3 Reaktionen

MWC: Informationen zur Verfügbarkeit von Firefox OS

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat im Vorfeld des Mobile World Congress 2013 in Barcelona Informationen zur ersten Verfügbarkeit von Smartphones mit Firefox OS gemacht.

Nicht nur erste Geräte hat man gezeigt, es gab auch Informationen zum Marktstart der gezeigten Geräte. Demnach soll Firefox OS in der ersten Welle in Brasilien, Kolumbien, Ungarn, Mexiko, Montenegro, Polen, Serbien, Spanien sowie Venezuela ausgerollt werden, weitere Märkte sollen bald schon bekannt gegeben werden. Die meisten sollen wohl im Sommer damit beginnen wollen, Geräte mit Firefox OS auszuliefern. KDDI möchte in den kommenden ein bis zwei Jahren Smartphones mit Firefox OS nach Japan bringen. Für die USA sieht es derzeit nach einem Start im Jahr 2014 aus. Folgende 18 Betreiber gehören derzeit zu den aktiven Unterstützern von Firefox OS: América Móvil, China Unicom, Deutsche Telekom, Etisalat, Hutchison Three Group, KDDI, KT, MegaFon, Qtel, SingTel, Smart, Sprint, Telecom Italia Group, Telefónica, Telenor, Telstra, TMN sowie VimpelCom.

Die Deutsche Telekom soll der erste Anbieter sein, welcher Firefox OS nach Europa bringt. Konkret möchte man das heute gezeigte Alcatel One Touch Fire in diesem Sommer in Polen und später in weiteren osteuropäischen Ländern auf den Markt bringen.

Zur weiteren Information lassen sich im Deutschen Mozilla Presse-Center Aussagen der verschiedenen Betreiber nachlesen, wieso sie Firefox OS unterstützen.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen