0 Reaktionen

Firefox Klar 3.9 für Apple iOS mit schnellerer Engine, erfordert mindestens iOS 11

Geschätzte Lesedauer:

Firefox Klar für Apple iOS ist ein spezialisierter Browser mit Fokus auf Privatsphäre sowie Content-Blocker für Safari. Mozilla hat Firefox Klar 3.9 veröffentlicht. Die neue Version stellt Webseiten performanter dar, erfordert aber iOS Version 11 oder höher.

Download Mozilla Firefox Klar für Apple iOS

Schnellere Engine für Firefox Klar

Ein grundlegender Unterschied zwischen Firefox und Firefox Klar für iOS bisher war der verwendete Renderer zur Darstellung von Webseiten. Firefox nutzt genau wie Chrome und natürlich Safari selbst das neuere und bessere WKWebView anstelle des alten UIWebView. Auf Grund von Restriktionen seitens Apple war es für andere Browser nicht möglich, Content-Blocking gemeinsam mit WKWebView zu nutzen. Darum nutzte Firefox Klar das schlechtere UIWebView, um dafür auch als Content-Blocker und Tracking-Schutz agieren zu können.

Mit iOS 11 erlaubt Apple auch anderen Browsern als Safari die Implementierung von Content-Blockern in Kombination mit WKWebView. Firefox Klar 3.9 macht davon Gebrauch und kann so Webseiten performanter darstellen als in der Vergangenheit.

Neue System-Voraussetzung: iOS 11

Genau das ist auch der Grund dafür, wieso Firefox Klar ab dieser Version iOS 11 oder höher benötigt. Ältere Versionen von Firefox Klar liefen noch auf iOS 9. Die aktuelle Version von Firefox für iOS erfordert seit kurzem iOS 10.3 oder höher.

Dazu kommen diverse Fehlerbehebungen.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.