17 Reaktionen

So geht es nach Thunderbird 17 weiter

Geschätzte Lesedauer:

In der kommenden Woche wird Mozilla Thunderbird 17 veröffentlichen. Damit ändert sich dann auch die Art der Weiterentwicklung sowie Veröffentlichung neuer Versionen des freien E-Mail-Clients. Wie es nach Version 17 mit Thunderbird weitergehen wird, erklärt dieser Artikel.

Vor zwei Monaten wurde auf dieser Seite bereits das bis dahin vorläufige Release-Modell erklärt, was nach wie vor Gültigkeit besitzt. So wird es weiter einen regulären sowie einen ESR-Zweig geben. Für beide Zweige wird es alle sechs Wochen ein Stabilitäts- und Sicherheits-Update geben, das heißt die reguläre Version folgt damit grundsätzlich dem ESR-Zweig. Neue Feature-Releases wird es ein- bis zweimal im Jahr geben. Der jährliche Feature-Release erfolgt synchron für sowohl den regulären als auch den ESR-Zweig. Ein zweiter Feature-Release innerhalb eines Jahres ist optional und für zwischen Thunderbird 17 und Thunderbird 24 Stand heute allerdings ausdrücklich nicht geplant. Dennoch wird man den regulären und den ESR-Zweig nicht vereinen, um sich die Möglichkeit eines weiteren Releases offenzuhalten. Man überprüft zudem derzeit die Möglichkeit, die Regeln für Fixes im ESR-Zweig ein wenig aufzulockern, um grundsätzlich eine größere Bandbreite von Fixes zusammen mit den Sicherheits- und Stabilitätsupdates landen zu können.

Auch in Zukunft wird es regelmäßige Veröffentlichungen für Early Adopters geben, das heißt, man wird weiter Daily-, Earlybird- sowie Beta-Versionen auf Basis der dann jeweils aktuellen Gecko-Version herunterladen können, um so die Stabilität zukünftiger Feature-Releases sowie die Möglichkeit für die Übersetzer, die Strings zu übersetzen, zu gewährleisten. Die Anzahl der Beta-Veröffentlichungen wird dabei allerdings auf einen pro Gecko-Zyklus, also einen Beta-Release alle sechs Wochen, reduziert werden. Zusätzliche Beta-Versionen im Falle von Sicherheits- oder Stabilitätsproblemen sind aber auch möglich. Weitere Beta-Releases wird es außerdem in den zwei Zyklen vor einem neuen Feature-Release geben.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.