0 Reaktionen

Mozilla-Webseite unterstützt bei Gestaltung von Firefox OS Apps

Geschätzte Lesedauer:

Wer eine eigene App für Firefox OS entwickelt, möchte diese unter Umständen dem optischen Gesamtbild von Firefox OS anpassen. Mozilla unterstützt dabei mit einer eigenen Webseite, auf welcher Code-Schnipsel und Ressourcen bereitgestellt werden.

Mit Building Firefox OS hat Mozilla eine Webseite im Angebot, welche App-Entwicklern bei der Gestaltung ihrer Apps für Firefox OS hilft. Im Wesentlichen beinhaltet die Webseite drei Teile: 1. Die sogenannten Building Blocks 2. CSS Transitions und 3. Downloads.

Bei den Building Blocks handelt es sich um wiederverwendbare Komponenten. Benötigt der Entwickler für seine App beispielsweise Buttons, eine Auflistung, eine Bestätigung oder eine Fortschrittsanzeige, kann er hier nach der entsprechenden Komponente suchen und erhält das dafür notwendige HTML-Markup inklusive entsprechender CSS-Datei, um diese Komponente im Firefox OS-Stil zu gestalten.

Ähnlich erhält der Entwickler im Abschnitt CSS Transitions die CSS-Anweisungen für die verschiedenen in Firefox OS genutzten CSS-Animationen, beispielsweise für In-App-Navigationen.

Unter Downloads lassen sich schließlich alle UI-Komponenten als PSD-Datei, die Building Blocks mit Beispielen, Icon Sets sowie die in Firefox OS verwendete Schriftart Feura Sans herunterladen.

Doch beim bisherigen Angebot soll es nicht bleiben. So möchte Mozilla unter anderem die bisherigen Building Blocks auch kompatibel zu anderen Browsern machen und weitere Themes bereitstellen.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen