9 Reaktionen

Mozilla veröffentlicht Firefox 35.0.1 und korrigiert Fehler

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat das erste außerplanmäßige Update für Firefox 35 veröffentlicht. Firefox 35.0.1 korrigiert diverse Fehler.

Mit dem Update auf Firefox 35.0.1 bessert Mozilla an mehreren Stellen aus. Die neue Version beinhaltet einen spekulativen Bugfix für eine mögliche Absturzursache bei Programmstart, behebt außerdem einen durch die Erweiterung Enhanced Steam ausgelösten Absturz sowie eine Instabilität in der Editor-Komponente, welche unter anderem auf Godaddy Webmail oder beim Bearbeiten von Wikipedia-Artikeln Abstürze von Firefox verursachen konnte.

Darüber hinaus wurden Probleme in Zusammenhang mit der Content Security Policy (CSP) behoben, welche bei Verwendung von Großbuchstaben im Pfad zu fälschlicherweise blockierten Elementen führen konnten, außerdem wurde document.baseURI nicht korrekt zu document.location aktualisiert, wenn das base-Tag aus dem DOM entfernt worden ist.

Ebenfalls behoben wurde ein Problem mit Netzwerk-Aliases, was unter anderem dazu führte, dass eine Kerberos-Authentifizierung nicht länger möglich war, ein Problem mit dem Rendering von SVG-/CSS-Animationen für Nutzer von Apple OS X, welches unter anderem auf der Firefox Landing-Page und auf OpenStreetMap aufgetreten war, sowie ein Problem mit der Textauswahl in der Adressleiste von Firefox in Sprachen, in denen von rechts nach links geschrieben wird, sowie bei installierten Themes. Dort konnte es passieren, dass statt Text auszuwählen das Fenster verschoben wurde.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

9 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Antares
    schrieb am :

    Bin mal gespannt, ob unter Linux auch ein Fix für den Bug in der Adressleiste dabei ist. Momentan sehe ich bei einem frisch aufgesetzten Xubuntu 14.04.1 am Anfang alles, aber sobald ich ne URL aufrufe, sehe ich nur noch schwarze und graue Balken. Ist nur bei Firefox so und nur in der Adressleiste, Suchleiste ist nicht betroffen…

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Alle Bugfixes sind im Artikel erwähnt. 😉 Schwarze Balken klingen für mich nach einem Problem mit der Hardwarebeschleunigung / Grafikkartentreiberbug.

  3. Antares
    schrieb am :

    Nee, wars beides nicht.

    Das war ne interne Standardeinstellung bei Firefox. Bei den Ubuntu-Derivaten hat Firefox spezielle Anpassungen und eine Standardeinstellung sind dabei die XRender-Desktopeffekte, die Xubuntu bzw. der XFCE-Desktop vom neuen KDE 5 Plasma übernimmt. Warum auch immer man den Blödsinn implementiert hat, ich habs jedenfalls bei about:config abgeschaltet und jetzt isser wieder leserlich. 🙂

  4. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Mögliche pezielle Anpassungen von Linux-Distributionen kenne ich nicht, da wäre ich also nie drauf gekommen. 🙂

  5. schrieb am :

    Hallo,

    ich beobachte seit mehreren Versionen, dass Firefox über seine Updatefunktion die kleinen Updates mit einer anderen Nummer an der dritten Stelle nicht findet und meint, er sei aktuell.
    So wie eben jetzt von 35.0.0 auf 35.0.1.

    Bin ich hier ein Einzelfall, oder haben das Problem noch mehr?

    Schöne Grüße
    Stefan

  6. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Hallo,

    ich habe keine Probleme damit. Wurde Firefox denn ursprünglich von mozilla.org heruntergeladen?

  7. schrieb am :

    puh, dass ist schon lange her…, ich weiß es nicht mehr 🙂

  8. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Ich würde Firefox einfach noch mal neu herunterladen, drüber installieren und beobachten. Das nächste Update mit Versionsänderung an dritter Stelle kommt ganz sicher. Wenn nicht mehr für Firefox 35, dann für Firefox 36 oder 37. Oder noch später, aber das glaub ich fast nicht. 😉

  9. schrieb am :

    Dankeschön für die schnellen Antworten!

    Habe die neue Version von der Mozilla-Seite neu installiert, mal sehen was passiert…

    Dann bis demnächst… 🙂

    Gruß
    Stefan

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.