5 Reaktionen

Erstes Major-Update für T2Mobile Flame nicht Firefox OS 1.4, sondern 2.0

Geschätzte Lesedauer:

Das Flame ist Mozillas Referenz-Smartphone für Firefox OS und wird mit Firefox OS 1.3 ausgeliefert. Das erste Major-Update für Nutzer des Update-Kanals für stabile Versionen wird allerdings nicht Firefox OS 1.4 sein, sondern Firefox OS 2.0.

Das von T2Mobile hergestellte Flame richtet sich primär an Entwickler, ist aber nicht nur für diese interessant. Vertrieben wird dieses vom US-Shop everbuying.com, welcher vor wenigen Tagen kommunizierte, dass sich die Auslieferung der bestellten Geräte aufgrund später Updates von Mozilla für Firefox OS 1.3 ein wenig verspäten wird. Die Auslieferung soll aber noch vor dem 10. Juli beginnen. Ursprünglich war man vom 30. Juni ausgegangen.

Nutzer, welche auf dem Update-Kanal für stabile Versionen bleiben wollen, brauchen allerdings kein Update auf Firefox OS 1.4 zu erwarten. Wie Mozilla mitgeteilt hat, wird Firefox OS 2.0 das erste Major-Update für das Flame sein. Ähnliches kennen wir bereits von den ersten Mozilla-Smartphones: Firefox OS 1.2 wurde von allen Herstellern übersprungen, auf Firefox OS 1.1 folgt(e) Firefox OS 1.3. Unter anderem die Besitzer des Alcatel One Touch Fire warten aktuell noch auf das Update auf Firefox OS 1.3, dieses wurde vom Hersteller aber versprochen und sollte nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen. Gründe für das Auslassen von Firefox OS 1.4 im Falle des Flame werden keine genannt, ist in diesem Fall aber auch nicht weiter schlimm, da sich das Gerät primär sowieso an Entwickler richtet und diese vermutlich vorrangig an den Nightly-Versionen interessiert sein werden, welche bald zur Verfügung gestellt werden sollen. Für das Flame wird es verschiedene Update-Kanäle geben. Major-Updates für das Flame sind zwischen Mozilla und Thundersoft, der Software-Sparte von T2Mobile, für mindestens ein Jahr vertraglich garantiert.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

4 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. schrieb am :

    Gibt’s auch Infos, wann Alcatel das One Touch FIRE endlich auf 1.3 updaten will? Meine Anfrage beim „Support“ hat leider nicht viel Erkenntnis gebracht, dort hat man keinen Kontakt zum Entwicklerteam und somit keine Ahnung.

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Sobald die neuen Geräte verfügbar sind, also auf keinen Fall vor Ende des Monats, dann wird es das Alcatel One Touch Fire E nämlich bei Congstar geben. In deren Ankündigung hieß es, dass sie es zwei Wochen vor dem offiziellen Start anbieten, insofern würde ich mindestens von August ausgehen.

  3. sam
    schrieb am :

    Das Update ist wohl seit heute verfügbar.

    Ich habe es jedoch noch nicht heruntergeladen.

  4. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Laut Congstar-Forum war das ein Bugfix-Release für Firefox OS 1.1. Vielleicht ja vorbereitend für das Firefox OS 1.3-Update? Reine Spekulation meinerseits.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen