5 Reaktionen

MWC: Mozilla zeigt erste Geräte von Alcatel, LG und ZTE mit Firefox OS

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat einen Tag vor dem offiziellen Start des Mobile World Congress 2013 in Barcelona zu einer Pressekonferenz geladen und die ersten Endkunden-Geräte mit Firefox OS gezeigt.

Auf der Pressekonferenz im Rahmen des MWC 2013 hat Mozilla die ersten Smartphones für Endkunden mit Firefox OS gezeigt. Namentlich handelt es sich bei den Hardware-Partnern um Alcatel One Touch (TCL), ZTE sowie LG. Weitere werden folgen, Huawei soll noch in diesem Jahr mit der Produktion von Firefox OS-Smartphones beginnen. Allen Geräten gemeinsam ist, dass sie mit einer Snapdragon-CPU von Qualcomm ausgestattet sind.

MWC 2013 Alcatel

ZTE Open

ZTE Open

Firefox OS Smartphone
Bilder-Quelle: techstage.de

In einem Video zeigt Mozilla ein paar der Geräte und gibt nochmal einen kurzen Einblick in Firefox OS.

Auch Informationen zur ersten Verfügbarkeit von Geräten mit Firefox OS gibt es.

Update 26.02.2013: Auch Sony hat auf dem MWC 2013 erklärt, im kommenden Jahr Smartphones mit Firefox OS verkaufen zu wollen.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen