2 Reaktionen

firefoxosdevices.org 2.2 online!

Geschätzte Lesedauer:

Keine Woche nach dem großen Blog-Relaunch gibt es schon wieder Neuerungen: ab sofort ist Version 2.2 von firefoxosdevices.org mit neuen Features online.

Nur vier Tage nach dem Relaunch von soeren-hentzschel.at wird hiermit die Aktualisierung auf firefoxosdevices.org 2.2 bekannt gegeben.

Mehr Datenschutz-Transparenz

Wie schon auf soeren-hentzschel.at wird nun auch auf firefoxosdevices.org ein Hinweis am unteren Fensterrand eingeblendet, welcher auf die Verwendung von Cookies aufmerksam macht. Die Datenschutzhinweise dieser Seite sind von dort nur einen Klick entfernt. Einen aktivierten Local Storage vorausgesetzt (Standard in jedem modernen Browser), kann dieser Hinweis vom Nutzer auch dauerhaft ausgeblendet werden.

firefoxosdevices.org

Angekündigte Geräte, welche nicht erscheinen werden

Mitunter kann es vorkommen, dass ein Gerät mit Firefox OS angekündigt wird, welches dann doch nicht erscheint. So geschehen beispielsweise mit dem Geeksphone Peak+, dem Alcatel One Touch Fire S oder dem MatchStick. Bislang waren in einem solchen Fall die einzigen Optionen, die dazugehörige Seite unverändert online zu lassen oder komplett zu entfernen. Ab sofort bietet das System die Möglichkeit einer entsprechenden Markierung, womit bei Aufruf der Seite sofort klar wird, dass es dieses Gerät nicht auf den Markt geschafft hat, und bereits bestehende Verlinkungen auf diese Seite werden dadurch nicht ungültig. In der Auflistung aller Geräte auf der Startseite tauchen diese Geräte nicht auf.

firefoxosdevices.org

Integration auf soeren-hentzschel.at

Nachdem firefoxosdevices.org bereits die News von soeren-hentzschel.at integriert, war für den Relaunch des Blogs sowie firefoxosdevices.org 2.2 auch der umgekehrte Fall ein Schwerpunkt: die Integration von Inhalten von firefoxosdevices.org auf soeren-hentzschel.at.

Einer der neuen Integrationspunkte ist die Anzeige eines zufällig ausgewählten Gerätes in der Sidebar des Blogs. Angezeigt werden hier die neben dem Namen des Gerätes und einem Bild außerdem der Zeitpunkt der Markteinführung sowie die Version von Firefox OS. Mit einem Klick gelangt man zur Detailansicht auf firefoxosdevices.org. Die Farbe der Boxen ist abhängig vom Typ des Geräts und entspricht exakt der Farbgebung von firefoxosdevices.org.

firefoxosdevices.org

Ein weiterer Integrationspunkt betrifft einzelne Artikel. Dazu sehr ähnlich gehaltene Infoboxen können direkt in den Artikel integriert werden. Natürlich wird auch hier wieder berücksichtigt, ob es sich dabei um ein Gerät handelt, welches es nicht auf den Markt geschafft hat.

firefoxosdevices.org

Die Integration ist für den Autor des Artikels denkbar einfach: das entsprechende Gerät muss einfach nur aus einer Liste ausgewählt werden, fertig. Der Rest geschieht automatisch.

firefoxosdevices.org

Shopfunktionen entfernt

Der Shop-Status wie beispielsweise, dass ein bestimmtes Gerät nicht mehr erhältlich ist oder momentan gekauft werden kann, sowie die Links zu Online-Shops, um die Geräte kaufen zu können, wurden von der Seite entfernt. Diese Funktionalität ist mit zunehmender Verbreitung von Firefox OS nicht mehr vernünftig wartbar.

Sonstige Änderungen

Der Zähler im Twitter-Button wurde mit der Twitter-Suche verlinkt. Nachdem mit MatchStick der einzige bislang mit Firefox OS angekündigte Streaming-Adapter nicht erscheinen wird, wurde der entsprechende mit firefoxosdevices.org 2.1 erst eingeführte Filter aus der Navigation entfernt. Ebenfalls entfernt wurde das „Neu“-Label vor dem Link zu den News über Firefox OS, einem anderen in Version 2.1 eingeführten Feature. Dazu kommen ein paar Datenaktualisierungen sowie diverse kleinere Verbesserungen unter der Haube.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

2 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Georg
    schrieb am :

    Den Shop-Status könntest du auch durch eine Einbindung eines Preisvergleichs ersetzen. Ein Produkt, welches bei idealo oder Geizhals in keinem der verfügbaren Länder gelistet ist, ist de facto dort auch nur sehr schwer oder eben gar nicht verfügbar.Eine Ausnahme wären allenfalls professionelle Gebrauchtwarenhändler wie rebuy, die in der Regel bei Preisvergleichen nicht oder nur mit einem unvollständigen Warenbestand gelistet sind.Gratulation auf jeden Fall zu deinem neuen Projekt. firefoxdevices.org ist sehr schön gemacht und motiviert mich z.B. auch dazu, nach Firefox OS-Geräten zu suchen und deren Kauf in der Zukunft in Erwägung zu ziehen. 

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Danke für den Vorschlag, an diese Möglichkeit hatte ich noch überhaupt nicht gedacht. Das ist sicher etwas, was ich mir mal genauer ansehen kann.

    Gratulation auf jeden Fall zu deinem neuen Projekt. firefoxdevices.org ist sehr schön gemacht und motiviert mich z.B. auch dazu, nach Firefox OS-Geräten zu suchen und deren Kauf in der Zukunft in Erwägung zu ziehen.

    Freut mich, wenn ich mit dem Projekt etwas erreiche. 🙂

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.