20 Reaktionen

Thunderbird lernt Instant Messaging

Geschätzte Lesedauer:

Thunderbird lernt dazu und wird neben dem Empfangen und Versenden von E-Mails in Zukunft auch eine andere Art der Kommunikation unterstützen – Instant Messaging. In der aktuellen Phase der Entwicklung werden bereits die XMPP basierten Protokolle von Facebook und Google Talk sowie IRC und Twitter unterstützt.

Noch gibt es einiges zu tun, auch die derzeitige Optik ist natürlich noch nicht final. Ein möglicher Use Case für dieses neue Feature ist es zu erkennen, dass einer seiner Kontakte gerade online ist und man dann im direkten Dialog miteinander kommunizieren kann, da nach Ansicht von Mozilla nicht immer die E-Mail der Konversationsweg der Wahl ist. Und hierfür sollen keine verschiedenen Programme notwendig sein. In späterer Zukunft sollen weitere Messaging-Protokolle unterstützt werden.

Thunderbird Instant Messaging

Thunderbird Instant Messaging

Update 14.04.2012: Der Benutzername für den Facebook-Chat ist im Übrigen nicht einfach nur der Facebook-Benutzername, sondern facebook_benutzername@chat.facebook.com.
Update 05.06.2012: Mit Thunderbird 14 ist auch die Nutzung des allgemeinen XMPP/Jabber-Protokolls möglich. Desweiteren lassen sich Instant Messaging-Kontaktdaten im Adressbuch abspeichern.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

14 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Jan
    schrieb am :

    Das hört sich gut an.
    Für Firmen wäre es sehr hilfreich intern zu kommunizieren!
    …Also bitte LAN-fähig machen!

  2. ZEro
    schrieb am :

    Now if they add MSN/Windows Live Messenger Integration then I’d be happy but google chat is the most useless one from the lot!

  3. Christine Kahlert
    schrieb am :

    Hmm, Ich möchte ein Mailprogramm, keine eier legende Wollmilchsau 🙁 Ich würde meinen, wenn das schon sein muss, dann bitte bitte ioptional und/oder durch ein Add-On geregelt. Ritlabs hat ja was Ähnliches mit Tehbat schon vor einigen Jahren versucht. so sehr mich die Idee begeistert, dass thunderbird sich jetzt mit der Drobbgox und anderen Clauddiensten kurzschließen möchte, so wenig erbaut bin ich von der Idee, meinen Donnervogel in Facebook fliegen zu lassen.

  4. schrieb am :

    Wird es denn auch möglich sein einen normalen Jabber Account (XMPP) mit der Chat-Funktion innerhalbs Thunderbird 13 nutzen zu können? Da ja Google Talk und Facebook Chat mittlerweilen auch auf XMPP basieren, dürfte dies ja eigentlich keine Extrawurst sein *klugscheiß* 😉

  5. schrieb am :

    Irgendwann vielleicht schon, da in Zukunft weitere IM-Dienste unterstützt werden sollen, zu Beginn sind es erstmal nur die Genannten.

  6. schrieb am :

    Der Benutzername für den Facebook-Chat ist im Übrigen nicht einfach nur der Facebook-Benutzername, sondern facebook_benutzername@chat.facebook.com.

  7. schrieb am :

    @MisterE: Mittlerweile kann ich mit Sicherheit sagen, dass es in Zukunft (noch nicht in Thunderbird 13) eine allgemeine Unterstützung für XMPP/Jabber geben wird. Ich schätz mal Thunderbird 15.

  8. schrieb am :

    @MisterE: Eine allgemeine Unterstützung für XMPP/Jabber ist ab dem morgigen Daily-Build von Thunderbird dabei, also ab Thunderbird 15.

  9. T.
    schrieb am :

    Ich habe mir gestern Abend den Thunderbird 13 von der offiziellen Seite runtergeladen und installiert (vorher Version 12 gehabt). Diese Funktion kann ich nirgendwo finden? Wurde die wieder rausgenommen?

    Ich hatte es so verstanden, dass man evtl. auch Twitter über Thunderbird nutzen könnte. Deswegen interessierte ich mich so für genau diese Funktion.

  10. schrieb am :

    Hallo,

    offiziell wird diese Funktion wahrscheinlich mit Thunderbird 15 eingeführt werden. Ab Thunderbird 13 ist das aber versteckt implementiert, wobei natürlich die ganzen Verbesserungen, die nach dem Thunderbird 13 Code-Freeze gemacht wurden, nicht Teil von Thunderbird 13 sind. Deswegen ist es ja noch deaktiviert. Du kannst über Extras > Einstellungen > Erweitert > Allgemein > Konfiguration bearbeiten den Schalter mail.chat.enabled auf true setzen. Nach anschließendem Neustart von Thunderbird steht dir das zur Verfügung.

  11. schrieb am :

    Hallo,

    ich hatte die Google Talk Funktionalität mal ausprobiert. Es sieht schon sehr vielversprechend aus. Jedoch hoffe, dass man gerade bei den kommenden XMPP/Jabber Accounts hoffentlich die gleichen Möglichkeiten zur Verbindungseinstellung wie z.B. in Pidgin usw. hat. D.h. aktuell vermisse ich noch die Option z.B. der Verbindungsport manuell festlegen zu können oder auch die Festlegung der SSL-Methode usw.

    Hintergrund ist der, dass ich dies auch hinter einer Firewall nutzen möchte.

  12. schrieb am :

    Hallo,

    was mir noch kurz eingefallen ist, wie sieht es denn mit einem Tray-Support aus? D.h. dass ich so ähnlich wie bspw. Pidgin eine kurze Benachrichtigung einer neuen Nachricht usw. erhalte. Meine Idealvorstellung für Thunderbird besteht darin, eine Art Zentrum für alle Nachrichten zu haben.

  13. schrieb am :

    Folgende Möglichkeiten bietet Thunderbird 15 für XMPP:
    http://s1.directupload.net/images/120607/ioh2fqg9.png

    Bezüglich Benachrichtigungen ist mir derzeit nichts bekannt.

  14. DanMan
    schrieb am :

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.