2 Reaktionen

Programmiersprache Rust feiert einjährigen Geburtstag

Geschätzte Lesedauer:

Rust ist eine neue Programmiersprache, in welcher die ebenfalls sich in Entwicklung befindliche neue Rendering-Engine von Mozilla geschrieben wird, die auf den Namen Servo hört. Aber Rust findet auch anderswo Verwendung, zum Beispiel bei Dropbox. In dieser Woche hat Rust seinen ersten Geburtstag gefeiert und kann auf beeindruckende Zahlen zurückblicken.

Am 15. Mai 2016 ist es exakt ein Jahr seit der Veröffentlichung von Rust 1.0 her. Seit dem ist vieles passiert. Insgesamt 11.894 Commits, beigetragen durch 702 unterschiedliche Contributors kann das Core-Repository von Rust nachweisen, pro Woche im Durchschnitt 59 Crates, wie Pakete in der Rust-Welt heißen, kein Tag ohne neue Rust-Bibliothek und die beliebteste Programmiersprache nach einer jährlich stattfindenden Umfrage von Stack Overflow mit 56.033 Teilnehmern.

Rust findet nicht nur bei der Entwicklung der kommenden Mozilla-Engine Servo Verwendung. Rust ist bereits seit Firefox 45 Teil des Mozilla-Browsers. Genauer gesagt ist der Code, um MP4-Metadaten zu parsen, für Nutzer von Apple OS X und Linux in Rust geschrieben. Für Windows-Nutzer ist Firefox 48 die erste Version mit Rust-Code. Einiger weiterer Rust-Code wird folgen. Aber auch außerhalb von Mozilla findet Rust Zuspruch. Mit Dropbox setzt beispielsweise ein sehr namhaftes Unternehmen auf Rust.

Wer sich für weitere Fakten des vergangenen Jahres sowie die nächsten Planungen interessiert, sollte den offiziellen Geburtstags-Artikel der Rust-Gemeinschaft (engl.) lesen.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

2 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. schrieb am :

    Hallo Sören, wieso feiert Rust sein ersten einjährigen Geburtstag, wenn es Rust schon laut Wikipedia ab 2010 gibts:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Rust_(Programmiersprache)

    ..oder worde Rust erstmals vor 1 Jahr der Öffentlichkeit bekannt gegeben? Dann ist Rust trotzdem eigentlich 6 Jahre alt auch wenn es die letzten 5 Jahre in der nichtöffentlichen Entwicklerphase war? Aber was solls du und ich sind ja auch älter als unsere Geburtsurkunde 😉 oder hieß Rust mal anders, komisch bei Wikipedia steht nur Gründungsjahr 2010 für Rust oder haben sich da die Wikipedianer geirrt?

    Andere Frage: Hat jemand von Mozilla schon eine Firefox-Addon mit Rust geschrieben?

    In der Wikipediaseite stehen schon die Betriebssysteme drinn die mit Rust kompatibel sind!

    MfG

    dein

    Ralf-Dieter

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    wieso feiert Rust sein ersten einjährigen Geburtstag, wenn es Rust schon laut Wikipedia ab 2010 gibts:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Rust_(Programmiersprache)

    ..oder worde Rust erstmals vor 1 Jahr der Öffentlichkeit bekannt gegeben? Dann ist Rust trotzdem eigentlich 6 Jahre alt auch wenn es die letzten 5 Jahre in der nichtöffentlichen Entwicklerphase war? Aber was solls du und ich sind ja auch älter als unsere Geburtsurkunde 😉 oder hieß Rust mal anders, komisch bei Wikipedia steht nur Gründungsjahr 2010 für Rust oder haben sich da die Wikipedianer geirrt?

    Der Geburtstag wird vom Erscheinen der Version 1.0 aus gezählt. Das steht so auch im Artikel. Das ist bei Firefox nicht anders, auch der Geburtstag von Firefox bezieht sich auf Version 1.0, nicht auf Version 0.1 und schon gar nicht auf die erste entwickelte Zeile Code.

    Andere Frage: Hat jemand von Mozilla schon eine Firefox-Addon mit Rust geschrieben?

    Das würde weder funktionieren noch Sinn ergeben.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.