6 Reaktionen

Firefox: Release-Termine 2019, längere ESR 60-Lebensdauer

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat die geplanten Termine für die Veröffentlichung der Firefox-Versionen des kommenden Jahres 2019 festgelegt. Damit wurde auch der Lebenszyklus von Firefox ESR 60 festgesetzt.

Neue Major-Versionen von Firefox erscheinen in unregelmäßigen, aber geplanten Abständen. Für das aktuelle Jahr 2018 bedeutet dies neue Firefox-Versionen alle sieben bis zehn Wochen. Die Release-Termine für das Jahr 2018 lassen sich hier nachlesen. Nun stehen auch die Release-Termine für das kommende Jahr 2019 fest. Für notwendige Verschiebungen bleibt Mozilla natürlich weiterhin flexibel.

Firefox Release-Termine 2019

Firefox 65
29. Januar 2019 (7 Wochen nach Firefox 64)

Firefox 66
19. März 2019 (7 Wochen nach Firefox 65)

Firefox 67
14. Mai 2019 (8 Wochen nach Firefox 66)

Firefox 68, neue Basis für Firefox ESR
9. Juli 2019 (8 Wochen nach Firefox 67)

Firefox 69
3. September 2019 (8 Wochen nach Firefox 68)

Firefox 70
22. Oktober 2019 (7 Wochen nach Firefox 69)

Firefox 71
10. Dezember 2019 (7 Wochen nach Firefox 70)

Firefox ESR 60 bekommt längere Lebensdauer

Mit Firefox 10 hat Mozilla parallel zur Mainstream-Version von Firefox eine Version mit Langzeitunterstützung eingeführt, auch Firefox ESR genannt. Bislang wurde eine ESR-Version immer sieben Major-Releases später abgelöst, d.h. nach Firefox ESR 10 kam Firefox ESR 17 mit neuen Features, dann Firefox ESR 24 usw. Eine Ausnahme gab es nach Firefox ESR 52: diese Version wurde nicht etwa durch eine Version Firefox ESR 59 abgelöst, sondern erst acht Major-Releases später durch Firefox ESR 60, um die neue ESR-Version mit der neuen Enterprise Policy Engine für Unternehmen ausliefern zu können.

Nun hätte man erwarten können, dass Mozilla zu den sieben Major-Releases zurückkehrt und auf Firefox ESR 60 die Version Firefox ESR 67 folgen lassen wird. Mozilla behält jedoch die acht Major-Releases bei und wird Firefox ESR 60 erst durch Firefox ESR 68 ablösen. Einschließlich der zwei Versionen Überlappung, die es bei jedem ESR-Wechsel gibt, wird Firefox ESR 60 damit bis zum 23. Oktober 2019 und dem Erscheinen von Firefox 70 sowie Firefox ESR 68.2 unterstützt.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

5 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Mishale
    schrieb am :

    etwas ärgerlich ist, dass in der Überlappungszeit mit dem automatischen Download Link (

    https://download.mozilla.org/?product=firefox-esr64-latest&os=win&lang=en-US)

    die Version 52 heruntergeladen wird, und nicht die Version 60. Gibt es da eine Alternative?

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Hallo,

    über die offizielle Downloadseite von Firefox ESR erhältst du die passenden URLs:
    https://www.mozilla.org/en-US/firefox/organizations/

  3. Mishale
    schrieb am :

    Danke für die Nachricht, leider kann man diesen Link nicht in ein Skript einbauen. Aber ab der nächsten Version sollte das ja wieder klappen…

  4. KleinerMannek
    schrieb am :

    Firefox 61 Final hat in den Lesezeicheneigenschaften noch den Punkt "Beschreibung", worin ich Mailadressen hineingeschrieben habe (wie bei einem Texteditor). Firefox 62 lässt sich Böses vorausahnen: Dessen Beta hat in den Eigenschaften von Lesezeichen den Punkt Beschreibung gestrichen. Die Notizen hier sind weg. Ist das eine von Mozilla geplante Funktionsstreichung?

  5. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Ja. Das hat sowieso kaum ein Firefox-Nutzer genutzt, aber der Preis, den das hat, nämlich langsame Lesezeichen-Operationen, betrifft alle Firefox-Nutzer. Auch innerhalb von Firefox wurde dieses Feld nirgends benutzt, es konnte nicht durchsucht werden, auch Erweiterungen konnten darauf nicht zugreifen. Im Bereich der Lesezeichen tut sich momentan einiges, daher jetzt der Zeitpunkt. Die Daten können über einen Lesezeichen-Export noch gesichert werden, weil die Daten erst in einem der nächsten Firefox-Versionen entfernt werden. Das gibt den betroffenen Nutzern Zeit zur Datensicherung.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen