8 Reaktionen

Mozilla veröffentlicht Firefox 1.1 für Amazon Fire TV mit Tracking-Schutz

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat Firefox 1.1 für das Amazon Fire TV sowie den Amazon Fire TV Stick veröffentlicht. Die neue Version bringt unter anderem einen integrierten Tracking-Schutz.

Download Mozilla Firefox 1.1 für Fire TV

Nach Firefox für Desktop-Betriebssysteme (Windows, macOS, Linux), Firefox für Android und Firefox für iOS gibt es seit knapp mehr als einem Monat auch auch Firefox für das Amazon Fire TV sowie den Amazon Fire TV Stick. Damit ist es für Nutzer eines Fire TV-Gerätes von Amazon jetzt auch möglich, im Web zu surfen. Auch das Betrachten von YouTube-Videos ist damit wieder möglich, nachdem die YouTube-App wegen eines Streits zwischen Amazon und Google hierfür nicht mehr genutzt werden kann.

Mozilla hat nun Firefox 1.1 für das Amazon Fire TV veröffentlicht. Die neue Version besitzt eine Funktion mit dem Namen Turbo-Modus. Dabei handelt es sich um einen Tracking-Schutz, wie er bereits in Firefox für andere Plattformen existiert. Dies verbessert die Privatsphäre der Nutzer und sorgt außerdem für schnellere Ladezeiten und weniger Werbung.

Eine weitere Neuerung von Firefox 1.1 für das Amazon Fire TV ist die Unterstützung von VoiceView. Dabei handelt es sich um Barrierefreiheitsfunktionen für Menschen mit Einschränkungen.

Firefox für Amazon Fire TV: Turbo-Modus

Firefox für Amazon Fire TV: Turbo-Modus

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

8 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Fips
    schrieb am :

    Sehr schön nur schade das man keine Webseiten oder ähnliches speichern kann,oder habe ich etwas übersehen.

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Mit Speichern meinst du Lesezeichen? Das gibt es bislang nicht. Aber vielleicht kommt das ja noch. Das Produkt ist ja erst knapp über einen Monat alt. 😉

  3. Julian
    schrieb am :

    Schön wäre es, wenn man vom Smartphone URLs weitergeben könnte.

    Und anscheinend funktioniert DRM noch nicht. Für Sky Ticket brauche ich leider noch Amazons Browser.

  4. Mauwi
    schrieb am :

    Ist denn eine Portierung für Android TV (Leanback (z.B. Shield TV)) auch in Planung/Arbeit? Bisher gibt es für diese Plattform keine Unterstützung der bekannten Browser Größen, bloß ein paar bescheidene Nischenprodukte.

  5. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Nein, diesbezüglich sind mir keine Pläne bekannt.

  6. Mauwi
    schrieb am :

    Danke für die Antwort!

    Gibt es denn außer Amazon weitere Quellen für die APK? Würde diese gerne mal auf dem Shield TV testen.

    APKMirror hat nur die alte Version, auf dem Mozilla FTP Server finde ich den Browser nicht und da ich kein Amazon Gerät habe kann ich die Datei auch nicht von Amazon selbst laden.

  7. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Auf GitHub findest du Downloads:
    https://github.com/mozilla-mobile/firefox-tv/releases

    … wobei dies keine fertige APK-Datei beinhalten. Die müsste also erst mit Android Studio (kostenlose Anwendung) erstellt werden.

  8. Mauwi
    schrieb am :

    Noch einmal danke!

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen