Suche

Firefox 8 Beta veröffentlicht

Mozilla hat soeben erste Beta-Version vom kommenden Firefox 8 veröffentlicht. Die neue Version bringt einige Verbesserungen der Benutzeroberfläche wie Tab-Animationen beim Verschieben von Tabs oder auch beim Umgang mit Add-ons. Eine Übersicht über die wichtigsten Änderungen der neusten Firefox-Version gibt es im dazugehörigen Aurora-Artikel.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Mozilla reagiert mit Firefox 7.0.1 auf Problem bei Programmupdate

Kurz nach Veröffentlichung von Firefox 7.0 hat Mozilla die Verteilung per Automatischem Update gestoppt und wird in Kürze die Version 7.0.1 bereitstellen. Beim Update auf Firefox 7.0 konnte es unter bestimmten Umständen passieren, dass Add-ons verschwunden waren, Neuinstallationen waren hiervon nicht betroffen. Mit dem Update auf Version 7.0.1 wird Mozilla das Problem beheben und die nicht mehr sichtbaren Add-ons wiederherstellen.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Mozilla veröffentlicht Firefox 7

Wieder sind sechs Wochen vorrüber und eine neue Major-Version von Mozillas Browser Firefox steht ab sofort zum Download zur Verfügung. Benutzer der neuen Version dürfen sich unter anderem über einen deutlich verbesserten Umgang mit dem Arbeitsspeicher, die Azure-API oder eine schärfere Darstellung von Schrift freuen. Details zu diesen Neuerungen sowie alle weiteren Highlights dieser neuen Version gibt es im dazugehörigen Aurora-Artikel ausführlich zusammengefasst.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Mozilla plant Firefox mit Langzeitunterstützung für Unternehmen

Seit einiger Zeit betreibt Mozilla den Browser Firefox nun in einem Rapid Release-Modell, welches die Veröffentlichung einer großen neuen Browserversion alle sechs Wochen vorsieht. Während dies manchem Entwickler noch nicht genug ist und einen 5-Wochen-Zyklus vorschlägt, stellen die häufigen Release Unternehmen vor Probleme, die aus diversen Gründen den Browser nicht in dieser Häufigkeit in diesem Maße aktualisieren können, was vor allem in einem hohen Sicherheitsrisiko resultiert.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Firefox.next: Australis Theme und Entwickler-Werkzeuge

Bereits seit längerem sind Entwürfe zu Mozillas kommenden Firefox-Design „Australis“ bekannt (siehe hier und hier), auch wurde bereits über die Entwickler-Werkzeuge geschrieben, an welchen man arbeitet. Nun gibt es neues Bildmaterial, welches einige dieser Entwickler-Werkzeuge in ihrem geplanten Look zeigt.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

How To: Simple Firefox-Erweiterung in wenigen Minuten erstellen dank Add-on SDK

Mit dem Add-on SDK, auch bekannt als Jetpack, hat Mozilla zusammen mit dem Add-on Builder eine großartige Möglichkeit geschaffen, auf einfache Weise Add-ons für Mozilla Firefox zu erstellen, zu deren Erstellung keine besonderen Kenntnisse notwendig sind. Entsprechende APIs erlauben dabei den Zugriff auf elementare Browserfunktionen, so dass man alleine hierdurch und gegebenenfalls ganz gewöhnliche Webstandards wie JavaScript sehr viel erreichen kann. Außerdem ist für derartige Erweiterungen zur Installation kein Neustart des Browsers notwendig.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Firefox 9: Typinferenz macht JavaScript rund 30% schneller

In der aktuellen Entwicklerversion von Firefox 9 wurde die JavaScript-Engine um Typinferenz erweitert. Vereinfacht gesagt ist es so, dass es in nahezu jeder Programmiersprache Typen für Variablen und Funktionen gibt, beispielsweise Ganzzahlen, Dezimalzahlen oder Zeichenketten. Während in statisch typisierten Sprachen der Typ einer jeden Funktion und Variable explizit festgelegt werden muss, muss sich der Programmierer in dynamisch typisierten Sprachen wie JavaScript nicht die Arbeit machen, den Typen explizit anzugeben womit die Typzuweisung zur Laufzeit geschieht, was auf Lasten der Performance gehen kann. Typinferenz schließt hier die Lücke – auf das Schreiben der Typangaben kann verzichtet werden, die Typen werden anhand von Typisierungsregeln und restlicher Angaben hergeleitet.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Sicherheitsupdate: Firefox 6.0.1 veröffentlicht

Mozilla hat ein Sicherheitsupdate für Firefox 6.0 (und Firefox 3.6) veröffentlicht und reagiert damit kurz nach Bekanntwerden auf seit fünf Wochen im Umlauf befindliche gefälschte SSL-Zertifikate, welche unter anderem die Subdomains von Google betreffen. Mit dem Update entzieht Mozilla wie auch Microsoft der ganzen niederländischen Ausgabestelle Diginotar das Vertrauen, wo es offenbar einen Einbruch in die Certificate-Authority-Infrastruktur des Unternehmens gegeben hat, und entfernt gleich das Root-Zertifikat. Das falsche SSL-Zertifikat soll in den Händen von Iranern gelegen haben. Das Update wird dringend empfohlen. Auch Nutzer anderer Browser sollten ein Update ihres Browsers durchführen, da hiervon auch die anderen Browser betroffen sind.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen