9 Reaktionen

Firefox: Mozilla und Cliqz starten Test Pilot-Experiment

Geschätzte Lesedauer:

Unter dem Namen Test Pilot führt Mozilla Experimente durch, welche es Firefox-Nutzern ermöglichen, potentielle neue Funktionen vorab zu testen und Feedback zu geben. Nun hat man gemeinsam mit Cliqz ein neues Experiment für deutschsprachige Nutzer gestartet.

Cliqz ist der Anbieter eines Browsers für den Desktop, Android und iOS sowie einer Erweiterung für den Firefox-Browser. Desktop- sowie iOS-Browser basieren auf Firefox von Mozilla. Das Besondere an Cliqz ist die Integration einer Schnellsuche in die Adressleiste sowie der Fokus auf Privatsphäre und Antitracking. Die Münchner Cliqz GmbH ist eine Mehrheitsbeteiligung des Medienkonzerns Hubert Burda Media. Im August 2016 hat Mozilla eine Beteiligung an der Cliqz GmbH bekannt gegeben.

Nun hat man ein gemeinsames Experiment im Rahmen von Test Pilot gestartet, welches einen wesentlichen Teil der bereits bekannten Firefox-Erweiterung in Firefox bringt. Somit werden Ergebnisse in der Adressleiste von Firefox anders dargestellt, vor allem aber werden bereits während der Eingabe Ergebnisse präsentiert. Dies beschränkt sich nicht nur auf das Vorschlagen von Domains. Ob aktuelle Fluginformationen, das Wetter, Nachrichten oder die Umrechnung zwischen Währungen: all dies geschieht live während der Eingabe, ohne dass der Anwender hierfür eine Webseite besuchen muss.

Cliqz Test Pilot

Cliqz Test Pilot

Cliqz Test Pilot

Cliqz Test Pilot

Cliqz Test Pilot

Cliqz Test Pilot

Cliqz Test Pilot

Auch die Seite, die beim Öffnen eines neuen Tabs erscheint, wird durch das Experiment ersetzt. Diese ist zweigeteilt zwischen den meistbesuchten Webseiten sowie Seiten, welche der Nutzer selbst hinzufügen kann.

Cliqz Test Pilot

Das neue Test Pilot-Experiment richtet sich ausschließlich an deutschsprachige Nutzer. Gleichzeitig wurden die Experimente Activity Stream, Tracking Protection sowie No More 404s auf der Test Pilot-Webseite aus Kompatibilitätsgründen deaktiviert. Wer wenigstens eines dieser Experimente aktiviert hat, erhält auf der Seite des Cliqz-Experiments einen entsprechenden Kompatibilitäts-Hinweis.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

9 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Daniel
    schrieb am :

    Sieht sehr interessant aus!

    Zum letzten Absatz: heißt das, Activity Stream, No more 404s und Tracking Protection wurden eingestellt? Oder nur für deutsche Nutzer?

    Oder werden diese nur deaktiviert, wenn Cliqz installiert wird?

     

    Meine zweite Frage: Inwiefern (wenn überhaupt) unterscheidet sich das Experiment von der "normalen" Cliqz-Erweiterung?

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Zum letzten Absatz: heißt das, Activity Stream, No more 404s und Tracking Protection wurden eingestellt? Oder nur für deutsche Nutzer?

    Oder werden diese nur deaktiviert, wenn Cliqz installiert wird?

    Diese Experimente sind nur für deutschsprachige Nutzer deaktiviert. Diese werden aber nicht automatisch in Firefox deaktiviert, sondern sind auf der Webseite deaktiviert. Ich bemerke gerade, dass der Artikel in diesem Punkt nicht klar ist, das werde ich korrigieren.

    Das heißt: bereits installierte Experimente bleiben aktiviert. Ist ein inkompatibles Experiment aktiviert, erscheint auf der Experiment-Seite von Cliqz ein Hinweis, dass eine inkompatible Erweiterung installiert ist. Außerdem werden die anderen Experimente in der Übersicht gar nicht mehr angezeigt. Setzt man die Content-Sprache auf Englisch, sind die anderen Experimente wieder da (aber Cliqz nicht).

    Meine zweite Frage: Inwiefern (wenn überhaupt) unterscheidet sich das Experiment von der "normalen" Cliqz-Erweiterung?

    Laut Screenshots der Erweiterung, die man auf addons.mozilla.org findet, besitzt die "normale" Erweiterung noch einen besonderen Tracking-Schutz. Dieser ist nicht Teil dieses Experiments.

    Unabhängig von den Daten, die Cliqz bei Verwendung erhebt, erhebt bei Test Pilot-Experimenten auch Mozilla gewisse Daten. Im Rahmen von Test Pilot geht es vor allem darum, zu evaluieren, ob das auf lange Sicht einen Mehrwert für Firefox selbst hat. Das heißt, wenn man Mozilla Erkenntnisse in Hinblick auf die Zukunft von Firefox liefern möchte, ist vermutlich die Verwendung des Test Pilot-Experiments vorzuziehen.

  3. Daniel
    schrieb am :

    Hältst du es für möglich, dass die Funktionalität von Cliqz demnächst in Firefox übernommen werden?

     

    Zur Inkompatibilität: Nur Activity Stream wird als inkompatibel genannt (verständlich aufgrund der geänderten New tab-Seite). Wieso wurden No More 404s und Tracking Protection auch entfernt?

  4. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Hältst du es für möglich, dass die Funktionalität von Cliqz demnächst in Firefox übernommen werden?

    Grundsätzlich besitzt alles, was Mozilla im Rahmen von Test Pilot anbietet, das Potential, früher oder später den Weg direkt in Firefox zu finden. Ansonsten könnte sich Mozilla die Experimente komplett sparen. Natürlich wird am Ende nicht alles, vielleicht auch nicht das das meiste direkt in Firefox integriert werden. Aber grundsätzlich möglich ist das auf jeden Fall.

    Zur Inkompatibilität: Nur Activity Stream wird als inkompatibel genannt (verständlich aufgrund der geänderten New tab-Seite). Wieso wurden No More 404s und Tracking Protection auch entfernt?

    Die Details kenne ich nicht, ich weiß nur, dass alle drei Experimente aufgrund von Konflikten mit dem heutigen Launch des Cliqz-Experiments für die deutsche Sprache deaktiviert worden sind.

  5. schrieb am :

    @Sören: Ich habe mir über dein Add-on New Tab Override eine eigene Neuer-Tab-Seite eingerichtet. Wenn Das Cliqz-Experiment nun eine eigene solche Seite einstellt und schon mit anderen Experimenten inkompatibel ist – beißt sich das dann auch Mit New Tab Override? Weißt du da was? Finde Das Cliqz-Experiment nämlich interessant, aber nicht, wenn ich dafür auf meine NT-Seite verzichten müsste.

  6. heubergen
    schrieb am :

    Zumindest auf den ersten Blick scheine ich keine grosse Probleme zu sehen wenn Tracking Protection und Cliqz zusammen verwendet werden (was zum Glück nicht gesperrt ist) , beide Kern-Funktionen funktionieren.

  7. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    @Magerquarksocke:

    @Sören: Ich habe mir über dein Add-on New Tab Override eine eigene Neuer-Tab-Seite eingerichtet. Wenn Das Cliqz-Experiment nun eine eigene solche Seite einstellt und schon mit anderen Experimenten inkompatibel ist – beißt sich das dann auch Mit New Tab Override? Weißt du da was? Finde Das Cliqz-Experiment nämlich interessant, aber nicht, wenn ich dafür auf meine NT-Seite verzichten müsste.

    Nein, da beißt sich nichts. Du kannst das Cliqz-Experiment gemeinsam mit New Tab Override nutzen. 🙂

  8. Magerquarksocke
    schrieb am :

    Nein, da beißt sich nichts. Du kannst das Cliqz-Experiment gemeinsam mit New Tab Override nutzen.

    Sehr gut zu wissen, vielen Dank!

  9. Shaab Anak
    schrieb am :

    Verdammt …. sieht das schick aus. 😀

    Am liebsten hätte ich das schon direkt so in jeder Installation von Firefox drin. Stattdessen muss ich schauen, dass ich diesen TestPilot installiert bekomme. 🙂

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.