3 Reaktionen

Mozilla veröffentlicht Sicherheitsupdate Firefox 40.0.3

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat heute mit Firefox 40.0.3 ein außerplanmäßiges Update veröffentlicht, welches neben anderen Fehlern auch zwei Sicherheitslücken behebt. Die entsprechenden Sicherheitslücken existierten auch in der ESR-Version und wurden in Firefox ESR 38.2.1 behoben. Ebenso hat Firefox für Android ein Sicherheitsupdate erhalten.

Dowload Firefox 40.0.3 für Windows, OS X und Linux

Mit Firefox 40.0.3 behebt Mozilla zwei Sicherheitslücken, deren Gefahrenpotential als hoch respektive kritisch eingestuft wird. Die eine Sicherheitslücke betrifft die Installation von Add-ons in Firefox, die andere das canvas-Element auf Webseiten.

Darüber hinaus deaktiviert Mozilla mit Firefox 40.0.3 die mit Firefox 40 erst eingeführte asynchrone Plugin-Initialisierung aufgrund von Kompatibilitätsproblemen auf diversen Webseiten. Der Großteil der Nutzer sollte von diesem Problem unabhängig von dem Update nicht mehr betroffen sein, da Mozilla die Deaktivierung bereits vor ein paar Tagen per Hotfix-Add-on durchgeführt hat.

Außerdem behebt Firefox 40.0.3 eine mögliche Linux-spezifische Absturzursache in Zusammenhang mit GStreamer sowie eine mögliche Absturzursache bei Programmstart auf Windows-Systemen.

Weitere Bugfixes betreffen die Darstellung von input-Feldern mit japanischen Schriftarten, die Auswahl in select-Feldern mit der Maus sowie ein fehlender Partnercode im Yahoo!-Suchplugin.

Auch die ESR-Version von Firefox sowie Firefox für Android haben ein entsprechendes Sicherheitsupdate (ohne weitere Bugfixes) erhalten.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

2 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Andi
    schrieb am :

    Seltsamerweise läuft seit dem Update bei HTML5 Videos (Youtube) Audio nicht mehr. In allen anderen Browsern wie Internet Explorer, Egde oder Chrome funktioniert es einwandfrei.

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Hallo,

    eröffne diesbezüglich am besten ein Thema im Firefox-Forum:
    http://www.camp-firefox.de/forum/

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.