13 Reaktionen

Mozilla veröffentlicht 64-Bit-Beta von Firefox für Windows

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat heute den Beta-Startschuss für die Windows-Ausgabe von Firefox als 64-Bit-Version gegeben. Seit Ende Februar gibt es bereits die Developer Edition als 64-Bit-Variante für Windows.

Nachdem es bereits seit vielen Jahren die Nightly-Version von Firefox für Windows in 64-Bit gibt, hat man Ende Februar endlich auch die Developer Edition offiziell als 64-Bit-Version für Windows verfügbar gemacht. Nun folgte der naheliegende nächste Schritt: ab sofort gibt es auch die Betaversion von Firefox für Windows in 64-Bit.

Download Mozilla Firefox Beta 64-Bit für Windows

Die aktuelle 64-Bit-Beta für Windows trägt die Versionsnummer 38. Ob auch die finale Ausgabe von Firefox 38 als 64-Bit-Variante für Windows zur Verfügung stehen wird, lässt sich aus der Veröffentlichung der Betaversion von Firefox 38 als 64-Bit-Version nicht ableiten. Dies wird vermutlich nicht zuletzt vom Verlauf der Betaphase und dem Feedback abhängen.

Update 30.04.2015: Die finale Version von Firefox 38 und damit auch der kommende Major-Release der ESR-Variante wird nicht als 64-Version für Windows erscheinen.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

12 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Sebastian
    schrieb am :

    auch die 37 gab es schon kurzzeitig als beta und nicht nur als developer edition 🙂 wurd aber mit der beta 3 leider eingestellt.

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Es wurden lediglich Builds generiert, das muss ja auch getestet werden, aber offiziell gab es Version 37 nie als Betaversion, daher nur über das FTP-Verzeichnis und über keine Mozilla-Webseite für Endnutzer. Offiziell wird die Betaversion erst seit Version 38 und seit wenigen Stunden angeboten. 😉

  3. schrieb am :

    Na dann werde ich die nächsten Tage mal testen ob sich da Geschwindigkeits-Technisch eine Verbesserung spüren lässt.
    Die Beta ist normalerweise immer mein Arbeitspferd.

    http://browsermark.rightware.com/
    http://peacekeeper.futuremark.com/
    http://octane-benchmark.googlecode.com/svn/latest/index.html

  4. MrX1980
    schrieb am :

    Hi, also ich bin mit den 64-bit builds (beta & nightly) sehr zufrieden.
    Inzwischen bin ich fast komplett auf die 64-bit builds umgestiegen.
    Ich habe keine nennenswerte Abweichung bei den Problemen der 32-bit Version feststellen können.
    Von mir würden die ein OK für die Release Version bekommen.

  5. Merowinger
    schrieb am :

    Welche Vorteile bringt dem Otto-Normal-User so eine 64bit-Version? Ich stoße immer wieder auf dümmliche Kommentare wie „Wenn Firefox nicht endlich eine 64bit-Version rausbringt wechsle ich zu Chrome.“ usw. Ich bin immer davon ausgegangen dass man schon 20 Tabs offen haben muss damit sich da ein Unterschied bemerkbar macht. Und ich habe selten mehr als 4, 5 Tabs gleichzeitig geöffnet.

  6. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Selbst mit 20 offenen Tabs wird man in den meisten Fällen keinen Unterschied bemerken. Ein Vorteil ergibt sich, wenn du einen extrem hohen Speicherverbrauch hast, da kommen mir zum einen Seiten mit für das Web viel zu großen Bildern in den Sinn, aber natürlich auch Spiele. Ein anderer Punkt ist aber Sicherheit. Eine 64-Bit-Version ermöglicht eine verbesserte Sicherheit, siehe auch:

    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1020362

  7. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Update 30.04.2015: Die finale Version von Firefox 38 und damit auch der kommende Major-Release der ESR-Variante wird nicht als 64-Version für Windows erscheinen.

  8. Gerd
    schrieb am :

    Hallo,

    verspäteten Dank auch von meiner Seite für den Hinweis. Momentan setze ich die Firefox Developer Edition als 64-bit-Version ein. Die Versionsnummer ist inzwischen bei 41.0a2 angekommen. Sollte man trotzdem wieder auf die Beta (Version 38) zurück gehen? Wie sind da die Empfehlungen?

    Bislang kann ich mich über die Developer Edition nicht beschweren. Es gibt nur zwei kleinere Probleme:
    1. Es erscheint nach jedem Hochfahren des Rechners erneut die Meldung unter Hilfe, über Firefox: „Zum Abschließen des Updates Firefox neu starten“ – dabei ist die 41.0a2 bereits die aktuellste Version.
    2. Flash-Videos (SWF und FLV) können nicht direkt in der Webseite wiedergegeben werden. Kein Riesenproblem, denn für SWF gibt es Shumway und für FLV VideoLAN.

    Beste Grüße
    Gerd

  9. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Momentan setze ich die Firefox Developer Edition als 64-bit-Version ein. Die Versionsnummer ist inzwischen bei 41.0a2 angekommen. Sollte man trotzdem wieder auf die Beta (Version 38) zurück gehen? Wie sind da die Empfehlungen?

    Ich denke, das musst du ganz alleine für dich entscheiden: aus welchen Gründen hast du dich für die Developer Edition entschieden, sind diese Gründe noch gültig, gibt es Probleme und wenn ja, wie schlimm sind sie? Das sind die Fragen, die ich mir stellen würde. Ich will da zu nichts raten, weil es ganz unterschiedlich ist, wie Leute mit Vorabversionen umgehen. Wenn jemand Panikattacken bekommt, weil der Browser mal abstürzt oder was fehlerhaft ist, der sollte bloß nichts anderes als finale Versionen einsetzen. Aber wenn jemand auf Fehler reagiert, indem er es sofort untersucht und ein Ticket im Bugtracker eröffnet, wäre die Verwendung einer finalen Version Verschwendung, so jemand sollte unbedingt Vorabversionen nutzen. Das sind jetzt die zwei Extreme und dazwischen gibt es alle Grautöne. Es ist also schwierig für jemand anderen zu sagen, was das beste für dich ist. 😉 Ich persönlich nutze Nightly-Versionen produktiv, unter anderem weil ich für diesen Blog auf schnellstem Wege sehen will, was neu ist, und auch weil ich regelmäßig Fehler melde und da ist besser, je früßer man Fehler entdeckt.

    1. Es erscheint nach jedem Hochfahren des Rechners erneut die Meldung unter Hilfe, über Firefox: „Zum Abschließen des Updates Firefox neu starten“ – dabei ist die 41.0a2 bereits die aktuellste Version.

    Dazu habe ich keine Ahnung. Vielleicht mal im Firefox-Forum fragen?
    http://www.camp-firefox.de/forum/

  10. cia
    schrieb am :

    Eine Frage hätte ich dazu wo genau lade ich im moment die aktuelle 64 bit beta .
    lg und recht vielen dank
    cia

  11. cia
    schrieb am :

    Recht vielen dank

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen