7 Reaktionen

Firefox OS: Offizielle Spezifikationen und Bilder des Geeksphone Revolution

Geschätzte Lesedauer:

Geeksphone bringt mit dem Revolution ein neues Mittelklasse-Smartphone auf den Markt. Dieses ist leistungsstärker als die anderen bislang auf dem Markt erhältlichen Smartphones mit Firefox OS und wird anders als das Geeksphone Keon und Geeksphone Peak als Endkundengerät vermarktet und nicht als Gerät für Entwickler.

Den aufmerksamen Lesern dieses Blogs sind die meisten Spezifikationen des neuen Geeksphone Revolution bereits bekannt. Geeksphone hat nun die offiziellen Spezifikationen des Firefox OS-Android-Hybrid veröffentlicht, welche ich an dieser Stelle zusammenfasse und um weitere aus dem englischen und spanischen Forum bekannte Informationen ergänze.

Im Geeksphone Revolution arbeitet der Intel Atom Dual Core Prozessor Z2560 mit 1.6 GHz Taktfrequenz. Damit handelt es sich um das erste Firefox OS-Smartphone mit x86-Befehlssatz, alle anderen bislang auf dem Markt erhältlichen Geräte mit Firefox OS besitzen eine ARM-CPU. Arbeitsspeicher sind 1 GB LPDDR2 RAM verbaut, interner Speicher sind es 4 GB EMMC. Dieser kann um bis zu 32 GB per MicroSD-Speicherkarte erweitert werden. Das IPS Multitouch LCD-Display hat eine Größe von 4.7 Zoll und bietet qHD-Auflösung. Die Kamera kann Videos bei einer Framerate von 30 fps mit 1080p-Auflösung aufnehmen, die Hauptkamera löst mit acht Megapixeln auf, die Frontkamera mit 1.3 Megapixeln. Außerdem besitzt die Hauptkamera einen LED-Blitz. Die Kapazität des Lithium-Polymer-Akkus beträgt 2.000 mAh. Der Akku wird austauschbar sein, Geeksphone wird Akkus als Zubehör verkaufen.

Das Smartphone besitzt einen 3.5φ Audio Jack- sowie einen MicroUSB-Anschluss, es gibt einen Beschleunigungs-, Licht- und Näherungssensor sowie einen Kompass und AGPS, es werden die WLAN-Standards 802.11 b/g/n unterstützt, außerdem Bluetooth 3.0.

Unterstützt werden die Frequenzen HSPA / WCDMA: 2100/1900/900/850 MHz und GSM / GPRS / EDGE: 850 / 900 / 1800 / 1900 MHz. Die HSDPA-Geschwindigkeit beträgt bis zu 21 Mbps, in die Gegenrichtung (HSUPA) geht es mit bis zu 5,76 Mbps. Das Gerät besitzt die GPRS- / EDGE-Klasse 12. Die Abmessungen des Gerätes betragen 135 x 68.4 x 9.8 mm, als Simkarten-Format kommt Mini-SIM (2FF) zum Einsatz.

Auf dem Smartphone ist Android vorinstalliert, es kann aber jederzeit auf Firefox OS oder vice versa gewechselt werden; von Android auf Firefox OS per Over-the-Air-Update (OTA), von Firefox OS auf Android via Fastboot. Jedoch kann nur ein System gleichzeitig installiert sein, es handelt sich dabei nämlich um eine Multi OS-Lösung, aber um keine Dual Boot-Lösung. Das heißt auch, dass die Daten durch den Wechsel des Betriebssystems verloren gehen. Das Geelsphone Revolution kommt mit Android 4.2.2 und einer Vorabversion von Firefox OS 1.3.

Neue Bilder vom Geeksphone Revolution:

[lightbox style=“modern“ image_path=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/geeksphone-revolution1.png“ popup=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/geeksphone-revolution1.png“ link_to_page=““ target=““ description=““ size=“two_col_small“]
[lightbox style=“modern“ image_path=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/geeksphone-revolution-2.png“ popup=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/geeksphone-revolution-2.png“ link_to_page=““ target=““ description=““ size=“two_col_small“]

Update 23.02.2014: Nun stehen auch der Termin und der Preis des Geeksphone Revolution fest.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

4 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Wolfgang D.
    schrieb am :

    Der Z2560 hat mit 1GB ja den maximal von diesem Prozessor unterstützten Speicher eingebaut bekommen. Schön. Wie sparsam geht FOS mit Fest-Speicherplatz um (nur 4GB?), und wie sieht die Anbindung der Speicherkarte aus? Ist es eine echte Erweiterung, oder nur Medienspeicher?

    Welche Android-Version kann man erwarten? 4.4.2 sollte es bei dieser knappen Ausstattung schon sein, weil die aktuelle Version angeblich sehr ressourcensparend ist. Das kann ich auf dem Nexus 5 natürlich nicht nachprüfen, hihi.

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Ich weiß jetzt nicht, was du unter echter Erweiterung verstehst, aber ich denke mal schon, dass es eine echte Erweiterung ist. Es ist beim Geeksphone Peak in jedem Fall so, dass du einstellen kannst, ob die Medien auf dem internen Speicher oder auf der SD-Karte gespeichert werden sollen, insofern muss der Speicher der SD-Karte ja auch anders genutzt werden können.

    Zur Android-Version ist mir noch nichts bekannt.

  3. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Dem neusten Bild aus dem Revolution-Blog nach zu urteilen würde ich sagen, dass Android 4.2.2 installiert ist.

    Nachtrag: Im Forum wird erklärt, dass alle Geräte mit Firefox OS auf Android 4.2.2 basieren und der Grund dafür ist.

  4. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Update 23.02.2014: Nun stehen auch der Termin und der Preis des Geeksphone Revolution fest.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen