Artikel aus der Kategorie Thunderbird

Mozilla Thunderbird ist ein E-Mail-Client, Feedreader sowie Newsreader, Lightning das dazu gehörende Kalender-Add-on.

Thunderbird bald Standard-E-Mail-Client in Ubuntu?

Derzeit wird Ubuntu noch mit Evolution als standardmäßigen Client für den E-Mail-Verkehr ausgeliefert, doch das könnte sich in Zukunft ändern. Bereits auf dem letzten Ubuntu Developer Summit wurde eine Ablösung durch Thunderbird in Ubuntu 11.04 „Natty Narwhal“ diskutiert, letztlich hat man sich erst einmal dafür entschieden, noch bei Evolution zu bleiben. Festgehalten wurden damals folgende Pros und Cons:

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Mozilla Messaging wird zurückgegliedert

Im Februar 2008 wurde die Thunderbird-Entwicklung von Mozilla abgespaltet und ausgegliedert. Entstanden ist Mozilla Messaging, wo man sich neben Thunderbird auch für die Sharing-Erweiterung F1 sowie für Raindrop verantwortlich zeigte. Nun wurde in der vergangenen Woche eine Reintegration angekündigt, die Mitarbeiter werden mit denen der Mozilla Labs zusammengeführt, anschließend Mozilla Messaging aufgelöst.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Thunderbird nun mit Aero Glass und weitere Änderungen

Mit der aktuellen Entwicklerversion erhält Thunderbird 3.3 eine Aero Glass-Oberfläche für Nutzer von Windows Vista oder höher. Sehr schön sieht das bislang meiner Meinung nach noch nicht aus und erinnert an die frühen Firefox 4-Builds (damals noch 3.7) nach Implementierung von Aero Glass. Insofern ist zu hoffen, dass hier noch ein bisschen dran gearbeitet wird. Kürzlich eingeführt wurde die Funktionalität, einen geschlossenen Tab wiederherzustellen. Dies wurde nun erweitert, so lässt sich nun bei mehreren geschlossenen Tabs explizit auswählen, welcher Tab wieder (oder alle) geöffnet werden soll. Desweiteren wurde dem Hilfe-Menü ein Eintrag hinzugefügt, um Thunderbird ohne aktivierte Addons neu zu starten.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Mozilla Thunderbird 3.3 Alpha 3 veröffentlicht

Von Mozilla Messaging gibt es nun die dritte Alpha-Version des Mail-Clients Thunderbird 3.3. Zu den Neuerungen gegenüber der Alpha 2 gehören ein verbesserter Assistent zum Einrichten von Mail-Konten, Verbesserungen bei den Tabs, welche sich nun auch sortieren lassen, sowie weitere optische Verbesserungen und Bugfixes. Außerdem funktionieren Plugins nun auch in den RSS-Feeds und nicht mehr nur in den E-Mails.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Neuerungen in Thunderbird 3.3

In den letzten Tagen hat es eine Reihe nützlicher Verbesserungen in die Entwicklerversion von Thunderbird 3.3 geschafft. So können Tabs nun genau wie in Firefox verschoben werden, ebenso lässt sich per Kontextmenü das Schließen eines Tabs wieder rückgängig machen. Ebenfalls begrüßenswert ist eine neue Einstellung, die es erlaubt, das Archiv zu deaktivieren. Das ist deswegen ganz praktisch, weil Nachrichten nach Drücken der Taste A archiviert werden und mir das nicht erst einmal unbeabsichtigt passiert ist. Dafür setzt man im Config-Editor die Einstellung mail.identity.default.archive_enabled auf false. Optisch hat sich auch etwas getan, so wurde die linke Sidebar überarbeitet und sieht nun wesentlich ansprechender aus und passt besser zu den letzten Design-Änderungen im oberen Programmbereich.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Mozilla Thunderbird 3.3 Alpha 2 veröffentlicht

Mozilla Messaging hat die zweite Alphaversion der kommenden Version 3.3 des Mailclients Thunderbird veröffentlicht. Zu den Neuerungen gegenüber der Alpha 1 gehören unter anderem Verbesserungen am Addon-Manager, eine neue “Informationen zur Fehlerbehebung“-Seite, ein wieder funktionierender Attachment Reminder sowie einige optische Verbesserungen. Außerdem wird nun auch die Dateigröße der Anhänge angezeigt.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Thunderbird 3.3: Addon-Manager, about:support, Miramar-Logo

Mit der neusten Entwicklerversion von Thunderbird 3.3 gab es ein paar Verbesserungen. So lässt sich der neue, aus Firefox 4.0 bekannte, Addon-Manager wieder richtig benutzen, was zuletzt nicht der Fall war. Ebenfalls aus Firefox übernommen gibt es nun in Thunderbird eine „Informationen zur Fehlerbehebung“-Seite, welche hier neben Basis-Informationen zur installierten Thunderbird-Version auch Auskunft über die eingerichteten Accounts, Erweiterungen, veränderten Einstellungen sowie zur Grafikkarte listet. Außerdem wurde das Logo für die Alpha- / Beta-Versionen erneuert.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Thunderbird 3.3: Omnijar und Design

Nachdem Firefox 4.0 die Omnijars eingeführt hat, sind diese nun auch in Thunderbird 3.3. Dadurch, dass ein relativ großer Teil der Dateien in einer JAR-Datei zusammengefasst wird, sind weniger Festplattenzugriffe beim Programmstart notwendig, was diesen beschleunigen soll.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Änderungen am Thunderbird-Theme

In der aktuellen Entwicklerversion von Thunderbird 3.3 hat sich etwas am Design getan – wie im Screenshot ersichtlich wurde die Main-Toolbar inklusive Buttons optisch verbessert und passt damit zu Firefox 4.0, die neuen Buttons kommen auch im Message-Header für Antworten, Weiterleiten etc. zum Einsatz. Mit dem Rest des Thunderbird-Designs harmoniert dies natürlich noch gar nicht, aber weitere Änderungen werden mit Sicherheit folgen.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Thunderbird 3.3 „Miramar“ Alpha 1 veröffentlicht

Mozilla hat die erste Alpha-Version vom Mail-Client Thunderbird in Version 3.3, Codename: Miramar, veröffentlicht. Thunderbird 3.3 wird parallel zu Firefox 4.0 auf der Rendering-Engine Gecko 2.0 basieren. Die erste Alpha-Version bringt unter anderem einen neuen Addon Manager mit (der selbstverständlich noch ein Facelift erhalten wird) und über 190 Plattform-Fixes, die zu verbesserter Performance und Stabilität beitragen sollen. Ein kleines Detail, aber durchaus nennenswert ist sicher auch, dass nun die Dateigröße der Dateianhänge direkt mit angezeigt wird und hierfür keine Erweiterung mehr notwendig ist. Für Mac OS gibt es zudem nun universelle 32Bit-/64Bit-Builds. Die Alpha 1 liegt ausschließlich in englischer Sprache vor.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen