nicht erlaubt, auf lokale Dateien via file://-Protokoll als Inhalt für den neuen Tab zuzugreifen. Während dieses Problem durch die Verwendung eines lokalen Webservers umgangen werden kann, welcher die Inhalte via HTTP erreichbar macht, ist dies für einige Nutzer nicht gut genug. Darum kommt New Tab Override 8.0 mit einer neuen Option, um den Inhalt einer lokalen Datei in den Speicher der Erweiterung zu laden und von dort aus als Inhalt für den neuen Tab zu verwenden. Achtung: werden in dieser Datei Bilder, CSS- oder JavaScript-Dateien referenziert, müssen diese via Web erreichbar sein, da der Zugriff auf lokale Dateien ja nicht möglich ist.

New Tab Override 8.0 (WebExtension)

Unterstützung für Hintergrundfarbe

Ein weiteres neues Feature ist die Auswahl einer beliebigen Farbe als Hintergrundfarbe. New Tab Override greift dabei auf den vom Betriebssystem bereitgestellten Farb-Picker zurück und erlaubt so die Auswahl einer Farbe, in welcher neue Tabs dann erstrahlen.

New Tab Override 8.0 (WebExtension)

New Tab Override 8.0 (WebExtension)

Fokus auf Suchfeld von about:home

Schon New Tab Override 7.0 hatte das bereits aus der Legacy-Version bekannte Feature, den Fokus bei neuen Tabs auf die Webseite statt auf die Adressleiste zu legen, was besonders praktisch bei Suchmaschinen wie Google ist, da so der Cusor automatisch im Suchfeld der Suchmaschine platziert wird. Ab New Tab Override 8.0 steht diese Option auch für die Standard-Startseite von Firefox, about:home, zur Verfügung.

New Tab Override 8.0 (WebExtension)

Sonstige Verbesserungen

Ein paar Texte wurden überarbeitet, um es noch klarer zu machen, dass der Zugriff auf lokale Dateien via file://-Protokoll nicht länger möglich ist. Neben der neuen Option für lokale Dateien wird außerdem die Verwendung eines lokalen Webservers, zum Beispiel über MAMP oder XAMPP, als Alternative vorgeschlagen.

New Tab Override 8.0 (WebExtension)

Der Teil des Codes, welcher die Sichtbarkeit der erweiterten Optionen steuert, wurde überarbeitet, um die Implementierung zusätzlicher Features zu vereinfachen. Auch die Übersetzungen wurden aktualisiert.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

10 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Kevin
    schrieb am :

    Google übersetzen (aus Englisch):
    Ich mag dieses Add-on, aber in letzter Zeit alles, was es öffnet, ist dieses "moz-extension://3a707ab4-f87e-4f78-866a-a02f83a9f406/html/newtab.html" egal welche Option ich wählte – google.com oder über: home etc. Ich habe versucht zu entfernen und das Add-On zurück, aber keinen Erfolg .

    Was kann ich tun?

    P.S. Ich fand keine andere Möglichkeit zu fragen, so dass ich mich entschuldige, wenn dies nicht der richtige Ort, um dies zu tun.

    Original:
    I really like this add-on, but lately all it opens is this "moz-extension://3a707ab4-f87e-4f78-866a-a02f83a9f406/html/newtab.html" no matter what option I chose – google.com or about:home etc. I tried removing and adding the add-on back, but no success. 

    What can I do?

    P.S. I found no other way of asking this so I apologize if this is not the right place to do so. 

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Do you use Firefox 56 Beta or higher on Windows? If so, please try toggling extensions.webextensions.remote to false in about:config. It's a known bug in Firefox and will probably be fixed in the final version of Firefox 56, but it's not yet fixed in Firefox 56 Beta and Firefox 57 Nightly.

  3. schrieb am :

    Moin!

    Aus Sicherheitsgründen ist es für WebExtensions nicht erlaubt, auf lokale Dateien via file://-Protokoll als Inhalt für den neuen Tab zuzugreifen.

