8 Reaktionen

Mozilla veröffentlicht Firefox 49.0.1

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat nur wenige Tage nach Veröffentlichung von Firefox 49.0 ein Update auf Firefox 49.0.1 veröffentlicht. Wie bereits bei beiden außerplanmäßigen Updates für Firefox 48 ist auch dieses Update der Drittanbieter-Software WebSense geschuldet.

Die „Sicherheits“-Software WebSense hat bereits für Nutzer von Firefox 48.0 zahlreiche Abstürze verursacht und war einer der Gründe für Firefox 48.0.1 und ausschließlicher Grund für Firefox 48.0.2. Schließlich sah sich Mozilla sogar gezwungen, Firefox-Updates für WebSense-Nutzer komplett zu deaktivieren.

Nun ist WebSense erneut der einzige Grund dafür, dass Mozilla ein außerplanmäßiges Firefox-Update verteilen muss.

Nachdem der unschöne Ansatz, die Abstürze durch Auslieferung von Fake-DLL-Dateien zu verhindern, in Firefox 48.0.2 nur teilweise den erhofften Effekt erzielte, wurde dieser aus Firefox 49.0 wieder entfernt. In Firefox 49 gibt es erneut viele Abstürze in Zusammenhang mit WebSense. Da Mozilla nicht genug Informationen darüber hat, ob diese Probleme die gleiche Ursache haben, wurde die Lösung aus Firefox 48.0.2 nun wieder in Firefox 49.0.1 integriert. Für Nutzer, die WebSense verwenden, bleiben Firefox-Updates außerdem weiterhin deaktiviert.

Man darf gespannt sein, wie viele Kapitel diese Geschichte mit WebSense noch haben wird. Zumindest scheinen nur ältere WebSense-Versionen betroffen zu sein, was einmal mehr unterstreicht, wie wichtig es ist, dass Nutzer ihre installierte Software immer auf dem aktuellen Stand halten. Gerade, wenn man sich von einer Software Sicherheit verspricht, kann es keine Option sein, veraltete Versionen einzusetzen.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

8 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. schrieb am :

    Gerade, wenn man sich von einer Software Sicherheit verspricht, kann es keine Option sein, veraltete Versionen einzusetzen.

    Tjaaa – wem sagste das? Ich habe mit FF von 49.0 auf 49.0.1 upgedatet. Diese Seite:

    https://www.mozilla.org/de/firefox/new/

    sagt: "Glückwunsch! Sie verwenden die neueste Firefox-Version."

    Wenn man aber jetzt 0:45 auf "Hätten sie gerne eine neue Kopie" klickt, dann…

    …wird einem 49.0 angeboten. Was? Wie? Wo?

     

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Wenn man aber jetzt 0:45 auf "Hätten sie gerne eine neue Kopie" klickt, dann…

    …wird einem 49.0 angeboten. Was? Wie? Wo?

    Kein Problem, da ein Update auf Firefox 49.0.1 angeboten wird. Aber selbst wenn nicht wäre es egal, würde WebSense in der aktuellen Version genutzt werden.

  3. schrieb am :

    Nach update Probleme mit Plex

  4. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Und was soll irgendjemand mit diesem Kommentar anfangen? Was für Probleme? Und was ist überhaupt "Plex"? Falls du Hilfe für ein Problem suchst, bitte erstelle ein Thema im Firefox-Forum:

    http://www.camp-firefox.de/forum

    Dort natürlich bitte mit allen relevanten Angaben und nicht so wie dieser Kommentar. 😉

  5. carman
    schrieb am :

    Heute morgen das update laufen lassen. Jetzt nimmt das passwort-Modul mein Passwort nicht mehr, angeblich falsch. Es wurde definitiv nicht geändert.

    Kann dies mit dem Update u tun haben?

    P.S.: keine Tipps um Umgang mit passwörtern oder urückseten des Passworts bitte; ich möchte nur verstehen ob das Update Schuld sein kann.

    Danke

     

  6. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Welches Passwort? Das Master-Passwort von Firefox, das Sync-Passwort oder das Passwort einer Webseite?

    Das Update halte ich für unwahrscheinlich als Grund, dann müsste ich auch noch weitere solcher Anfragen im Firefox-Support gelesen haben. Am besten erstellst du dort mal ein Thema:

    http://www.camp-firefox.de/forum

  7. Jerry
    schrieb am :

    firefox 49.0.1 probleme mit webseite drucken

    Nur Auswahl drucken nicht möglich (kästchen nicht auswählbar)

    Auch wenn VERTIKAL ausgewählt wird, bei Firefox wird das nicht umgesetzt und die Seite wird normal gedruckt.

    kann jemand helfen?, oder ist das ein Sofwarefehler von Firefox?

    Im Safari, oder Word funzt alles einwandfrei.

     

  8. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Hallo,

    bei Problemen mit Firefox eröffnest du am besten hier ein Thema:

    http://www.camp-firefox.de/forum

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.