6 Reaktionen

Tracking-Visualisierung: Das neue Collusion-Design

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla bietet mit Collusion ein Add-on für Firefox an, welches das Tracking der Nutzer durch Webseiten visualisert. Derzeit arbeitet man intensiv an der Version 1.0, deren neues Design hier gezeigt werden soll.

Mozilla zeigte sich schon immer sehr bemüht, wenn es um den Datenschutz und die Privatsphäre der Nutzer ging. In diese Bemühungen passt auch das Firefox Add-on Collusion, welches das Tracking der Nutzer durch Webseiten visualisiert. Mozilla arbeitet derzeit an der Fertigstellung der Version 1.0, über deren Neuerungen ich kürzlich berichtete (inkl. Video). Unter anderem wird Collusion damit zu einem Werkzeug, um Tracking kontrolliert zu beschränken und zu erlauben, womit Collusion über ein reines Visualisierungs-Werkzeug hinausgeht und zu einer Alternative zu Add-ons wie Ghostery & Co. wird. Das neue Design wird an dieser Stelle präsentiert.

Mozilla Collusion 1.0 Design

Mozilla Collusion 1.0 Design

Mozilla Collusion 1.0 Design

Mozilla Collusion 1.0 Design

Mozilla Collusion 1.0 Design

Mozilla Collusion 1.0 Design

Mozilla Collusion 1.0 Design
Bilderquelle: GitHub

Das neue Design ist bereits teilweise implementiert. Der aktuelle Stand kann auf GitHub heruntergeladen und mittels cfx zu einem Add-on gepackt werden.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

5 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Antares
    schrieb am :

    Hoffentlich wird Collusion bald fertig. Nachdem die Sachen um Ghostery publik wurden, ist mir eine mozilla-eigene Lösung bei der Thematik echt lieber…

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Aktuell sind es noch 39 offene Issues bis Collusion 1.0: 😉
    https://github.com/mozilla/collusion/issues/milestones

  3. kein
    schrieb am :

    @Antares

    Welche Sachen?

    Die Billige Medienkampagne gegen Werbeblocker? Bei Ghostery ist GhostRank opt-in, das heißt man muss es selber einschalten und auch wird direkt erklärt wofür man die Statistiken nutzt!

  4. Antares
    schrieb am :

    @Antares

    Welche Sachen?

    Die Billige Medienkampagne gegen Werbeblocker? Bei Ghostery ist GhostRank opt-in, das heißt man muss es selber einschalten und auch wird direkt erklärt wofür man die Statistiken nutzt!

    Das weiß ich bei Ghostery auch. Prinzipiell ist das ne Sache, die ähnlich aufgebauscht wird wie die Acceptable Ads bei Adblock Plus, die auch nur optional und deaktivierbar sind.

    Collusion verfolge ich schon länger, weil es Tracking auch mal visuell darstellt, was für mich eine interessante Sache ist gegenüber anderen Addons wie eben Ghostery. Was das Unterbinden von Tracking angeht, setze ich eh lieber auf DNT und zusätzlich ne VPN-Verbindung.

  5. Morku
    schrieb am :

    Da bin ich mal gespannt.

    Mit Ghostery habe ich eher schlechte Erfahrung gemacht. Es hatte auch spürbar den Browser verlangsamt. Der Verkauf von Ghostery, ein proprietäres Plugin bestätigen zudem meine Zweifel.

    Letztens bin ich auf Disconnect gestoßen (www.disconnect.me) und bin bisher ganz zufrieden. Das soll ebenfalls Tracking verhindern. Auch der ganze Facebook kram wird schön geblockt. Ko ischerweise findet man nirgendwo Meinungen zu dem Plugin, da es immer nur um Ghostery geht…

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.