3 Reaktionen

Firefox: New Tab Override 6.0 veröffentlicht

Geschätzte Lesedauer:

Mit Hilfe des Add-ons New Tab Override kann in Firefox die Seite festgelegt werden, welche erscheinen soll, wenn man einen neuen Tab öffnet. Nun wurde, nur zwei Tage nach Version 5.0, New Tab Override 6.0 veröffentlicht. Mit der neuen Version erhält eine weitere häufig gewünschte Funktion endlich Einzug in New Tab Override, ebenso wie zwei komplett neue Übersetzungen.

Seit Firefox 41 ist es nicht länger möglich, die Seite anzupassen, welche beim Öffnen eines neuen Tabs erscheint, indem die Einstellung browser.newtab.url über about:config verändert wird. Da diese Einstellung – wie leider viele gute Dinge – in der Vergangenheit von Hijackern missbraucht worden ist, hat sich Mozilla dazu entschieden, diese Einstellung aus dem Firefox-Core zu entfernen (siehe Bug 1118285). Glücklicherweise hat Mozilla nicht einfach nur die Einstellung entfernt, sondern gleichzeitig auch eine neue API bereitgestellt, welche es Entwicklern von Add-ons erlaubt, diese Funktionalität in Form eines Add-ons zurück in Firefox zu bringen.

New Tab Override 6.0

Es ist erst zwei Tage her, da wurde New Tab Override 5.0 veröffentlicht. Highlight dieser Version war, neben kleineren Optimierungen der Einstellungsseite sowie der Feed-Option, die Implementierung der mit Abstand meistgewünschten Funktion, seit es die Erweiterung gibt: die Möglichkeit, den Fokus beim Öffnen eines neuen Tabs auf die Webseite zu legen statt auf die Adressleiste.

Nun wurde New Tab Override 6.0 veröffentlicht und bringt erneut eine neue Funktion, welche sich häufiger von den Nutzern gewünscht worden ist. Ab sofort kann (optional) die Adressleiste beim Öffnen eines neuen Tabs geleert werden. Darüber hinaus gibt es mit Obersorbisch und Niedersorbisch nun zwei weitere Übersetzungen der Erweiterung, womit New Tab Override jetzt in fünf Sprachen zur Verfügung steht. Wer weitere Sprachen beitragen möchte, darf sich jederzeit melden.

Alle Änderungen seit New Tab Override 5.0

  • NEUES FEATURE: Optional Adressleiste nach Öffnen eines neuen Tabs leeren
  • Neue Übersetzung: Obersorbisch (Danke, Michael Wolf!)
  • Neue Übersetzung: Niedersorbisch (Danke, Michael Wolf!)
  • Niederländische Übersetzung aktualisiert (Danke, Tonnes!)

New Tab Override 6.0

Update 28.12.2016
Beim Update auf New Tab Override 6.0.1 handelt es sich um ein reines Übersetzungs-Update ohne neue Funktionen oder Fehlerbehebungen.

Verwendungsweise

Nach der Installation des Add-ons muss die gewünschte Option ausgewählt und ggfs. die gewünschte Webseite eingetragen werden. Dies kann entweder über die Einstellungs-Oberfläche geschehen, welche über die Schaltfläche in der Symbolleiste erreicht werden kann, über die Detail-Ansicht des Add-ons im Add-on Manager von Firefox oder aber per Direkt-Eingabe von about:newtaboverride in die Adressleiste.

Quelltext

Quelltext auf git.agenedia.com

Download

Download auf addons.mozilla.org (deutsche Beschreibung)
Download auf addons.mozilla.org (englische Beschreibung)
Download auf addons.mozilla.org (niederländische Beschreibung)
Download auf addons.mozilla.org (obersorbische Beschreibung)
Download auf addons.mozilla.org (niedersorbische Beschreibung)

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

3 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Gerd Neumann
    schrieb am :

    > "Fokus aus Webseite statt…" (im Screenshot)

    sollte wohl "auf" heißen, nehme ich an.

    Auch hier wäre m.E. eine Beschreibung angebracht, glaube, dass einige nicht wissen werden, was damit exakt gemeint ist. Vorschlag zB

    Standardmäßig wird beim Öffnen eines neuen Tabs der Cursor in die Adressleiste gesetzt, damit dort direkt eine Adresse oder Suche eingeben werden kann. Wenn diese Option aktiviert wird, ist das nicht der Fall.

     

  2. hoerby
    schrieb am :

    "Adressleiste leeren" – Einfach perfekt!

    Frage: Ist es möglich diese Funktion auch schon beim Start von Firefox mit eigener lokaler "Startseite" anzuwenden, damit der Pfad nicht mehr angezeigt wird?

    Danke und weiter so…

  3. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    > "Fokus aus Webseite statt…" (im Screenshot)

    sollte wohl "auf" heißen, nehme ich an.

    Danke, ist in der lokalen Version bereits behoben. Ich warte noch ein paar Tage Feedback ab, ehe ich ein reines Übersetzungs-Update veröffentliche.

    Auch hier wäre m.E. eine Beschreibung angebracht, glaube, dass einige nicht wissen werden, was damit exakt gemeint ist. Vorschlag zB

    Die vorgeschlagene Beschreibung kehrt die Logik um. Das ist zwar möglich, aber ich möchte doch lieber bei einer Formulierung bleiben, die beschreibt, welches Verhalten die Option aktiviert, nicht welches Verhalten die Option deaktiviert. 😉

    Ich werde mal nachdenken, ob ich hier eine bessere Formulierung finde.

    Frage: Ist es möglich diese Funktion auch schon beim Start von Firefox mit eigener lokaler "Startseite" anzuwenden, damit der Pfad nicht mehr angezeigt wird?

    Grundsätzlich für ein Add-on sicherlich, im Rahmen von New Tab Override vermutlich eher nicht, da sich New Tab Override ausschließlich auf die Seite auswirkt, welche beim Öffnen eines neuen Tabs erscheint. Die Homepage beeinflusse ich bisher gar nicht.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.