    Können WebExtensions eigentlich generell nicht mehr auf lokale Dateien zugreifen? Das wäre doch eine ziemliche Einschränkung…

  4. Darkoshi
    schrieb am :

    Hello, could you please explain what is meant by "load local HTML files into the extension's storage"? Where is this storage located? Is it on the web somewhere? Once a local file is "uploaded", can it be accessed by other people too? If not, what prevents others from being able to access it? Is it only a matter of knowing the URL, or is there more security involved?

     

     

     

  5. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    @Julius:

    Können WebExtensions eigentlich generell nicht mehr auf lokale Dateien zugreifen? Das wäre doch eine ziemliche Einschränkung…

    Es muss eine explizite Nutzer-Interaktion vorausgehen, zum Beispiel ein Datei-Auswahlfeld. Vielleicht wird es irgendwann eine sichere Möglichkeit für Erweiterungen geben, das schließt Mozilla nicht aus, aber das wird, wenn überhaupt, nicht vor 2018 der Fall sein.

  6. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    @Darkoshi:

    Hello, could you please explain what is meant by "load local HTML files into the extension's storage"? Where is this storage located? Is it on the web somewhere? Once a local file is "uploaded", can it be accessed by other people too?

    The extension's storage is local on your computer and cannot accessed by others than you.

    If not, what prevents others from being able to access it?

    You prevent that because it's your computer and it's your decision who is allowed to use your computer.

    Is it only a matter of knowing the URL, or is there more security involved?

    There is no URL to access the stored data. If you use the local file option of New Tab Override the URL for the new tab page is the extension's URL. And even this URL is different for every user of New Tab Override.

  7. Darkoshi
    schrieb am :

    Thank you for explaining it.  The "Upload local file" label is a little confusing, as usually "upload" means to copy something from one computer to another (usually to a server on the internet). It might be more appropriate to instead say "Copy local file".

    It seems then that the only drawback with this is that whenever I update the local file, I would also have to reload it in the add-on. But that is a small inconvenience compared to not being able to use a local file at all. Thank you for having updated the add-on to work with WebExtensions and the latest Firefox versions.

     

  8. Kevin
    schrieb am :

    Do you use Firefox 56 Beta or higher on Windows? If so, please try toggling extensions.webextensions.remote to false in about:config. It's a known bug in Firefox and will probably be fixed in the final version of Firefox 56, but it's not yet fixed in Firefox 56 Beta and Firefox 57 Nightly.

    Yes, I am using Firefox 56 Beta on Windows and toggling the option in about:config fixed it. Thank you.

    As a side note (I know this is a little nitpicky), is there a way the add-on could work like before – without closing and seemingly opening a new tab every time? Or is it the only way it works now that add-ons have more restrictions as web extensions?

  9. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Yes, I am using Firefox 56 Beta on Windows and toggling the option in about:config fixed it. Thank you.

    Great! You should revert this change once the bug is fixed in Firefox, mid September I guess.

    As a side note (I know this is a little nitpicky), is there a way the add-on could work like before – without closing and seemingly opening a new tab every time? Or is it the only way it works now that add-ons have more restrictions as web extensions?

    It's a a workaround and unfortunately the only way I know for Firefox 55 – 57. I hope there will be a better solution in the future.

  10. schrieb am :

    @Sören:

    Es muss eine explizite Nutzer-Interaktion vorausgehen, zum Beispiel ein Datei-Auswahlfeld. Vielleicht wird es irgendwann eine sichere Möglichkeit für Erweiterungen geben, das schließt Mozilla nicht aus, aber das wird, wenn überhaupt, nicht vor 2018 der Fall sein.

    Vielen Dank für die Info!

    Ich habe das jetzt so gelöst, dass ich die HTML-Datei auf meinen Webspace hochgeladen und einen Cache-Control-Header mit einer Ablaufzeit von 10 Tagen gesetzt habe (wäre ja doof, wenn die Startseite im Zug nicht angezeigt werden kann). Auf diese Weise funktioniert das mit der Synchronisierung zwischen verschiedenen Geräten besser (muss die geänderte Seite nicht immer hin und her kopieren).

    Dass man immer erst den Inhalt der Adressleiste markieren muss, ist schon umständlich. Aber das haben Mozilla und du ja scheinbar bereits auf der ToDo-Liste…

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.