2 Reaktionen

Chris Beard ist neuer CEO der Mozilla Corporation

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat heute die Ernennung von Chris Beard als neuen CEO der Mozilla Corporation bekannt gegeben. Beard hatte das Amt im April zunächst interimsmäßig als Nachfolger von Gary Kovacs übernommen.

Mozilla hat sich für die Rolle des Chief Executive Officer (CEO) der Mozilla Corporation interne wie auch externe Kandidaten angesehen und sich entschieden: Chris Beard, welcher dieses Amt bereits im April zunächst interimsmäßig übernommen hatte, wird zum permanenten CEO erklärt. Damit tritt er die Nachfolge von Gary Kovacs an. Der Kanadier Beard war bereits von 2004 bis 2013 für Mozilla unter anderem als Chief Innovation Officer und Chief Marketing Officer tätig und war von Juli 2013 bis zur Ernennung zu Mozillas Interims-CEO im April Executive in Residence für Greylock Partners.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

2 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. schrieb am :

    Gut die Diskussion über seine Person hatten wir ja zum Glück (für ihn) schon. Mal sehen ob er was bei Mozilla auffallend anders ’steuert‘

  2. schrieb am :

    Iwi hab´ich den Eindruck, die essen sitzen bei Mozilla alle recht viel. 😆

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.