6 Reaktionen

Firefox OS: Kein HERE Maps mehr, dafür Karten-App von TomTom

Geschätzte Lesedauer:

Wer eine Karten-App für Firefox OS sucht, wird in Zukunft auf Nokia HERE verzichten müssen. Fast zeitgleich mit der Entfernung aus dem Firefox Marketplace hat TomTom eine entsprechende App für Firefox OS online gestellt.

Nokia HERE war als Karten-App für Firefox OS seit dem ersten Tag im Firefox Marketplace verfügbar (bereits Monate vor dem Verkauf des ersten Smartphones mit Firefox OS angekündigt). Nun wurde die App aus dem Firefox Marketplace entfernt. Die Gründe hierfür sind nicht bekannt. Eine Möglichkeit wären die internen Umstruktierungen, die derzeit innerhalb von Nokia stattfinden, welche auch einen möglichen Verkauf von  HERE einschließen – unter anderem Apple, Alibaba, Amazon, Facebook, Uber sowie eine Gruppe deutscher Autohersteller werden in diversen Medienberichten als mögliche Käufer genannt. Für Nokia war das Kartengeschäft trotz gutem Ruf ein finanzielles Verlustgeschäft, womit die Fokussierung auf weniger Plattformen ebenso ein möglicher Grund sein könnte. Aber dies sind nur Spekulationen.

Währenddessen hat der bekannte Hersteller von Navigationssystemen TomTom die Zusammenarbeit mit Mozilla sowie Telefónica angekündigt und mit Maps Online eine Karten-App im Firefox Marketplace verfügbar gemacht. Mit TomTom Nav Online in den Genuss einer sprachgeführten Turn-by-Turn-Navigation kommen zunächst Kunden von Telefónica in ausgewählten Märkten.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

5 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Michael Collatz
    schrieb am :

    Du wählst ja bereits das Wort „zunächst“, kann man denn damit rechnen, dass TomTom Nav Online früher oder später für alle Nutzer verfügbar sein wird?

    So wie Here Maps erst nur für Samsung Geräte, später auch für alle Android Geräte verfügbar wurde? (Ich weiss, der Vergleich hinkt)

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Ja, davon gehe ich aus. Zum einen wäre das nicht die erste App für Firefox OS, welche zunächst für Telefónica-Kunden verfügbar gemacht wird und dann für den Rest, zum anderen schrieb businesswire.com (Hervorhebung durch mich):

    TomTom Nav Online will initially be available to Telefónica’s Firefox OS customers in select markets.

  3. Pascal Fischer
    schrieb am :

    Wird der Ersatz denn auch die Offline-Navigation mit herunterladbaren Kartendaten bieten? Das war für mich ein Hauptgrund für die HERE-Maps, dass man unterwegs navigiert wird, ohne laufend mit dem Internet verbunden sein zu müssen.

  4. Michael Collatz
    schrieb am :

    Davon ist nicht auszugehen, da die Here maps Version auf Firefox OS auch keine offline Karten angeboten hat. Ob TomTom generell (plattformunabhängig) offline Karten anbietet weiss ich nicht.

  5. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Here Maps gibt es übrigens wieder im Firefox Marketplace, wie ich gesehen habe.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen