17 Reaktionen

Mozilla stellt neues Firefox-Logo offiziell vor

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat erwartungsgemäß seine neuen Firefox-Logos vorgestellt. Nach den neuen Logos für Firefox Lockwise, Firefox Monitor sowie Firefox Send erhält auch der Browser Firefox ein neues Logo. Außerdem bekommt Firefox als Dachmarke der verschiedenen Firefox-Produkte erstmals ein eigenes Logo.

Der Name Firefox steht längst für mehr als nur einen Browser. Es gibt den Passwort-Manager Firefox Lockwise, den Datenleck-Überwachungs-Dienst Firefox Monitor oder auch den Filesharing-Dienst Firefox Send. Deren neue Logos wurden bereits vor zwei Wochen hier vorgestellt.

Alle Firefox-Produkte haben eines gemeinsam: einen Schwerpunkt auf Privatsphäre. Und darüber hinaus jetzt auch eine gemeinsame Design-Sprache, welche sich nicht nur durch das Produkt-Design auszeichnet, sondern bereits beim Logo beginnt.

Ein solches produktübergreifendes Marken-System war genau das Ziel, welches Mozilla anstrebte. Denn so ein Design-System kann dabei helfen, dass jedes Produkt seine eigene Identität hat, aber doch als Firefox wiedererkennbar ist.

So hat Mozilla nun sein offizielles Logo für die Firefox-Dachmarke vorgestellt.

Firefox Dachmarke 2019

Auch der Firefox-Browser bekommt ein neues Logo. Dieses verwendet die Farben des neuen Marken-Systems, ist ein Stück abstrakter, stellt aber wieder nur eine weitere Evolutionsstufe des bisherigen Firefox-Logos dar. Mozilla bleibt sich hier also treu und tauscht den Fuchs nicht aus.

Leser von soeren-hentzschel.at kennen das Logo bereits – schon vor fünf Monaten wurde auf diesem Blog weltweit als erstes das neue Browser-Logo gezeigt. Die folgende Grafik zeigt das Browser-Logo im Wandel der Zeit, vom ersten Logo aus dem Jahr 2004 bis zum neuen, nun vorgestellten Logo.

Firefox Logo-Evolution 2019

Hier noch einmal alle Logos der neuen Firefox-Marke im Überblick:

Firefox-Marke 2019

Weitere Details gibt es in der offiziellen Presse-Ankündigung (dt.).

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler aus Salzburg. Auf soeren-hentzschel.at informiert er umfassend über Neuigkeiten zu Mozilla. Außerdem ist er Betreiber von camp-firefox.de, der ersten Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum für Firefox-Probleme aller Art. Weitere Projekte sind firefox.agenedia.com, mozilla.de, firefoxosdevices.org sowie sozone.de.

17 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Marco
    schrieb am :

    Ab wann ist geplant das neue Firefox Browser Logo auszurollen – mit Firefox 68 & Fenix (Mitte Juli/Ende Juni)?

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Es ist bisher kein Zeitpunkt kommuniziert worden, aber Firefox 68 und Fenix würde auf jeden Fall Sinn ergeben.

  3. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Ergänzend: Wobei Fenix natürlich auch weiterhin das aktuelle "Firefox Preview"-Logo behalten könnte, bis Fenix tatsächlich den aktuellen Firefox für Android ablöst. Aber Firefox 68 erscheint mir schon deswegen realistisch, weil Firefox 68 die neue Basis von Firefox ESR sein wird und ich nicht glaube, dass man über so einen langen Zeitraum zwei verschiedene Firefox-Logos haben möchte.

  4. Merowinger
    schrieb am :

    Schick, die Richtung wird immer abstrakter. Schade nur dass es als Icon auf dem Desktop kaum zur Geltung kommt.

  5. schrieb am :

    Sehen nett aus – aber ehrlich gesagt seh ich die Icons im Alltag kaum – wenn überhaupt dann auf dem iPhone – und da würde das Redesign gut ankommen – finde das iOS App-Icon ziemlich hässlich 🤷‍♂️

     

    Bin gespannt ob sie auch das Icon der Firefox Developer Edition anpassen – das sieht mit den blauen Farben und dem neuen Look sicher Awesome aus.

  6. Steffen
    schrieb am :

    Ach von 2013-2017 war das Logo einfach noch am schönsten. Finde das neue Logo einfach farblich zu grell und gut so, dass es auf dem Desktop kaum noch zum Einsatz kommt

  7. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Ich weiß nicht, was du mit "gut so, dass es auf dem Desktop kaum noch zum Einsatz kommt" meinst. Das Logo wird an den gleichen Stellen verwendet, an denen es vor Jahren schon verwendet wurde.

  8. Marco
    schrieb am :

    Vielen Dank Sören für deine Antwort!

    Persönlich finde ich das neue Logo sehr gut und denke, dass es erfolgreich sein wird. Klar lässt sich darüber streiten, wieso die (Haupt-)Brand mit einem Logo ohne Fuchs Firefox heißt, aber das ändert nichts an den einzelnen Logos.

     

    Ich selber bin nach 9 Jahren Chrome wieder auf den Firefox umgesprungen und dies nach 3 monatiger Testphase – Für mich ist der Firefox derzeit der beste Browser und ich hoffe, dass er wieder Marktanteile zurückerobern kann. Weiter so!

    Ich hoffe, dass Fenix bald die ganzen Privatsphäre/Sicherheitseinstellungen (Site Permissions & Web content and behaviors) bekommt, welche auf deinen Previewbildern Teil 3 zu sehen waren – Hast du da mehr Infos zu?

    Übrigens: Einer meiner Hauptgründe für den Firefox ist die Autovervollständigung der Web-Adressen, welche mir bspw. immer beim Tippen von "soe" direkt deine Website (& nicht einen als Lesezeichen angelegten Artikel, sondern eben die Hauptseite für welche ich ebenfalls ein Lesezeichen angelegt habe) anzeigt und ich nur noch Enter klicken muss. – Dies funktioniert seit 4 bis 5 Updates unter Fenix leider nicht mehr… Kannst es ja mal weitergeben 😉

  9. Se
    schrieb am :

    Ich finde die Logos cool. Wenngleich ich immer noch nicht verstehe warum die Logos von Lockwise und Co., anders als das vom Browser und das Firefox-Markenlogo, nur Konturenlogos sind?

  10. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Ich hoffe, dass Fenix bald die ganzen Privatsphäre/Sicherheitseinstellungen (Site Permissions & Web content and behaviors) bekommt, welche auf deinen Previewbildern Teil 3 zu sehen waren – Hast du da mehr Infos zu?

    Der Funktionsumfang für Fenix 1.0 musste reduziert werden. Das, was du jetzt in der Nightly-Version siehst, wird so auch in Fenix 1.0 ausgeliefert werden. Weitere Dinge kommen dann später.

    Übrigens: Einer meiner Hauptgründe für den Firefox ist die Autovervollständigung der Web-Adressen, welche mir bspw. immer beim Tippen von "soe" direkt deine Website (& nicht einen als Lesezeichen angelegten Artikel, sondern eben die Hauptseite für welche ich ebenfalls ein Lesezeichen angelegt habe) anzeigt und ich nur noch Enter klicken muss. – Dies funktioniert seit 4 bis 5 Updates unter Fenix leider nicht mehr… Kannst es ja mal weitergeben

    Das klappt bei mir.

  11. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Ich finde die Logos cool. Wenngleich ich immer noch nicht verstehe warum die Logos von Lockwise und Co., anders als das vom Browser und das Firefox-Markenlogo, nur Konturenlogos sind?

    Das Browser-Logo ist sehr speziell und bietet nicht die Flexibilität, daraus andere Produkt-Logos abzuleiten. Man kann aus einem Tier und einer Erdkugel nunmal nur schlechte andere Formen bauen. Umgekehrt konnte das Browser-Logo nicht zu stark verändert werden, denn wenn sich Mozilla hier nicht treu geblieben wäre, ich glaube erstens, dass das Mozilla viele nicht verziehen hätte, zweitens hat das Logo einen sehr hohen Wiedererkennungswert und ein komplett anderes Logo für den Firefox-Browser wäre nicht unbedingt zielführend für Mozilla gewesen. So ist das neue Browserlogo halt wieder eine Evolutionsstufe statt einer Revolution, ein Spagat zwischen dem Traditionellen, aber doch irgendwo auch angepasst an die neue Marken-Identität und ihre erweiterte Farbpalette.

  12. Marco
    schrieb am :

    Also die angesprochene Auto Web-Adressen-Vervollständigung klappt bei all meinen Firefox Stable Versionen, nicht allerdings unter Fenix – dort klappt es nämlich nur bei 50% meiner regelmäßig besuchten Webseiten…

  13. Marco
    schrieb am :

    Schade, dass der Fenix V1 Versionsumfang reduziert wurde – hoffentlich kommen die Optionen dann spätestens an Board, wenn der "alte" Firefox mit Fenix ersetzt wird!

  14. Se
    schrieb am :

    Danke für die Informationen.

    Würde sowas ähnliches wie das Bisherige FF-Preview Logo nicht funktionieren? Is ja auch nicht (der formen nach) koplett neu.

  15. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Das Logo der Firefox Preview entspricht ja quasi dem neuen Browser-Logo von Firefox, bloß mit Konturen und ohne Füllfarbe. Das hat von der Form her ja auch keine Ähnlichkeit mit den Logos von Firefox Lockwise, Firefox Monitor und Firefox Send. Das neue Browser-Logo ist zumindest farblich daran angelehnt.

  16. sftb
    schrieb am :

    In 2-3 Jahren kommen dann schon wieder neue Logos. Gibt es für Firefox Premium noch kein Logo? Ist eh ein Thema für sich.

    Das neue Firefox Logo ist eigentlich ganz OK. Mir persönlich (!) gefällt das alte (2017-2019) Logo besser.

     

  17. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    In 2-3 Jahren kommen dann schon wieder neue Logos.

    Vielleicht, vielleicht auch nicht. Es kann auch wieder vier Jahre dauern. 😉

    Gibt es für Firefox Premium noch kein Logo? Ist eh ein Thema für sich.

    Es gibt die Überlegung, diverse Premium-Angebote unter dem Firefox-Label zu starten, beispielsweise ein VPN. Dafür kann entweder das neue Dachmarken-Logo verwendet werden oder der jeweilige Dienst bekommt ein individuelles Logo. Die zwei Möglichkeiten sehe ich. Wieso sollte es noch ein weiteres Logo geben, welches verschiedene Angebote zusammenfasst?

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen