7 Reaktionen

Firefox Nightly: Neuen Container-Tab per Plus-Button öffnen

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla arbeitet mit den Container-Tabs bereits seit mehreren Monaten an einem neuen Privatsphäre-Feature für Firefox. Ab sofort können in der Nightly-Version von Firefox neue Container-Tabs per Plus-Symbol in der Tableiste geöffnet werden.

Container-Tabs sind ein praktisches Feature, welches so in noch keinem anderen Browser existiert. Die Container stellen getrennte Umgebungen unter anderem für Cookies, Local Storage, IndexedDB, den HTTP- und den Bilder-Cache dar. Chronik, Lesezeichen, gespeicherte Passwörter sowie Formulardaten hingegen teilen sich alle Container.

Ein möglicher Anwendungsfall, der sich daraus ergibt, ist beispielsweise das Anmelden mit sowohl einer privaten als auch mit einer geschäftlichen E-Mail-Adresse beim gleichen Anbieter – gleichzeitig, ohne einen anderen Browser hinzuziehen zu müssen oder ein privates Fenster dazu zweckzuentfremden. Als weiteres Beispiel wäre denkbar, auf Facebook angemeldet zu sein, ohne dass Facebook einen über die Facebook-Buttons auf Webseiten tracken kann. Wenn es um Tracking geht, ist es natürlich auch bis zur Werbung nicht so weit und so ist ein weiteres denkbares Szenario, dass man Webseiten privat besuchen möchte, ohne entsprechende Werbeanzeigen zu sehen, wenn man Firefox für die Arbeit benutzt.

Seit Version 50 ist das neue Feature der Container-Tabs in Nightly-Versionen von Firefox standardmäßig aktiviert und wird seit dem durchgehend verbessert. Vor wenigen Tagen ist in der Nightly-Version von Firefox 52 eine neue Einstellungsoberfläche gelandet, über welche der Nutzer beliebige Container hinzufügen, entfernen und die Gestaltung beeinflussen kann.

Container Tabs in Firefox 52

Geöffnet können neue Container-Tabs über Datei → Neuer Tab in Umgebung werden oder per Rechtsklick und entsprechendem Kontextmenüeintrag auf einen Link auf einer Webseite. Ab sofort kommt eine weitere Möglichkeit dazu, um neue Container-Tabs zu öffnen: Wie bisher öffnet ein einfacher Klick auf das Plus-Symbol in der Tableiste einen neuen Tab ohne bestimmte Umgebung. Per langem Klick auf das Plus-Symbol kann in Zukunft der gewünschte Container ausgewählt werden. Hierüber gelangt man außerdem direkt zu den neuen Einstellungen dieses Features.

Container-Tabs Button

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

7 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Steffen
    schrieb am :

    geile Sache

  2. Felix
    schrieb am :

    "private und geschäftliche E-Mail" – "privates Fenster zweckentfremden" – ist nicht genau das der wörtliche Zweck des ganzen? 😉 

  3. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Nö. Private Fenster sind nicht für ein sekundäres Set von Anmeldedaten da. Erstens würde einen das auf maximal zwei Sets beschränken, zweitens werden in privaten Fenstern keine Cookies etc. gespeichert, was bei Container-Tabs aber ausdrücklich gewünscht ist.

  4. blub
    schrieb am :

    Funktioniert die Funktion bereits mit Sync? Also erkennt eine zweite per Sync angebundene Nightly bspw welcher Tab in welchem Container aktiv war und werden die Container Einstellungen synchronisiert? 

  5. schrieb am :

    Das ist wirklich ein schickes Feature. Aktuell muss ich in meiner Arbeit oft mit mehren Accounts und dazugehörigen Sessions in einem CMS jonglieren. Im Moment behelfe ich mir da noch mit dem Privatmodus aber damit sind maximal zwei gleichzeitige Sitzungen möglich und der Verlauf geht am Ende immer verloren.

    Also eine wirklich nützliche Innovation vom Fuchs 🙂

  6. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    @blub:

    Funktioniert die Funktion bereits mit Sync? Also erkennt eine zweite per Sync angebundene Nightly bspw welcher Tab in welchem Container aktiv war und werden die Container Einstellungen synchronisiert? 

    Bislang nicht und es ist auch noch nicht sicher, ob Container in Zukunft synchronisert werden oder nicht. Das ist technisch nämlich gar nicht so trivial, wie es zunächst scheint. Ich finde leider die Diskussion dazu nicht mehr, sondern nur dieses Ticket:

    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1288858

    Ich habe aber noch eine wesentlich längere Diskussion irgendwo im Hinterkopf…

  7. blub
    schrieb am :

    Kann ich mir gut vorstellen, dass es nicht einfach umzusetzen ist. Gerade bei so komplexen Definitionen ist Sync aber grundsätzlich natürlich sehr hilfreich.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.