13 Reaktionen

Mozilla hat ein neues Logo

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat heute seine neue visuelle Identität vorgestellt. Das neue Logo, in Anlehnung an ein Internet-Protokoll, repräsentiert ab sofort Mozilla.

Vor knapp sieben Monaten hat Mozilla einen ungewöhnlichen Prozess gestartet: statt bei der Suche nach einer neuen visuellen Identität eine Agentur mit der kompletten internen Ausarbeitung einer Idee bis hin zum fertigen Logo zu beauftragen, wurde die Community mit einbezogen, welche unterschiedliche Konzepte der Londoner Design-Agentur Johnson Banks beurteilte. Basierend auf dem Feedback der Community wurden die Ideen weiterentwickelt, bis Mozilla heute schließlich das finale Logo der Öffentlichkeit präsentiert hat.

Mozilla-Logo 2017

Das neue Logo zeigt Mozilla als Wortmarke mit einem Doppelpunkt gefolgt von zwei Schrägstrichen anstelle des „ill“ in Mozilla, in Anlehnung an bekannte Internet-Protokolle wie http:// oder https://.

Als verwendete Schriftart kommt Zilla zum Einsatz, eine von Mozilla in Auftrag gegebene Schriftart, erstellt von Typotheque in den Niederlanden. Die Schriftart ist – in typischer Mozilla-Manier – Open Source und wird frei verwendet werden können. Dies soll innerhalb des nächsten Monats soweit sein.

Zilla Font

Die neue Farbpalette, welche Mozilla repräsentiert, ist inspiriert von den Farben von Firefox sowie anderen Webbrowsern.

Mozilla-Logo Farbpalette

Dass es sich hierbei um mehr als nur ein Logo, sondern um eine vollständige visuelle Identität handelt, wird dadurch deutlich, dass es eine Design-Sprache gibt und unterschiedliche Variationen für unterschiedliche Projekte und Anlässe in einem einheitlichen Stil dargestellt werden können.

Mozilla-Logo Design-Sprache

Mozilla-Logo Design-Sprache

Mozilla wird die neue visuelle Identität phasenweise ausrollen. Ein Video wurde zusammengestellt und zeigt verschiedene Facetten der neuen Erscheinung.

Link zum Original-Video

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

13 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. schrieb am :

    Hmm, hmm – in sw gefällt mir das nicht, aber in Farbe ist es ganz erträglich. Was (sage) moze ich noch

    moz: ll

    Da ist alles gesagt. Und: selbst mit einem noch schöneren Logo würde ich den Edge nicht in Erwägung ziehen. 🙂 

  2. Carsten
    schrieb am :

    Das verlangt nach einem sofortigen Update des Icons

  3. schrieb am :

    Ich finde, Mozilla hat sich ein passendes Logo zugelegt: Es hat eine Aussage, es ist relativ gut lesbar (das waren ja nicht alle Entwürfe…) und es ist in den Farben anpassbar.

    Vielen Dank für deine Berichterstattung zu diesem Themenkomplex, Sören! Es war sehr interessant, einen solchen Logo-Entstehungsprozess mitzuverfolgen.

    Bleibt nur noch zu hoffen, dass die Echse nicht ganz in der Versenkung verschwindet 🙂

  4. blub
    schrieb am :

    Wird die Zilla-Schriftart nur im Marketing verwendet oder wurde diese auch für den Einsatz in Mozillaprodukten entwickelt?

  5. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    @Carsten:

    Das verlangt nach einem sofortigen Update des Icons

    Wird in Kürze erledigt werden. 😉

  6. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    @Julius:

    Vielen Dank für deine Berichterstattung zu diesem Themenkomplex, Sören! Es war sehr interessant, einen solchen Logo-Entstehungsprozess mitzuverfolgen.

    Gerne!

    Bleibt nur noch zu hoffen, dass die Echse nicht ganz in der Versenkung verschwindet 🙂

    Die ist bereits vor Jahren aus sämtlicher Kommunikation seitens Mozilla verschwunden.

  7. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    @blub:

    Wird die Zilla-Schriftart nur im Marketing verwendet oder wurde diese auch für den Einsatz in Mozillaprodukten entwickelt?

    Dazu wird man mehr sagen können, sobald Mozilla den aktualisierten Style Guide veröffentlicht hat.

  8. schrieb am :

    Waaas? Wie? Das Icon soll so ein "M" werden? Neien! Neien! Liebe Mozillisten, da ist das "e" ja schöner… 😡 

  9. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Was meinst du?

  10. schrieb am :

    Na, du hast doch 14:33 bezgl. Icon geschrieben : "Wird in Kürze erledigt werden." Oder ist da ein anderes, fuyähnlciches gemeint?

    Blog-Info: ööhm – dein Blog hat sich schon 2x meine Daten gemerkt – ich habe aber NIX in Chrome gemacht (a.j.F. nicht bewußt)

  11. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Ja, das habe ich ausgetauscht. Dort ist ein "m" zu sehen. Wie bereits seit Oktober 2015, seit es dieses Blog-Design gibt. Ich habe das alte "m" gegen das neue "m" ausgetauscht. An der Stelle ist nur Platz für quadratische Logos, ich kann dort nicht den kompletten Schriftzug unterbringen. 😉

  12. schrieb am :

    Ach soooo – dein Icon. na, dafür paßt das schon. Und wenn das "m" farbig wird…

  13. schrieb am :

    Ich habe mir auch mal eine ihrer Seiten (Internet Health) in dem Design angesehen. Finde ich ganz nett. Auch wenn der Vorschlag nicht mein Favorit war.

    Dazu würden mir als erstes die Stichwörter roh, improvisiert, skizziert & authentisch einfalle.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.